Facebook, VZ, Twitter & Co.

WEBLINKS KOMMEN HIER REIN !
Antworten
Benutzeravatar
Da_Face
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 15392
Registriert: 13. Jun 2002, 07:07
Wohnort: Freesland
Kontaktdaten:

Facebook, VZ, Twitter & Co.

Beitrag von Da_Face » 26. Jan 2012, 12:07

Aus dem gleichen Grund, warum man beim Supertalent mitmacht. Wenn man was postet, können viele Leute gefällt mir klicken und man fühlt sich toll.
Aufmerksamkeit und Anerkennung, die beiden erstebenswetesten Sachen in unserer Dokusoapgesellschaft ... und das ganze auchnoch, ohne etwas leisten zu müssen, wie z.B. bei Myspace, der ganz große Knaller halt. :macho:

Benutzeravatar
hardcoremalina
3 STAR USER
3 STAR USER
Beiträge: 275
Registriert: 23. Apr 2006, 21:42
Soundstyle: not 4 trade
Wohnort: D.I.S.C.O.

Facebook, VZ, Twitter & Co.

Beitrag von hardcoremalina » 26. Jan 2012, 12:53

nu nu!
Aber echt ey.

Mich nerven och diese ganzen Pseudos mit Ihrem I-Phone.
Habt ihr nüscht besseres zu tun, als den ganzen Tag euren Facebookstatus zu ändern zu gucken was Lisa Meier grade macht?
Aus! :vogel:
Das Leben findet draußen statt.
Mal von Aufmerksamkeitsdefiziten abgesehen.
Mit den Leuten is och keene normale Kommunikation möglich.
Die können nur noch an dem Teil rumfummeln... :stur:

GrandSpar
9 STAR USER
9 STAR USER
Beiträge: 8432
Registriert: 19. Feb 2005, 21:39
Soundstyle: Gute Musik

Facebook, VZ, Twitter & Co.

Beitrag von GrandSpar » 26. Jan 2012, 19:21

Da_Face hat geschrieben:Aus dem gleichen Grund, warum man beim Supertalent mitmacht. Wenn man was postet, können viele Leute gefällt mir klicken und man fühlt sich toll.
Aufmerksamkeit und Anerkennung, die beiden erstebenswetesten Sachen in unserer Dokusoapgesellschaft ... und das ganze auchnoch, ohne etwas leisten zu müssen, wie z.B. bei Myspace, der ganz große Knaller halt. :macho:
neben diesen punkten :) nutze ich es als 1A informationsquelle, bezüglich musik, partys und ein bissel kunst.

Benutzeravatar
rabimmel
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 25149
Registriert: 14. Feb 2005, 13:27
Soundstyle: Schnulli-Tekk
Usertitel: Rompfred Waffschneps
Wohnort: Hanebüchen
Kontaktdaten:

Facebook, VZ, Twitter & Co.

Beitrag von rabimmel » 26. Jan 2012, 19:42

hardcoremalina hat geschrieben:Mich nerven och diese ganzen Pseudos mit Ihrem I-Phone.
Habt ihr nüscht besseres zu tun, als den ganzen Tag euren Facebookstatus zu ändern zu gucken was Lisa Meier grade macht?
Aus! :vogel:
Das Leben findet draußen statt.
Mal von Aufmerksamkeitsdefiziten abgesehen.
Mit den Leuten is och keene normale Kommunikation möglich.
Die können nur noch an dem Teil rumfummeln... :stur:
denkstn wie schlimm das hier im Westen is...inster!

ansonsten is fb gut um kontakt zu freunden zu halten, die man nicht oft sieht, weil sie weit weg wohnen und man am we nicht viel zeit hat...ausserdem hab ich schon viel coole sets abgegriffen bzw die links zu soundcloud, wo man am ende auch selber suchen könnte...aber jeden rotz über hinz&kunz zu posten nervt mich auch wie sau...interessiert mich auch nicht, nützt keinem was und bringt niemanden weiter...aber so isses nu ma heutzutage, da gibt man die persönlichkeitsrechte dermaßen aus der hand wenn man nicht aufpasst und denkt sich mit nichtigkeiten profilieren zu können...arm, aber man muss es hinnehmen!

