Smartphone Applikationen

WEBLINKS KOMMEN HIER REIN !
Antworten
Benutzeravatar
donnsen
8 STAR USER
8 STAR USER
Beiträge: 6270
Registriert: 17. Apr 2005, 12:42
Soundstyle: 147,533 bpm (+/- 0,07 bpm)
Usertitel: User des Jahres 2011
Wohnort: Am Fuße des Scherzgebirges

Smartphone Applikationen

Beitrag von donnsen » 6. Feb 2012, 09:54

dachte mir, es wäre mal eine coole idee verschiedene apps für android und co zu sammeln. wäre praktisch, wenn iOs nutzer gleich noch den jeweiligen preis hinter ihre programme schreiben könnten. auch wer mit symbian unterwegs ist soll sich ruhig eingeladen fühlen, hier noch mal alle 13 verfügbaren programme zu listen und kurz zu beschreiben.

ich fang mal mit ein paar gratissachen für android an:

- GBC a.d.: flutschender gameboyemulator, komplette freeware die alle funktionen, wie mittendrin speichern, bereits enthält (bei anderen emulatoren immer nur in der kostenpflichtigen version möglich)
- star wars ringtones: werde der hit in den öpnv indem du dein smartphone die ganze zeit wie r2d2 piepen lässt. ansammlung von 30 bis 40 audiofiles, vom chewbaccagröhlen, laserschwert brummen, i am your father und filmmusik ist alles dabei. der zurückgebliebene science fiction fan hat zudem die möglichkeit, sich aus den verschiedenen files einen eigenen signalton zu mixen.
- google sky map: altbekannt. halt dein smartphone in den himmel und lass dir den namen der sterne und planeten im himmel anzeigen. braucht oberflächlich betrachtet, wie fast alle apps, kein mensch. denkt man nochmal drüber nach wird einem aber bewusst dass das ding und schier "unendliche" kenntnis über das universum in lauen sommernächten an der elbe doch der schlüssel zum slip wissensschatzfixierter philosophiestudentinnen im dritten semester sein könnte. nicht zu vergessen der "guck mal was mein telefon kann" effekt vor der sowieso schon serotoninüberladenen meute auf party.

Benutzeravatar
moiree
DENIAL OF SERVICE
DENIAL OF SERVICE
Beiträge: 38230
Registriert: 29. Jul 2005, 11:41
Soundstyle: Vo ♫ ♪ Mu
Usertitel: Biber
Wohnort: im Blumenbeet am Stadtring
Kontaktdaten:

Smartphone Applikationen

Beitrag von moiree » 6. Feb 2012, 12:00

hab mir vor `nem jahr fürs blackberry eine applikation heruntergeladen, um apps runterladen zu können.

hab sie seitdem nicht in anspruch genommen :lach:

Benutzeravatar
rabimmel
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 25150
Registriert: 14. Feb 2005, 13:27
Soundstyle: Schnulli-Tekk
Usertitel: Rompfred Waffschneps
Wohnort: Hanebüchen
Kontaktdaten:

Smartphone Applikationen

Beitrag von rabimmel » 7. Feb 2012, 20:44

Deswegen hasse ich Apps:

Bild
Hierbei handelt es sich um ne Barcode-App, die an sich ganz sinnvoll ist, weil sie Produktpreise vergleicht und entsprechend günstigere Angebote zeigt - soweit ich das weiß. Aber dennoch erlaub ich deswegen noch lange nicht die ganzen Zugriffe. Aus!

Benutzeravatar
blubberbernd
7 STAR USER
7 STAR USER
Beiträge: 4010
Registriert: 23. Sep 2008, 11:02
Soundstyle: Dechno
Wohnort: Tresden

Smartphone Applikationen

Beitrag von blubberbernd » 17. Feb 2012, 23:39

"Free Music" fürs iPhone!!!

Benutzeravatar
blubberbernd
7 STAR USER
7 STAR USER
Beiträge: 4010
Registriert: 23. Sep 2008, 11:02
Soundstyle: Dechno
Wohnort: Tresden

Smartphone Applikationen

Beitrag von blubberbernd » 19. Feb 2012, 23:45

Bis morgen gibt's GTA3 fürs iPhone und iPad für 0,79€, musst ich gleich zuschlagen!!
Und es fetzt, auch wenn ich es 2003 oder 4 schonmal auf der PS2 durch gezockt habe!

Benutzeravatar
aule
9 STAR USER
9 STAR USER
Beiträge: 7389
Registriert: 14. Mai 2007, 19:02
Soundstyle: katzen crump
Usertitel: Ruppen - Rats - Vorsitzender
Wohnort: Kartonk
Kontaktdaten:

Smartphone Applikationen

Beitrag von aule » 19. Feb 2012, 23:54

üpbrigens, gabs dazu schonma n fred...
http://www.tekknoforum.de/viewtopic.php?f=5&t=32084
aber ignoriert mich ruhig weiter...schon in ordnung :traurig: bins ja gewohnt...

