Sperrstunde in Dresden?

ALLES RUND UM TEKKNO HIER REIN !

Moderator: rabimmel

Antworten
Benutzeravatar
a-one
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 15434
Registriert: 14. Apr 2007, 22:20
Soundstyle: Keincore & Eulenmusik
Usertitel: Mädchenschwarm
Wohnort: Muriburiland
Kontaktdaten:

Sperrstunde in Dresden?

Beitrag von a-one » 23. Sep 2010, 11:37

Letztes WE die untolle Erfahrung gemacht, dass die Sperrstunde durchgezogen wird.

Muss man das jetzt öfters befürchten?
Kommendes WE ist das ja auch im Puschkin...

Benutzeravatar
rabimmel
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 25129
Registriert: 14. Feb 2005, 13:27
Soundstyle: Schnulli-Tekk
Usertitel: Rompfred Waffschneps
Wohnort: Hanebüchen
Kontaktdaten:

Sperrstunde?

Beitrag von rabimmel » 23. Sep 2010, 11:42

Keine Ahnung. Vor allem was soll es bringen?

Ich kenns nur ausm Achten...da warste immer voll die Wurst wennde de Treppe wieder hochrammeln musstest :lach:

Benutzeravatar
isabooo
4 STAR USER
4 STAR USER
Beiträge: 685
Registriert: 18. Dez 2007, 00:16
Soundstyle: technoider lärm.
Wohnort: noize
Kontaktdaten:

Sperrstunde in Dresden?

Beitrag von isabooo » 23. Sep 2010, 12:13

wie? gibts den quatsch jetzt auch in dresden oder war irgendein feiertag?

Benutzeravatar
TSN
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 9736
Registriert: 30. Apr 2004, 15:54
Soundstyle: Techno/House/Electro
Usertitel: Hit-schlampe
Wohnort: Drääääsdäääan
Kontaktdaten:

Sperrstunde in Dresden?

Beitrag von TSN » 23. Sep 2010, 12:19

a-one hat geschrieben:Letztes WE die untolle Erfahrung gemacht, dass die Sperrstunde durchgezogen wird.
wo denn?

Benutzeravatar
a-one
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 15434
Registriert: 14. Apr 2007, 22:20
Soundstyle: Keincore & Eulenmusik
Usertitel: Mädchenschwarm
Wohnort: Muriburiland
Kontaktdaten:

Sperrstunde in Dresden?

Beitrag von a-one » 23. Sep 2010, 12:27

strasse E

Stiller Beobachter
2 STAR USER
2 STAR USER
Beiträge: 107
Registriert: 8. Jul 2010, 13:50

Sperrstunde in Dresden?

Beitrag von Stiller Beobachter » 23. Sep 2010, 12:38

das war dann aber ni die strasse e, sondern der andere komsche club gegengüber. von 5 bis 6 brauch man ne sonder genehmigung und um die zu umgehn, macht man einfach ne sperrstunde wo nur ganz leise mukke läuft und keine getränke verkauft werden dürfen.

Benutzeravatar
TSN
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 9736
Registriert: 30. Apr 2004, 15:54
Soundstyle: Techno/House/Electro
Usertitel: Hit-schlampe
Wohnort: Drääääsdäääan
Kontaktdaten:

Sperrstunde in Dresden?

Beitrag von TSN » 23. Sep 2010, 12:40

Stiller Beobachter hat geschrieben:von 5 bis 6 brauch man ne sonder genehmigung

Ja und für die zahlt man... dann kann man die Party auch durchziehen, wie's ja hier eigentlich in DD überall ist... zumindest ist das mein letzter Stand... Oder hat sich da mittlerweile was geändert? :gruebel:

Benutzeravatar
a-one
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 15434
Registriert: 14. Apr 2007, 22:20
Soundstyle: Keincore & Eulenmusik
Usertitel: Mädchenschwarm
Wohnort: Muriburiland
Kontaktdaten:

Sperrstunde in Dresden?

Beitrag von a-one » 23. Sep 2010, 12:54

Stiller Beobachter hat geschrieben:das war dann aber ni die strasse e, sondern der andere komsche club gegengüber
stimmt, bei strasse e kam man halb 5 schon gar nicht mehr rein, weil die gleich schluss machen wollten.

Benutzeravatar
k-andy
2 STAR USER
2 STAR USER
Beiträge: 94
Registriert: 20. Aug 2010, 14:09
Soundstyle: deep electronic beatz
Wohnort: BB-Keller
Kontaktdaten:

Sperrstunde in Dresden?

Beitrag von k-andy » 23. Sep 2010, 15:34

Stiller Beobachter hat geschrieben:von 5 bis 6 brauch man ne sonder genehmigung und um die zu umgehn, macht man einfach ne sperrstunde wo nur ganz leise mukke läuft und keine getränke verkauft werden dürfen.

http://www.tekknoforum.de/viewtopic.php ... 64#p830264

Benutzeravatar
Da_Face
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 15165
Registriert: 13. Jun 2002, 07:07
Wohnort: Freesland
Kontaktdaten:

Sperrstunde in Dresden?