Benutzeravatar
Wolfi
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 36576
Registriert: 16. Jun 2002, 19:10
Soundstyle: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Schlouse Core (Schlager-House-Core)
Usertitel: Housewart!
Wohnort: im Rudel
Kontaktdaten:

Facebook, VZ, Twitter & Co.

Beitrag von Wolfi » 30. Jan 2012, 02:27

mir geht vFacebook inzwischen so auf die Nerven dass ich maximal noch einmal die woche drin bin.

und jetzt kommt noch das:
http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag ... Zustimmung
Das soziale Netzwerk Facebook macht seine sogenannte Timeline, eine Chronik des eigenen Lebens, zur Pflicht. Nutzer müssen die Neuerung auch ohne Zustimmung übernehmen. Datenschützer protestieren.

ich überleg langsam ob ich mein Profil lösche

Benutzeravatar
a-one
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 15701
Registriert: 14. Apr 2007, 22:20
Soundstyle: Keincore & Eulenmusik
Usertitel: Mädchenschwarm
Wohnort: Muriburiland
Kontaktdaten:

Facebook, VZ, Twitter & Co.

Beitrag von a-one » 30. Jan 2012, 11:09

Wolfi hat geschrieben:mir geht vFacebook inzwischen so auf die Nerven dass ich maximal noch einmal die woche drin bin.

und jetzt kommt noch das:
http://www.zdf.de/ZDFmediathek#/beitrag ... Zustimmung
Das soziale Netzwerk Facebook macht seine sogenannte Timeline, eine Chronik des eigenen Lebens, zur Pflicht. Nutzer müssen die Neuerung auch ohne Zustimmung übernehmen. Datenschützer protestieren.

ich überleg langsam ob ich mein Profil lösche
ja, geht mir ähnlich.
leider sind ab und zu schon noch paar nützliche infos da abzugreifen.

GrandSpar
9 STAR USER
9 STAR USER
Beiträge: 8432
Registriert: 19. Feb 2005, 21:39
Soundstyle: Gute Musik

Facebook, VZ, Twitter & Co.

Beitrag von GrandSpar » 30. Jan 2012, 19:20

was ihr habt. bei mir stehen weniger daten im profil öffentlich sichtbar als vorher. keine ahnung warum.

Benutzeravatar
donnsen
8 STAR USER
8 STAR USER
Beiträge: 6178
Registriert: 17. Apr 2005, 12:42
Soundstyle: 147,533 bpm (+/- 0,07 bpm)
Usertitel: User des Jahres 2011
Wohnort: Am Fuße des Scherzgebirges

Facebook, VZ, Twitter & Co.

Beitrag von donnsen » 30. Jan 2012, 21:03

mir is das prinzipiell wurscht. stell mir nen 10€ amazongutschein in aussicht und ich mach den kompletten datenstrip inklusive allen kontoauszügen seit der eröffnung meines ersten sparkassenkontos am 9.3.2001 und einem großen blutbild. war klar dass die das layout irgendwann vereinheitlichen. nur finde ich die chronik nicht besonders schön oder übersichtlich und darüber hinaus arschlos selbstdarstellerisch. würde ich ein virtuelles tagebch führen wollen wäre es ganz süß, so frage ich mich lediglich: wer möchte das sehen? gut, da sich 51% aller fb nutzer diese frage sowieso nicht mehr stellen kann mans auch als demokratische entscheidung ansehen.

naja man gewöhnt sich an alles.

habe mit meinem neuen smartphone auch so eine app runtergeladen mit der man täglich an einer iphone 4s verlosung teilnimmt. seitdem wird allerdings mein akueller standpunkt alle 50 minuten direkt ins profil eingepflegt wenn gps oder 3g aktiviert ist. weiss jemand wie ich das abstellen kann?

statusmeldungen wie "xxxx xxx war mit sechs freunden hier: polizeidirektion dresden, sonntag den 29.1.2012, 13:05 uhr" führen einfach zu unangenehmen fragen auf arbeit :-?
Zuletzt geändert von donnsen am 30. Jan 2012, 21:07, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
rabimmel
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 25149
Registriert: 14. Feb 2005, 13:27
Soundstyle: Schnulli-Tekk
Usertitel: Rompfred Waffschneps
Wohnort: Hanebüchen
Kontaktdaten:

Facebook, VZ, Twitter & Co.