Benutzeravatar
blubberbernd
7 STAR USER
7 STAR USER
Beiträge: 4010
Registriert: 23. Sep 2008, 11:02
Soundstyle: Dechno
Wohnort: Tresden

Smartphone Applikationen

Beitrag von blubberbernd » 20. Feb 2012, 01:22

:oops:

Benutzeravatar
schnack
HYPERFREAKY USER
HYPERFREAKY USER
Beiträge: 14228
Registriert: 7. Sep 2003, 22:43
Soundstyle: Experimentell
Usertitel: Leseschwacher Forentroll
Wohnort: Beim Kraxelhuber
Kontaktdaten:

Smartphone Applikationen

Beitrag von schnack » 4. Mai 2012, 11:16

blubberbernd hat geschrieben:Bis morgen gibt's GTA3 fürs iPhone und iPad für 0,79€, musst ich gleich zuschlagen!!
Und es fetzt, auch wenn ich es 2003 oder 4 schonmal auf der PS2 durch gezockt habe!
Zock mal Gangsters Rio

Benutzeravatar
a-one
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 15817
Registriert: 14. Apr 2007, 22:20
Soundstyle: Keincore & Eulenmusik
Usertitel: Mädchenschwarm
Wohnort: Muriburiland
Kontaktdaten:

Smartphone Applikationen

Beitrag von a-one » 6. Aug 2012, 16:03

Beim SMS-Dienst "WhatsApp" lesen Hacker mit
http://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/a ... r-mit.html

Benutzeravatar
joe
5 STAR USER
5 STAR USER
Beiträge: 1400
Registriert: 7. Sep 2004, 14:37
Wohnort: in meiner kleinen Welt

Smartphone Applikationen

Beitrag von joe » 10. Aug 2012, 14:19

seit dem letzten Urlaub nicht mehr wegzudenken:
http://www.geocaching.com/iphone/ bzw http://www.geocaching.com/android/default.aspx

Benutzeravatar
Speed
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 2087
Registriert: 24. Mär 2003, 21:55
Soundstyle: techno, electro, house
Usertitel: Onlinejunkie
Wohnort: im Käfig
Kontaktdaten:

Smartphone Applikationen

Beitrag von Speed » 21. Aug 2012, 14:54

a-one hat geschrieben:Beim SMS-Dienst "WhatsApp" lesen Hacker mit
http://www.welt.de/wirtschaft/webwelt/a ... r-mit.html
aber nur bei android.. wie immer^^

Benutzeravatar
a-one
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 15817
Registriert: 14. Apr 2007, 22:20
Soundstyle: Keincore & Eulenmusik
Usertitel: Mädchenschwarm
Wohnort: Muriburiland
Kontaktdaten:

Smartphone Applikationen

Beitrag von a-one » 21. Aug 2012, 15:10


Benutzeravatar
moiree
DENIAL OF SERVICE
DENIAL OF SERVICE
Beiträge: 38230
Registriert: 29. Jul 2005, 11:41
Soundstyle: Vo ♫ ♪ Mu
Usertitel: Biber
Wohnort: im Blumenbeet am Stadtring
Kontaktdaten:

Smartphone Applikationen

Beitrag von moiree » 21. Aug 2012, 15:13

Nutzer sollen deshalb sehr vorsichtig sein, rät Apple abschliessend.
:rofl2: mich zerruppts!!! :rofl2:

Benutzeravatar
a-one
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 15817
Registriert: 14. Apr 2007, 22:20
Soundstyle: Keincore & Eulenmusik
Usertitel: Mädchenschwarm
Wohnort: Muriburiland
Kontaktdaten:

Smartphone Applikationen

Beitrag von a-one » 22. Aug 2012, 12:32


Benutzeravatar
schnack
HYPERFREAKY USER
HYPERFREAKY USER
Beiträge: 14228
Registriert: 7. Sep 2003, 22:43
Soundstyle: Experimentell
Usertitel: Leseschwacher Forentroll
Wohnort: Beim Kraxelhuber
Kontaktdaten:

Smartphone Applikationen

Beitrag von schnack » 24. Sep 2012, 15:41

Cydia, IFile, Installous

APP´s: King Camera
Game: Touchgrind BMX

Benutzeravatar
aule
9 STAR USER
9 STAR USER
Beiträge: 7389
Registriert: 14. Mai 2007, 19:02
Soundstyle: katzen crump
Usertitel: Ruppen - Rats - Vorsitzender
Wohnort: Kartonk
Kontaktdaten:

Smartphone Applikationen

Beitrag von aule » 24. Sep 2012, 19:10

machen was?

Benutzeravatar
schnack
HYPERFREAKY USER
HYPERFREAKY USER
Beiträge: 14228
Registriert: 7. Sep 2003, 22:43
Soundstyle: Experimentell
Usertitel: Leseschwacher Forentroll
Wohnort: Beim Kraxelhuber
Kontaktdaten:

Smartphone Applikationen

Beitrag von schnack » 15. Okt 2012, 21:43

BMX fahren und Tricks machen :!:

Mit Ifile kannst du auf das System-Root (Iphone) zugreifen. Mit Cydia kannst du dein Iphone Modden etc

Benutzeravatar
aule
9 STAR USER
9 STAR USER
Beiträge: 7389
Registriert: 14. Mai 2007, 19:02
Soundstyle: katzen crump
Usertitel: Ruppen - Rats - Vorsitzender
Wohnort: Kartonk
Kontaktdaten:

Smartphone Applikationen

Beitrag von aule » 15. Okt 2012, 21:45

ich versteh nur noch i-von :shock:

Benutzeravatar
schnack
HYPERFREAKY USER
HYPERFREAKY USER
Beiträge: 14228
Registriert: 7. Sep 2003, 22:43
Soundstyle: Experimentell
Usertitel: Leseschwacher Forentroll
Wohnort: Beim Kraxelhuber
Kontaktdaten:

Smartphone Applikationen

Beitrag von schnack » 17. Okt 2012, 09:13

Geile APP gerade gesehen

ICE - Your Body belongs to you


http://ios-apps.findthebest.com/l/76149 ... me-Pty-Ltd

:lach:

Benutzeravatar
Da_Face
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 15603
Registriert: 13. Jun 2002, 07:07
Wohnort: Freesland
Kontaktdaten:

Smartphone Applikationen

Beitrag von Da_Face » 13. Nov 2012, 12:06

Toucb OSC mit Livecontrol ..

Der beste Midicontroller den ich je in der Hand hatte.
Mit ner Standart Live installation ist es möglich Sequenzer Daten zu manipulieren. Ohne irgendwas konfigurieren zu müssen, hat man Zugriff auf alle Parameter, jedes Modules, des aktuell gewählten Tracks. Kein Midimapping nötig, höchstens bei VSTs die Controler freigaben. Der Mixer zeigt sogar die Pegel der Spuren an. Zusätzlich gibts noch einen PC-Editor mit dem man den ganzen Spaß anpassen kann.
Ich habe nicht viel erwartet, warscheinlich habe ich deshalb nie zugeschlagen, sondern lieber meine Hardwarecontroller genutzt und bin Gestern regelrech Erschrocken wie gut das alles funktioniert.

5 Euro :inlove2:

http://hexler.net/software/touchosc
http://livecontrol.q3f.org/

Benutzeravatar
aule
9 STAR USER
9 STAR USER
Beiträge: 7389
Registriert: 14. Mai 2007, 19:02
Soundstyle: katzen crump
Usertitel: Ruppen - Rats - Vorsitzender
Wohnort: Kartonk
Kontaktdaten:

Smartphone Applikationen

Beitrag von aule » 13. Nov 2012, 13:51

iiiiih iphone

Benutzeravatar
Da_Face
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 15603
Registriert: 13. Jun 2002, 07:07
Wohnort: Freesland
Kontaktdaten:

Smartphone Applikationen

Beitrag von Da_Face » 13. Nov 2012, 14:16

Das Angebot von Musikapps auf Android ist eher mäßig.
Nixx von Korg, nixx von Moog, nixx von Fingerlab, kein Rebirth, kein TouchAble, kein Garageband, kein BeatMaker, FL-Studio immernoch in Arbeit ....
Ich hab mitlerweile 60 Musikapps, manche mehr, manche weniger nützlich ... einige nur für meinen Sohn ...

ABER was ich sicherlich nicht habe, ist ein DAW-Controler auf einem 4 Zoll Display :fuckyou2:

Benutzeravatar
Da_Face
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 15603
Registriert: 13. Jun 2002, 07:07
Wohnort: Freesland
Kontaktdaten:

Smartphone Applikationen

Beitrag von Da_Face » 14. Nov 2012, 21:20

Oder sowas hier :cool:
http://samplr.net/

Benutzeravatar
a-one
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 15817
Registriert: 14. Apr 2007, 22:20
Soundstyle: Keincore & Eulenmusik
Usertitel: Mädchenschwarm
Wohnort: Muriburiland
Kontaktdaten:

Smartphone Applikationen

Beitrag von a-one » 3. Jan 2013, 17:31

Bitte nicht stören
Apple lässt iPhone-Nutzer in Ruhe
http://www.spiegel.de/netzwelt/gadgets/ ... 75392.html
WhatsApp
Keine Unterstützung mehr für iPhone 3G
http://www.internetworld.de/Nachrichten ... -iPhone-3G

Benutzeravatar
Wolfi
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 36616
Registriert: 16. Jun 2002, 19:10
Soundstyle: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Schlouse Core (Schlager-House-Core)
Usertitel: Housewart!
Wohnort: im Rudel
Kontaktdaten:

Smartphone Applikationen

Beitrag von Wolfi » 9. Jan 2013, 23:29

mit dem Iphone auf Inhalte des Desktops zugreifen

http://aashishpatil.blogspot.de/

Benutzeravatar
a-one
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 15817
Registriert: 14. Apr 2007, 22:20
Soundstyle: Keincore & Eulenmusik
Usertitel: Mädchenschwarm
Wohnort: Muriburiland
Kontaktdaten:

Smartphone Applikationen

Beitrag von a-one » 10. Jan 2013, 12:18

cool, von nem grossen bildschirm mit tastatur auf einen kleinen bildschirm mit fingerbedienung.
:lach:

ich hätte gern noch eine app zum finden der nächsten telefonzelle,
des nächsten internet-cafes
zum rufen eines schlüsseldienstes
eine app, die das telefon zu einem löffel macht
eine app, mit der man das telefon als waage verwenden kann
eine app, mit der man die zeit messen kann
eine app, mit der man textnachrichten versenden kann
eine app, mit der ich eine tastatur für das versenden von textnachrichten hab