Beitrag von Da_Face » 29. Okt 2010, 10:39

In Bayern denkt man daüber nach, die Sperrstunde ab 3 Uhr wieder einzuführen :applaus:
http://www.tz-online.de/aktuelles/bayer ... 72840.html

Benutzeravatar
donnsen
8 STAR USER
8 STAR USER
Beiträge: 6061
Registriert: 17. Apr 2005, 12:42
Soundstyle: 147,533 bpm (+/- 0,07 bpm)
Usertitel: User des Jahres 2011
Wohnort: Am Fuße des Scherzgebirges

Sperrstunde in Dresden?

Beitrag von donnsen » 29. Okt 2010, 11:41

das wird sicher nicht umgesetzt. aber typisch "konservativer" vorschlag, immer einen schritt zurück, einengung statt vernunft. hätten allein solche leute die entwicklung der menschheit bestimmt, würden wir in rhytmischen abständen wahrscheinlich immer wieder auf die feuerstelle zurückfallen und uns gegenseitig die läuse vom kopf futtern :top:

Benutzeravatar
a-one
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 15434
Registriert: 14. Apr 2007, 22:20
Soundstyle: Keincore & Eulenmusik
Usertitel: Mädchenschwarm
Wohnort: Muriburiland
Kontaktdaten:

Re: Sperrstunde in Dresden?

Beitrag von a-one » 10. Feb 2019, 17:27

Petition Pro & Contra 15 Neuigkeiten 5 Kommentare 553 Unterschriften Statistiken
Petition an den Stadtrat zu Dresden, gem. § 12 sächsGemO.

Der Stadtrat wird aufgefordert, von seiner Kompetenz Gebrauch zu machen und im Rahmen einer Rechtsverordnung nach § 9 Abs. 2 Nr. 1 SächsGastG die Sperrstundenregelung in Dresden außer Kraft zu setzen.

Begründung
Im Zuge der Bewerbung Dresdens als Europas Kulturhauptstadt 2025 sollten auch kreative, kulturschaffende und subkulturelle Akteure in ihren Freiheiten und Freiräumen nicht eingeschränkt werden. Um die Stadt Dresden als kulturelles Zentrum Europas hervorzuheben, ist es notwendig, die Stadt als bunten, vielfältigen und vor allem lebendigen Lebensraum zu präsentieren.

Dem widerspricht die laut § 9 Abs I SächsGastG einzuhaltende Sperrstunde von 5 bis 6 Uhr, welche Gaststätten und öffentliche Vergnügungseinrichtungen dazu zwingt, die Türen zu schließen und dadurch Kulturgenießende und -schaffende in ihrer Entfaltung limitiert.

Die Sperrstundenregelung ist ein Relikt aus Zeiten, in denen die Nachtruhe gesichert werden sollte. Die Regulierung für Lärmbeschwerden wird allerdings mittlerweile vom Bundesimmissionsschutzgesetz in Verbindung mit der TA Lärm und dem OwIG reguliert und bei Überschreitung auch entsprechend sanktioniert.

In Zeiten von flexiblen Arbeitsmodellen und selbstbestimmten Lebensentwürfen ist ein Rückgriff auf § 9 SächsGastG daher nicht nur systemwidrig und überflüssig, sondern entspricht auch nicht mehr den Ansprüchen einer modernen Gesellschaft auf Gestaltungsfreiheit der Handlungsmöglichkeiten in der städtischen Kulturlandschaft. Die Chancen eines uneingeschränkten Nachtlebens erkannten bisher schon eine Reihe von Bundesländern und schafften die Sperrstunde ab. Erst kürzlich befreite sich die Stadt Leipzig von dieser veralteten Regulierung und ist seitdem noch attraktiver für Gäste und Gestaltende von Subkultur und Kreativität geworden. Dresden sollte sich in diesem Punkt nicht abhängen lassen.

Die konsequente Durchsetzung der Sperrstunde würde vielen Kulturstätten in Dresden die Existenzgrundlage nehmen und neben der Gefährdung von Arbeitsplätzen auch einen unwiderruflichen kulturellen Verlust für die angehende Kulturhauptstadt und das Lebensgefühl der Bürger*innen in Dresden bedeuten.

Im Juni 2019 stehen die Kommunalwahlen in Dresden an. Es ist daher notwendig, die Sperrstunde umgehend abzuschaffen, damit sie in Zukunft nicht als repressives Instrumentarium kultur- und freiraumlimitierender Bewegungen dienen kann.

Um Dresden langfristig als lebhafte und offene Kulturstadt auszuzeichnen, dürfen die Kultur-schaffenden nicht länger in ihrer Ausübung begrenzt werden. Nur so kann sich die Stadt Dresden als ein lebenswerter Ort mit uneingeschränkter Kreativität und Entfaltung bei der Bewerbung als Kulturhauptstadt Europas 2025 präsentieren.

Wir fordern deshalb die Sperrstunde in Dresden generell aufzuheben.

Vielen Dank für Ihre Unterstützung

Vielen Dank für Ihre Unterstützung, Christoph Töpfer aus Dresden
https://www.openpetition.de/petition/on ... in-dresden

Antworten