Beitrag von rabimmel » 30. Jan 2012, 21:07

app löschen, was anderes geht glaub ich nicht...man akzeptiert ja mehrere "zugriffe" der app, bevor man sie runterlädt...z.b. zugriff aufs telefonbuch, die speicherkarte und eben auch auf dieses positionsmeter...scheiß auf die verlosung, dient eh nur der spionage!

Benutzeravatar
donnsen
8 STAR USER
8 STAR USER
Beiträge: 6178
Registriert: 17. Apr 2005, 12:42
Soundstyle: 147,533 bpm (+/- 0,07 bpm)
Usertitel: User des Jahres 2011
Wohnort: Am Fuße des Scherzgebirges

Facebook, VZ, Twitter & Co.

Beitrag von donnsen » 30. Jan 2012, 23:47

danke für den support, aber natürlich habe ich in wirklichkeit nie eine solche app gesaugt ;-) bin da extrem skeptisch, seit ich mit dieser penisenlargement sache aus dem buchladenthread um einen dreistelligen betrag abgezockt wurde (die mir zugesandte creme zeigte auch nach 24 tagen regelmäßiger anwendung keinerlei effekt, so dass ich weiterhin mit den mir angeborenen 18,7 cm im erigierten zustand leben muss)

Benutzeravatar
moiree
DENIAL OF SERVICE
DENIAL OF SERVICE
Beiträge: 38228
Registriert: 29. Jul 2005, 11:41
Soundstyle: Vo ♫ ♪ Mu
Usertitel: Biber
Wohnort: im Blumenbeet am Stadtring
Kontaktdaten:

Facebook, VZ, Twitter & Co.

Beitrag von moiree » 31. Jan 2012, 01:30

du verdienst deine brötchen echt nicht in oder mit der herkuleskeule?

Benutzeravatar
a-one
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 15701
Registriert: 14. Apr 2007, 22:20
Soundstyle: Keincore & Eulenmusik
Usertitel: Mädchenschwarm
Wohnort: Muriburiland
Kontaktdaten:

Facebook, VZ, Twitter & Co.

Beitrag von a-one » 1. Feb 2012, 11:50

moiree hat geschrieben:du verdienst deine brötchen echt nicht in oder mit der herkuleskeule?
auf jedenfall hat er das talent dazu.
:top:

Benutzeravatar
moiree
DENIAL OF SERVICE
DENIAL OF SERVICE
Beiträge: 38228
Registriert: 29. Jul 2005, 11:41
Soundstyle: Vo ♫ ♪ Mu
Usertitel: Biber
Wohnort: im Blumenbeet am Stadtring
Kontaktdaten:

Facebook, VZ, Twitter & Co.

Beitrag von moiree » 1. Feb 2012, 12:13

fudder-Glosse: Warum es albern ist, gegen die Facebook-Timeline zu rebellieren

Demnächst wird auf Facebook ein neues Design eingeführt: die sogenannte Timeline. Heerscharen an Facebook-Usern begehren dagegen auf. fudder-Redakteur Manuel findet das albern. Und erklärt den Rebellen, wie Facebook funktioniert... (:)

Benutzeravatar
donnsen
8 STAR USER
8 STAR USER
Beiträge: 6178
Registriert: 17. Apr 2005, 12:42
Soundstyle: 147,533 bpm (+/- 0,07 bpm)
Usertitel: User des Jahres 2011
Wohnort: Am Fuße des Scherzgebirges

Facebook, VZ, Twitter & Co.