Benutzeravatar
Wolfi
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 36616
Registriert: 16. Jun 2002, 19:10
Soundstyle: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Schlouse Core (Schlager-House-Core)
Usertitel: Housewart!
Wohnort: im Rudel
Kontaktdaten:

Smartphone Applikationen

Beitrag von Wolfi » 10. Jan 2013, 12:28

a-one hat geschrieben:ich hätte gern noch eine app zum finden der nächsten telefonzelle,
gibts schon
a-one hat geschrieben: des nächsten internet-cafes,
gibts schon
a-one hat geschrieben: zum rufen eines schlüsseldienstes
eine app, die das telefon zu einem löffel macht
eine app, mit der man das telefon als waage verwenden kann,
hmm... google sagt nö
a-one hat geschrieben: eine app, mit der man die zeit messen kann ,
gibts schon
a-one hat geschrieben: eine app, mit der man textnachrichten versenden kann ,
gibts schon
a-one hat geschrieben: eine app, mit der ich eine tastatur für das versenden von textnachrichten hab
gibts schon

Löffel ist in arbeit

Benutzeravatar
a-one
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 15817
Registriert: 14. Apr 2007, 22:20
Soundstyle: Keincore & Eulenmusik
Usertitel: Mädchenschwarm
Wohnort: Muriburiland
Kontaktdaten:

Smartphone Applikationen

Beitrag von a-one » 10. Jan 2013, 12:31

gibts den telefonzellen-finder wirklich schon?
mist, damit wollt ich mich selbständig machen.

auf die löffel-app bin ich gespannt.

was ist mit der waage und der schlüssedienst-app?
letzteres braucht man ja öfters.

Benutzeravatar
Da_Face
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 15603
Registriert: 13. Jun 2002, 07:07
Wohnort: Freesland
Kontaktdaten:

Smartphone Applikationen

Beitrag von Da_Face » 10. Jan 2013, 12:53

Wolfi hat geschrieben:mit dem Iphone auf Inhalte des Desktops zugreifen

http://aashishpatil.blogspot.de/
Windows liefert Standartmäßig einen IIS (Internet Information Server) mit und was dieses IOS Zeug wirklich gut beherscht ist Http.
In meinem Fall waren es 5 Klicks in Windows und ich konnte auf alle Daten zugreifen. Da IOS mit Speichern ein wenig zickig ist, Mp3s werden z.B. direkt gestreamt, hab ich noch UbiDisk installiert.

Ein wenig mehr gefummel ist es Programmen Files unterzuschieben. Um meine Rebirthfiles in Rebirth zu öffnen, mußte ich z.B. ne kleine HTML-Seite mit Links in der Form rebirth:// erstellen und Windows sagen was rbs-Files sind, aber auch das funktioniert nun super.

Preis : 0,00 €
Flexibilität : unschlagbar ;)

Benutzeravatar
a-one
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 15817
Registriert: 14. Apr 2007, 22:20
Soundstyle: Keincore & Eulenmusik
Usertitel: Mädchenschwarm
Wohnort: Muriburiland
Kontaktdaten:

Smartphone Applikationen

Beitrag von a-one » 15. Feb 2013, 16:20


Benutzeravatar
Wolfi
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 36616
Registriert: 16. Jun 2002, 19:10
Soundstyle: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Schlouse Core (Schlager-House-Core)
Usertitel: Housewart!
Wohnort: im Rudel
Kontaktdaten:

Smartphone Applikationen

Beitrag von Wolfi » 15. Feb 2013, 16:45

Bild
Die kostenlose iOS-App Voxer bringt eine gelungene Mischung aus Walkie Talkie und Messenger auf Ihr iPhone.

Optisch ähnelt die Free-App den Messenger-Konkurrenten aus dem Hause WhatsApp, eBuddy und Co. Dank der praktischen Walkie-Talkie-Funktion grenzt sich Voxer allerdings von anderen Messengern ab: Per Knopfdruck nehmen Sie Audionachrichten auf und können diese anschließend automatisch an einzelne Kontakte oder ganze Freundeslisten schicken. Die gesendete Nachricht wird dann, falls der Chat-Partner gerade online ist, live abgespielt oder für ein späteres Abhören zwischengespeichert.

Benutzeravatar
schnack
HYPERFREAKY USER
HYPERFREAKY USER
Beiträge: 14228
Registriert: 7. Sep 2003, 22:43
Soundstyle: Experimentell
Usertitel: Leseschwacher Forentroll
Wohnort: Beim Kraxelhuber
Kontaktdaten:

Smartphone Applikationen

Beitrag von schnack » 2. Jul 2013, 10:39

Wolfi hat geschrieben:Die gesendete Nachricht wird dann, falls der Chat-Partner gerade online ist, live abgespielt oder für ein späteres Abhören zwischengespeichert.
Is ja richtig praktisch, da kann der Empfänger bzw die Leute von Voxer HQ / Intel usw, auch später noch darauf zurückgreifen. :lach


Hier noch ein cooler tweak

Spy Photo
- No Sound and No Flash to Enable
- Don’t need to on your Camera.app
- Take photos from anywhere, no matters what you are running
- Separate gestures for front and back camera
- Automatically saves capture photos to Photo Library
Man kann auch einen Selbstauslöser einstellen und den Auslöser per Gestik steuern.

Automatisch in die Cloud speichern dürfte auch funktionieren.