Beitrag von donnsen » 1. Feb 2012, 13:51

a-one hat geschrieben:
moiree hat geschrieben:du verdienst deine brötchen echt nicht mit der herkuleskeule?
auf jedenfall hat er das talent dazu.
:top:
da haben wohl wieder ein paar mädels zu viel getratscht, aber dennoch danke :inlove2:

mal was anderes merkwürdiges bei fb: hab mich ende sommer 2011 für ne stelle beworben (war damals ne absage). nen monat später wird mir einer unter "kennst du schon" als freund vorgeschlagen (ohne verbindungen) und ich denke den namen kennst du doch. überlege.... da dämmerts mir ich schau meine bewerbungen durch und bingo wars ein personaler.

seitdem weiss ich zumindest, dass auch fb nicht nur registriert sondern auch irgendwann signalisiert wer dein profil gesehen hat. komisch finde ich allerdings, dass der mir seit dem (also fast vier monate später) noch immer ständig als potentieller freund angezeigt wird :gruebel: (achtung bevor jemand was falsch versteht - der hat mir keine freundschaftseinladung oä verschickt)

kann man diese "funktion" bei sich selbst deaktivieren? hab dazu nix gefunden.... :gruebel:

Benutzeravatar
moiree
DENIAL OF SERVICE
DENIAL OF SERVICE
Beiträge: 38228
Registriert: 29. Jul 2005, 11:41
Soundstyle: Vo ♫ ♪ Mu
Usertitel: Biber
Wohnort: im Blumenbeet am Stadtring
Kontaktdaten:

Facebook, VZ, Twitter & Co.

Beitrag von moiree » 1. Feb 2012, 14:01

nein.

und wenn er bei dir als sog. freund angezeigt wird, musst du ja was bestätigt haben.

ansonsten simpel: löschen.

Benutzeravatar
donnsen
8 STAR USER
8 STAR USER
Beiträge: 6178
Registriert: 17. Apr 2005, 12:42
Soundstyle: 147,533 bpm (+/- 0,07 bpm)
Usertitel: User des Jahres 2011
Wohnort: Am Fuße des Scherzgebirges

Facebook, VZ, Twitter & Co.

Beitrag von donnsen » 1. Feb 2012, 14:08

nee der ist nicht mein freund, sondern wird als potentieller freund angezeigt. unter "kennst du schon" oder neuerdings genannt "sind das auch deine freunde?"... da werden doch automatisch irgendwelche leute selektiert, normalerweise bei mir aber bisher immer nur leute, die mit leuten befreundet sind mit denen ich auch befreundet bin.

Benutzeravatar
moiree
DENIAL OF SERVICE
DENIAL OF SERVICE
Beiträge: 38228
Registriert: 29. Jul 2005, 11:41
Soundstyle: Vo ♫ ♪ Mu
Usertitel: Biber
Wohnort: im Blumenbeet am Stadtring
Kontaktdaten:

Facebook, VZ, Twitter & Co.

Beitrag von moiree » 1. Feb 2012, 14:16

aaah, okee, verstanden.

antwort bleibt (leider) dennoch beim NEIN. :(

Benutzeravatar
rabimmel
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 25149
Registriert: 14. Feb 2005, 13:27
Soundstyle: Schnulli-Tekk
Usertitel: Rompfred Waffschneps
Wohnort: Hanebüchen
Kontaktdaten:

Facebook, VZ, Twitter & Co.

Beitrag von rabimmel » 1. Feb 2012, 20:27

donnsen hat geschrieben:
a-one hat geschrieben:
moiree hat geschrieben:du verdienst deine brötchen echt nicht mit der herkuleskeule?
auf jedenfall hat er das talent dazu.
:top:
da haben wohl wieder ein paar mädels zu viel getratscht, aber dennoch danke :inlove2:
sieht für mich eher aus wie'n liebesgeständnis :lach:

Benutzeravatar
Sputnik
HYPERFREAKY USER
HYPERFREAKY USER
Beiträge: 12332
Registriert: 17. Jun 2003, 07:51
Soundstyle: Sensenschwingen
Usertitel: linker Provocateur
Wohnort: Volkstodfriedhofsgasse 20-17
Kontaktdaten:

Facebook, VZ, Twitter & Co.

Beitrag von Sputnik » 2. Feb 2012, 02:25

hardcoremalina hat geschrieben:Das Leben findet draußen statt.
Da isses mir im Moment zu kalt :lach:

Benutzeravatar
a-one
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 15701
Registriert: 14. Apr 2007, 22:20
Soundstyle: Keincore & Eulenmusik
Usertitel: Mädchenschwarm
Wohnort: Muriburiland
Kontaktdaten:

Facebook, VZ, Twitter & Co.

Beitrag von a-one » 2. Feb 2012, 11:19


Benutzeravatar
moiree
DENIAL OF SERVICE
DENIAL OF SERVICE
Beiträge: 38228
Registriert: 29. Jul 2005, 11:41
Soundstyle: Vo ♫ ♪ Mu
Usertitel: Biber
Wohnort: im Blumenbeet am Stadtring
Kontaktdaten:

Facebook, VZ, Twitter & Co.

Beitrag von moiree » 2. Feb 2012, 13:08

für ihn wäre das wohl interessanter:

Bild
pressetext

dresden:

Bild

Benutzeravatar
aule
9 STAR USER
9 STAR USER
Beiträge: 7387
Registriert: 14. Mai 2007, 19:02
Soundstyle: katzen crump
Usertitel: Ruppen - Rats - Vorsitzender
Wohnort: Kartonk
Kontaktdaten:

Facebook, VZ, Twitter & Co.

Beitrag von aule » 2. Feb 2012, 14:46

so eeen mist...hab gestern auf CNN n übelst geil gemachten werbespot von anti-slavery gegen bzw. für facebook gesehen...
leider ist "Der in deinem Land nicht verfügbar bla bla bla" was für eine scheissironie :kuh:

Benutzeravatar
Wolfi
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 36576
Registriert: 16. Jun 2002, 19:10
Soundstyle: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Schlouse Core (Schlager-House-Core)
Usertitel: Housewart!
Wohnort: im Rudel
Kontaktdaten:

Facebook, VZ, Twitter & Co.

Beitrag von Wolfi » 3. Feb 2012, 01:50

Freund von mir fährt mit seinem SUV jeden Tag ne halbe Stunde um Block.

Wegen der Klimaerwärumg.

Benutzeravatar
a-one
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 15701
Registriert: 14. Apr 2007, 22:20
Soundstyle: Keincore & Eulenmusik
Usertitel: Mädchenschwarm
Wohnort: Muriburiland
Kontaktdaten:

Facebook, VZ, Twitter & Co.

Beitrag von a-one » 3. Feb 2012, 16:35

“Rock this!” – 11 Like-Buttons, die uns bei Facebook noch fehlen
Bild

http://allfacebook.de/beyond/rock-this- ... och-fehlen

Benutzeravatar
hardcoremalina
3 STAR USER
3 STAR USER
Beiträge: 275
Registriert: 23. Apr 2006, 21:42
Soundstyle: not 4 trade
Wohnort: D.I.S.C.O.

Facebook, VZ, Twitter & Co.

Beitrag von hardcoremalina » 7. Feb 2012, 08:32

Berliner Polizei will Facebook und Twitter nutzen


Die Polizei in Berlin überlegt, ob sie in sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter und Co. aktiv werden soll. Sie bereite derzeit ein Projekt vor, das sich allgemein mit den Chancen und Risiken der Nutzung von Neuen Medien befasst, sagte Innenverwaltungssprecher Stefan Sukale der Nachrichtenagentur dpa. Andere Bundesländer nutzen die Methode schon erfolgreich. Zuletzt zogen sich einige Behörden aus Datenschutzbedenken wieder zurück, so hatte die Polizei Hannover Ende Januar die Fahndung per Facebook vorläufig wieder gestoppt.

Anzeige

Nach Expertenansicht könnte die Fahndung im Web 2.0 etwa bei der Vermisstensuche oder Täterfahndung zum Einsatz kommen. Daneben könnten die Medien auch bei der Prävention, Nachwuchswerbung und Öffentlichkeitsarbeit eine Rolle spielen. Neben dem Datenschutz müssen auch technische und personelle Voraussetzungen geprüft werden.