:eyecrazy:

Benutzeravatar
Wolfi
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 36616
Registriert: 16. Jun 2002, 19:10
Soundstyle: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Schlouse Core (Schlager-House-Core)
Usertitel: Housewart!
Wohnort: im Rudel
Kontaktdaten:

Smartphone Applikationen

Beitrag von Wolfi » 18. Jul 2013, 15:04

Hab mich bei Nextbike angemeldet.
Ganz praktisch
Bild
und wie ich find auch preiswert.

und wenn ihr euch über den Link in diesem Post anmeldet bekomm ich sogar noch Guthaben gutgeschrieben. :grin:

In Dresden gibts Fahrräder zur Ausleihe innerhalb der Innenstadt fast an jeder Ecke
Bild

Benutzeravatar
donnsen
8 STAR USER
8 STAR USER
Beiträge: 6270
Registriert: 17. Apr 2005, 12:42
Soundstyle: 147,533 bpm (+/- 0,07 bpm)
Usertitel: User des Jahres 2011
Wohnort: Am Fuße des Scherzgebirges

Smartphone Applikationen

Beitrag von donnsen » 18. Jul 2013, 16:24

oh 9€ für 24h? in chemnitz miete ich mir immer ein rad für einen euro pro tag. (ungelogen) dort gibts aber auch noch döner für 1,99€ und einraumbuden ab 140€ warm. angeblich auch frauen für eine nase.

hat sich preislich seit der jahrtausendwende, anders als in dresden und leipzig, nicht viel verändert.

@topic: der operabrowser ist ebenfalls sehr zu empfehlen. datensparender 'offroadmodus' hat mir ca 40% weniger volumen beim surfen eingebracht. zudem bauen sich websiten schneller auf.

wer einen anderen browser nutzt ist eindeutig selber schuld.

Benutzeravatar
Wolfi
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 36616
Registriert: 16. Jun 2002, 19:10
Soundstyle: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Schlouse Core (Schlager-House-Core)
Usertitel: Housewart!
Wohnort: im Rudel
Kontaktdaten:

Smartphone Applikationen

Beitrag von Wolfi » 18. Jul 2013, 16:43

donnsen hat geschrieben:oh 9€ für 24h?
oder halt 3€ monatlicher Mitgliedsbeitrag und dann für 5€
hier noch mal der Link Nextbike :grin:
donnsen hat geschrieben:einraumbuden ab 140€ warm
da lohnt sich fast zu pendeln.
aber wer will schon in Chemnitz wohnen!
donnsen hat geschrieben:döner für 1,99€
den Döner den ich dort letztens auf der Reichenhaller Strasse für 3€ erworben habe war auch der aller schlechteste Döner aller Zeiten.
Hab den direkt nach dem ersten Bissen weggeworfen.
donnsen hat geschrieben:ngeblich auch frauen für eine nase.
wie gehts der jenny? :grin:

Benutzeravatar
donnsen
8 STAR USER
8 STAR USER
Beiträge: 6270
Registriert: 17. Apr 2005, 12:42
Soundstyle: 147,533 bpm (+/- 0,07 bpm)
Usertitel: User des Jahres 2011
Wohnort: Am Fuße des Scherzgebirges

Smartphone Applikationen

Beitrag von donnsen » 18. Jul 2013, 17:54

Wolfi hat geschrieben: den Döner den ich dort letztens auf der Reichenhaller Strasse für 3€ erworben habe war auch der aller schlechteste Döner aller Zeiten.
Hab den direkt nach dem ersten Bissen weggeworfen.
also die dönerbude direkt am hauptbahnhof ist auf jeden fall gut. musst halt nur gucken, an feiertagen wie weihnachten, ostern oder jetzt in der einschulungszeit ist das ding gerammelt voll mit den ganzen familien aus der region.

dafür ist an den restlichen tagen im jahr nicht viel los.

Wolfi hat geschrieben:wie gehts der jenny? :grin:
hiess die nicht jessy? also das letzte was ich von der gehört habe ist, dass sie im september 2012 angeblich mal 4 stunden gepennt hat :shock: ansonsten soll aber nix außergewöhnliches zu berichten sein.

Benutzeravatar
a-one
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 15817
Registriert: 14. Apr 2007, 22:20
Soundstyle: Keincore & Eulenmusik
Usertitel: Mädchenschwarm
Wohnort: Muriburiland
Kontaktdaten:

Smartphone Applikationen

Beitrag von a-one » 5. Sep 2016, 10:45

Bild

ISapp

Close friends made closer

Bild
http://isapp.com/
IS © 2016

ach deshalb wir der isamische staat nicht mehr mit IS bezeichnet... die haben sich die Namensrechte gesichert.
:lach:

Benutzeravatar
a-one
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 15817
Registriert: 14. Apr 2007, 22:20
Soundstyle: Keincore & Eulenmusik
Usertitel: Mädchenschwarm
Wohnort: Muriburiland
Kontaktdaten:

Smartphone Applikationen

Beitrag von a-one » 25. Okt 2016, 19:05

whatsapp kann jetzt auch videotelefonie?
krass.
was kommt als nächstes?
weg von der telefonnummer und hin zu user account?
wäre bestimmt DIE top neuerung.
:D

ich warte drauf, bis man eine whatsapp nachricht direkt an einen drucker schicken kann:
Bild

edith: das scheinen ja andere schon voran zu treiben
http://fernmeldemuseum-dresden.de/techn ... elexphone/
:arrow: http://www.i-telex.net/i-telex/

O_O http://www.bournemouthecho.co.uk/news/1 ... t_company/

Benutzeravatar
Wolfi
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 36616
Registriert: 16. Jun 2002, 19:10
Soundstyle: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Schlouse Core (Schlager-House-Core)
Usertitel: Housewart!
Wohnort: im Rudel
Kontaktdaten:

Smartphone Applikationen

Beitrag von Wolfi » 25. Okt 2016, 19:14

Bild
Dein Smartphone ist ein mobiles Labor.