Kopfzerbrechen bereitet vor allem der Datenschutz, hieß es aus der Innenverwaltung. Berlins Datenschutzbeauftragter Alexander Dix setzt voraus, dass die Polizei hochgeladene Bilder auch jederzeit wieder unwiderruflich löschen kann. Bei Facebook bleiben diese in der Regel weiter im System – wenn auch nicht für die User sichtbar.

In Brandenburg denkt man über ähnliche Projekte nach. "Wir stehen den neuen Medien grundsätzlich offen gegenüber", sagte eine Sprecherin des Polizeipräsidiums in Potsdam kürzlich. Zu beachten sei aber etwa, dass Einträge und Reaktionen auch zeitnah bearbeitet werden müssten. Polizisten in Mecklenburg-Vorpommern und Hessen fahnden schon im Netz.

Auch bundesweit ist die Web-2.0-Fahndung im Gespräch. "Das Thema wird bei meinen Kollegen wegen rechtlicher Bedenken zwar verhalten diskutiert", sagte kürzlich Mecklenburg-Vorpommerns Innenminister Lorenz Caffier der Nachrichtenagentur dpa. Der CDU-Politiker hat dieses Jahr den Vorsitz der Innenministerkonferenz (IMK) inne. "Bei unserem Treffen Ende Mai wird das Thema dennoch auf den Tisch kommen." Der Arbeitskreis Polizei und Innere Sicherheit der IMK will demnach wohl noch im Februar über die Facebook-Fahndung beraten. Hessen will seinen Vorsitz der Justizministerkonferenz 2012 nutzen, um die Öffentlichkeitsfahndung via Facebook voranzubringen. Diese wird in Hessen schon "in herausragenden Fällen" genutzt. Dafür ist eine richterliche Anordnung nötig – bei Gefahr im Verzug auch durch den Staatsanwalt

________________________________________________

Großer Lauschangriff?
Facebook machts möglich.
Man bin ich froh das ich nicht zu den Mitgliedern gehöre. :lach:

Benutzeravatar
Da_Face
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 15392
Registriert: 13. Jun 2002, 07:07
Wohnort: Freesland
Kontaktdaten:

Facebook, VZ, Twitter & Co.

Beitrag von Da_Face » 7. Feb 2012, 10:40

hardcoremalina hat geschrieben: Großer Lauschangriff?
Facebook machts möglich.
Man bin ich froh das ich nicht zu den Mitgliedern gehöre. :lach:
Nope!
Fahndung heißt, das die Bilder von verbrechern und vermissten auf Facebook posten und man sich bei dennen Melden kann, wenn man diese Person kennt.
Mit Lauschangriff hat das noch nichts zu tun, dafür hat die Berliner Polizei erst vor kurzem neue Trojaner gekauft und pingt Millionenfach Handys, um Bewegungsdaten an Tatorten zu befassen.
Aber Computer und Handy haste ja bestimmt :macho:

Benutzeravatar
Da_Face
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 15392
Registriert: 13. Jun 2002, 07:07
Wohnort: Freesland
Kontaktdaten:

Facebook, VZ, Twitter & Co.

Beitrag von Da_Face » 8. Feb 2012, 12:55

So sieht das dann aus mit der Fahndung

Bild
Bild


:doh:

Benutzeravatar
moiree
DENIAL OF SERVICE
DENIAL OF SERVICE
Beiträge: 38228
Registriert: 29. Jul 2005, 11:41
Soundstyle: Vo ♫ ♪ Mu
Usertitel: Biber
Wohnort: im Blumenbeet am Stadtring
Kontaktdaten:

Facebook, VZ, Twitter & Co.

Beitrag von moiree » 14. Feb 2012, 19:00


Benutzeravatar
a-one
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 15701
Registriert: 14. Apr 2007, 22:20
Soundstyle: Keincore & Eulenmusik
Usertitel: Mädchenschwarm
Wohnort: Muriburiland
Kontaktdaten:

Facebook, VZ, Twitter & Co.

Beitrag von a-one » 15. Feb 2012, 11:29

Myspace gewinnt neue Nutzer hinzu
Eine Million neue Mitglieder

Eine Million neue Mitglieder hat das soziale Netzwerk Myspace in 30 Tagen dazugewonnen. Kann das Social-Media-Unternehmen mit Hilfe von Justin Timberlake die Wende doch noch schaffen?