Funktionen
Sensoren
Phyphox ermöglicht es dir, mit den Sensoren deines Smartphones zu experimentieren. Ermittle z.B. mit dem Beschleunigungssensor die Frequenz eines Pendels oder miss den Dopplereffekt mit dem Mikrofon des Handys.

Datenexport
Die aufgenommenen Daten können in vielen gängigen Formaten exportiert werden. Speichere oder Teile die Daten über deine bevorzugten Apps.

Fernsteuerung
Steuere dein Experiment von jedem Webbrowser. Beispielsweise kannst du das Experiment vom Notebook kontrollieren und die Messdaten dort gleich herunterladen.

Eigene Experimente
Du möchtest ein Experiment durchführen, das in phyphox fehlt? Super! Schaue in unser Wiki und den Web-Editor, um zu erfahren wie du eigene Experimente erstellen kannst.


http://phyphox.org/de/home-de/

Benutzeravatar
Wolfi
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 36616
Registriert: 16. Jun 2002, 19:10
Soundstyle: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Schlouse Core (Schlager-House-Core)
Usertitel: Housewart!
Wohnort: im Rudel
Kontaktdaten:

Smartphone Applikationen

Beitrag von Wolfi » 14. Jan 2017, 01:22

Hintertür bei WhatsApp: Sechs gute Gründe, den Messenger zu wechseln
Whatsapp hat eine Hintertür. Damit bricht Facebook ein Werbeversprechen. Es ist Zeit für einen Wechsel zu sicheren Alternativen. Deshalb haben wir ein paar Argumente zusammengestellt, warum man diesen Schritt jetzt gehen sollte.

Heute kam heraus, dass Whatsapp eine Hintertür eingebaut hat, worüber neben Facebook auch Sicherheitsbehörden Zugriff auf verschlüsselte Kommunikation bekommen können. Das deckt sich mal wieder nicht mit dem Werbeversprechen von Facebook/Whatsapp, die eine richtige Ende-zu-Ende-Verschlüsselung versprochen hatten. Als kleines Dankeschön für das Brechen des Werbeversprechens veröffentlichen wir eine aktuelle Version unseres Klassikers „Abschied von WhatsApp: Fünf gute Gründe, den Messenger zu wechseln„, den Ingo Dachwitz im September geschrieben hatte.

Falsches Werbeversprechen: Die Verschlüsselung hat eine Hintertür
Die Kommunikation mit WhatsApp ist nicht sicher. Das Unternehmen selbst und Ermittlungsbehörden können die Nachrichten der Nutzer mitlesen. Die Hintertür besteht mindestens seit April 2016. Und ist offensichtlich ein Feature.
WhatsApp ist nicht kostenlos: Nein, auch wenn man die App kostenlos herunterladen kann – umsonst ist sie nicht zu haben. Dass man mit den eigenen Daten bezahlt, klingt inzwischen zwar abgedroschen – trifft den Nagel aber auf den Kopf. Was Facebook finanziell so erfolgreich macht, sind die umfassenden Informationen, die das Unternehmen über seine NutzerInnen und auch Menschen ohne Account sammelt – und die Fähigkeit, unsere Aufmerksamkeit, unsere Emotionen und unsere Informationen zu vermarkten.
Endlich mit ruhigem Gewissen chatten: Anders als WhatsApp sind viele Alternativen Open-Source-basiert. Das heißt, dass der Quellcode der Programme einsehbar ist und von unabhängigen ExpertInnen geprüft werden kann. Man muss sich also nicht auf Versprechen verlassen, dass wirklich hohe Sicherheitsstandards zum Einsatz kommen, sondern kann sich wirklich sicher sein.
Es ist so einfach: Viele Alternativen zu WhatsApp sind inzwischen genau so einfach zu bedienen und verfügen über gleiche oder ähnliche Features wie der Marktführer. Weder für die Installationen noch für die Anwendung benötigt man heute noch technisches Fachwissen.
Gegen den intransparenten Monopolisten: WhatsApp gehört Facebook. Das Unternehmen beherrscht mit seiner Netzwerkplattform, seinen beiden Messengern und seinem Fotodienst Instagram weite Teile des Social-Media-Marktes. Während der Konzern mit den Informationen über NutzerInnen Millardengewinne macht, ist er gleichzeitig für seine eigene Intransparenz bekannt. WhatsApp musste sogar erst gerichtlich dazu verdonnert werden, die AGBS und Datenschutzbestimmungen auf deutsch bereitzustellen. Und auch wenn es bequem ist, (fast) alle Menschen über eine App erreichen zu können: Wo ist eigentlich das Problem, wenn sich die Kontakte nun auf zwei Dienste verteilen? Eine App mehr oder weniger macht für die meisten Smartphone-BesitzerInnen nun wirklich keinen Unterschied, gerade wenn man sich darauf verlassen kann, dass sie sicher und datensparsam sind.
Vorangehen lohnt sich: Auch wenn es für manche unvorstellbar scheint: Ein Leben ohne WhatsApp ist möglich. Wirklich wichtige Menschen werden folgen oder es werden sich andere Kommunikationsmöglichkeiten mit ihnen auftun. Und vielleicht wirkt sich Reduktion der täglichen Kommunikationspartner ja sogar positiv auf das eigene Wohlbefinden aus. Noch wichtiger aber ist: Wenn alle darauf warten, dass sich von allein etwas ändert, wird nichts passieren. Nur wenn es starke Zugpferde gibt, die vorangehen und WhatsApp verlassen, kann Bewegung in die Sache kommen. Vielleicht hilft es, mit der Überzeugungsarbeit erstmal im persönlichen Nahbereich anzufangen und guten FreundInnen deutlich zu kommunizieren, dass es einem wichtig ist, den Draht zu ihnen zu behalten. Bei der Gründung gemeinsamer Gruppenchats darauf zu bestehen, einen datensparsamen Messenger zu nutzen, kann hingegen nützlich sein, auch entferntere Bekannte auf Alternativen zu stoßen.

Die Frage, zu welchen Alternativen ein Wechsel zu empfehlen ist, wollen wir an dieser Stelle hier bewusst nicht adressieren, weil sie nicht ohne Weiteres zu beantworten ist. Es gibt neben den auch von uns vorgestellten Diensten Threema und Signal viele kleinere Alternativen zu WhatsApp – eine umfassende Bewertung der technischen, organisatorischen und juristischen Faktoren ist da gar nicht so einfach. Die US-amerikanische Electronic Frontier Foundation (EFF) hatte mal eine übersichtliche Analyse veröffentlicht, die sie aufgrund notwendiger Aktualisierungen inzwischen aber explizit zurückgezogen hat. Eine Neuauflage ist laut EFF jedoch in Arbeit. Auch wenn es an alternativen Angeboten ebenfalls einzelne Kritikpunkte gibt: Besser als WhatsApp sind sehr viele von ihnen.
https://netzpolitik.org/2017/hintertuer ... -wechseln/

Benutzeravatar
a-one
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 15817
Registriert: 14. Apr 2007, 22:20
Soundstyle: Keincore & Eulenmusik
Usertitel: Mädchenschwarm
Wohnort: Muriburiland
Kontaktdaten:

Smartphone Applikationen

Beitrag von a-one » 17. Jan 2017, 13:34

ja wer hätte das gedacht......

jamaica hat 'ne Bobmannschaft

*sing*

Benutzeravatar
Da_Face
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 15603
Registriert: 13. Jun 2002, 07:07
Wohnort: Freesland
Kontaktdaten:

Smartphone Applikationen

Beitrag von Da_Face » 17. Jan 2017, 20:13

FAKE FAKE FAKE

Benutzeravatar
a-one
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 15817
Registriert: 14. Apr 2007, 22:20
Soundstyle: Keincore & Eulenmusik
Usertitel: Mädchenschwarm
Wohnort: Muriburiland
Kontaktdaten:

Smartphone Applikationen

Beitrag von a-one » 15. Feb 2017, 14:05

"Hater"-App verkuppelt Singles über Hass
Nichts schweißt mehr zusammen als ein gemeinsamer Feind. Oder Dinge, die man hasst. Anhand dieser sollen sich durch die Dating-App "Hater" neue Pärchen finden. Die Idee kommt an.
http://www.morgenpost.de/web-wissen/web ... -Hass.html

Benutzeravatar
Wolfi
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 36616
Registriert: 16. Jun 2002, 19:10
Soundstyle: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Schlouse Core (Schlager-House-Core)
Usertitel: Housewart!
Wohnort: im Rudel
Kontaktdaten:

Smartphone Applikationen

Beitrag von Wolfi » 6. Apr 2017, 14:21


Benutzeravatar
a-one
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 15817
Registriert: 14. Apr 2007, 22:20
Soundstyle: Keincore & Eulenmusik
Usertitel: Mädchenschwarm
Wohnort: Muriburiland
Kontaktdaten:

Smartphone Applikationen

Beitrag von a-one » 6. Apr 2017, 14:58

powered by ministerium für wahrheit?

Benutzeravatar
a-one
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 15817
Registriert: 14. Apr 2007, 22:20
Soundstyle: Keincore & Eulenmusik
Usertitel: Mädchenschwarm
Wohnort: Muriburiland
Kontaktdaten:

Smartphone Applikationen

Beitrag von a-one » 19. Aug 2017, 14:19

ich hab mir jetzt ne App auf meinem Smartphone installiert, mit der ich telefonieren kann
:asiat:

Benutzeravatar
a-one
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 15817
Registriert: 14. Apr 2007, 22:20
Soundstyle: Keincore & Eulenmusik
Usertitel: Mädchenschwarm
Wohnort: Muriburiland
Kontaktdaten:

Re: Smartphone Applikationen

Beitrag von a-one » 20. Dez 2020, 17:03

MeldeHelden von HateAid ist die App für alle Held*innen, die den Hass im Netz nicht so stehen lassen wollen. Egal ob Beleidigung, Verleumdung, üble Nachrede, Volksverhetzung oder jede andere Form von Hatespeech und digitaler Gewalt: Über das integrierte Meldeformular übermittelst du bequem alle wichtigen Daten, die man für eine Anzeige braucht, um gegen den Hass aktiv zu werden.
Melde Inhalte (wie Kommentare, Tweets und Posts), die du für strafrechtlich relevant hältst. Du bist nicht sicher? Lieber einmal zu viel als einmal zu wenig melden! Die juristische Bewertung und Aufbereitung ist nicht deine Aufgabe.
Was geschieht mit den Meldungen? Sie werden durch uns an die Generalstaatsanwaltschaft Frankfurt am Main, Zentralstelle zur Bekämpfung der Internet- und Computerkriminalität (ZIT), weitergeleitet und dort bearbeitet. Solltest du von den Inhalten persönlich betroffen sein, würden wir dich vorab kontaktieren. Wir bieten eine kostenlose Betroffenenberatung an und – sollte es zu einem Verfahren kommen – auch eine Prozesskostenfinanzierung.
Schnelle Beratung vor Ort gewünscht? MeldeHelden bietet dir eine Suchfunktion, die dir auf einer Karte Beratungsstellen in deiner Nähe zeigt. Dort findest du nicht nur Anlaufstellen für spezifische Themen, wie z. B. rassistische Gewalt, sondern auch die Adressen und Kontaktdaten der lokalen Krisendienste und Opferhilfevereine.
Tipps & Infos rund um digitale Gewalt: In MeldeHelden findest du außerdem die wichtigsten Informationen und Erste-Hilfe-Tipps zu digitaler Gewalt.
Die App MeldeHelden bietet auch Inhalte in Leichter Sprache.
Gut zu wissen:
Wir verarbeiten personenbezogene Daten nur, wenn sie an uns weitergeleitet werden und nur, solange wir diese unbedingt brauchen. Wichtig ist jedoch: Damit du den Status deiner Meldungen verfolgen kannst, brauchen wir deine E-Mail-Adresse. Über sie erhältst du von uns einen Token, den du in die App eingeben und darüber den Stand der Meldung überprüfen kannst. Mit dieser Methode schaffen wir eine möglichst hohe Datensicherheit auf allen Seiten.
Über HateAid:
HateAid bietet Betroffenen digitaler Gewalt ein kostenloses Beratungsangebot und Prozesskostenfinanzierung. Menschen, die online Hass und Hetze erleben, die beleidigt, verleumdet oder bedroht werden, können sich an uns wenden. Wir helfen allen, die selbst keinen Hass verbreiten – unabhängig von Nationalität, Hautfarbe, Religion, Alter, Geschlecht, sexueller Orientierung, politischer Meinung und körperlicher Versehrtheit.
Die Entstehung der App MeldeHelden wurde gefördert vom Hessischen Ministerium der Justiz

USK ab 0 Jahren
https://play.google.com/store/apps/deta ... om.hateaid

Benutzeravatar
Da_Face
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 15603
Registriert: 13. Jun 2002, 07:07
Wohnort: Freesland
Kontaktdaten:

Re: Smartphone Applikationen

Beitrag von Da_Face » 28. Dez 2020, 15:35

a-one hat geschrieben:
20. Dez 2020, 17:03
Wir bieten eine kostenlose Betroffenenberatung an und – sollte es zu einem Verfahren kommen – auch eine Prozesskostenfinanzierung.
Ist etwas zivilrechtlich strafbar, bringen es Anwälte wie Jan Stahl zur Anzeige. Erstreiten die Anwälte vor Gericht tatsächlich Schadenersatz, kommt das allen zugute, erklärt Stahl:

"Das heißt, das Geld, das wir erstreiten, wird im Rahmen einer gelebten Solidarität wieder für andere zur Verfügung gestellt, um möglichst großflächig und möglichst zahlreich den Menschen helfen zu können."

Betroffene, die erfolgreich gegen Hass vorgehen und ein Schmerzensgeld erstreiten, spenden dieses also wieder an HateAid. Das Geld fließe vollständig zurück in die Prozesskostenfinanzierung.
Quelle: Ich zieh mir sowas aus dem Arsch, nur um dich zu Ärgern.

Man bekommt nur da Recht, keine Kohle. Das lohnt sich garnicht :vogel:

Benutzeravatar
a-one
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 15817
Registriert: 14. Apr 2007, 22:20
Soundstyle: Keincore & Eulenmusik
Usertitel: Mädchenschwarm
Wohnort: Muriburiland
Kontaktdaten:

Re: Smartphone Applikationen

Beitrag von a-one » 7. Jan 2021, 16:17

WhatsApp: Nutzer müssen Teilen von Daten mit Facebook zustimmen

WhatsApp ändert seine Nutzungsbedingungen und seine Datenschutzrichtlinie: Die Zustimmung zum Teilen von Daten der Nutzer mit anderen Facebook-Unternehmen ist nun verpflichtend. Ansonsten ist keine WhatsApp-Nutzung mehr möglich.
https://www.onlinekosten.de/news/whatsa ... 24108.html

Antworten