Pro Tag registrierten sich 40.000 neue Nutzer, teilte Myspace mit. Grund für das Wachstum sei der neue Musikplayer, der seit Dezember 2011 eingebaut ist - und dessen gelungene Integration in Facebook. "Diese Zahlen zeigen eine unglaubliche Geschichte von starkem Schwung und dramatischem Wandel für Myspace", kommentiert CEO Tim Vanderhook.

Seit Ende Juni 2011 gehört das Netzwerk Specific Media und Timberlake. Der Popstar hält nicht nur selbst Anteile an dem sozialen Netzwerk, sondern spielt eine bedeutende Rolle dabei, eine kreative Richtung und Zukunftsstrategie zu entwickeln.

Im Januar kündigte das Unternehmen zusammen mit Panasonic ein "soziales Fernseherlebnis" an. MyspaceTV soll künftig auf den HDTVs der Serie Viera laufen. Nutzer der App können darüber Freunden mitteilen, was sie gerade sehen, und können beim Glotzen kommentieren und surfen. Bereits in den nächsten sechs Monaten soll es so weit sein, Nutzer können sich jetzt für den neuen Dienst anmelden. "Wir sind bereit, TV und Unterhaltung auf die nächste Stufe zu heben, indem wir sie zu einem sozialen Netzwerkerlebnis ausbauen", erklärte Timberlake.

Unter Vorbesitzer News Corporation war Myspace zunehmend in die Bedeutungslosigkeit abgesunken. Ende vergangenen Jahres hatte CEO Rupert Murdoch erstmals selbst eingeräumt, was die Branche schon lange dachte: Beim Kauf des sozialen Netzwerks habe er "einen großen Fehler" begangen.
http://www.internetworld.de/Nachrichten ... Mitglieder

Benutzeravatar
aule
9 STAR USER
9 STAR USER
Beiträge: 7387
Registriert: 14. Mai 2007, 19:02
Soundstyle: katzen crump
Usertitel: Ruppen - Rats - Vorsitzender
Wohnort: Kartonk
Kontaktdaten:

Facebook, VZ, Twitter & Co.

Beitrag von aule » 16. Feb 2012, 00:28

haha, geil...ma sehn ob das TKF och fotzenbook übersteht :grin:

Benutzeravatar
moiree
DENIAL OF SERVICE
DENIAL OF SERVICE
Beiträge: 38228
Registriert: 29. Jul 2005, 11:41
Soundstyle: Vo ♫ ♪ Mu
Usertitel: Biber
Wohnort: im Blumenbeet am Stadtring
Kontaktdaten:

Facebook, VZ, Twitter & Co.

Beitrag von moiree » 16. Feb 2012, 00:39

überstehen? verstehe ich nicht. :gruebel:

wird doch eh bald von der administration, anteilig supported von einigen usern, gekauft.

Benutzeravatar
rabimmel
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 25149
Registriert: 14. Feb 2005, 13:27
Soundstyle: Schnulli-Tekk
Usertitel: Rompfred Waffschneps
Wohnort: Hanebüchen
Kontaktdaten:

Facebook, VZ, Twitter & Co.

Beitrag von rabimmel » 16. Feb 2012, 22:55


Benutzeravatar
rabimmel
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 25149
Registriert: 14. Feb 2005, 13:27
Soundstyle: Schnulli-Tekk
Usertitel: Rompfred Waffschneps
Wohnort: Hanebüchen
Kontaktdaten:

Facebook, VZ, Twitter & Co.

Beitrag von rabimmel » 17. Feb 2012, 09:49

Hi Herr Z,

ich hoffe ich störe nicht.
Ich durchkämme gerade alle Freunde/Likes von Chris Liebling (Official).
Da habe ich auch dich gefunden.
Ich schreibe dort alle nacheinander an, die aus Deutschland kommen und denen ich eine Nachricht senden kann, ohne dass ich mit der Person befreundet sein muss.
Ich hoffe ich bin mit meiner Frage bei dir richtig.

Ich habe die Idee ein neues deutsches Techno Forum anzubieten und möchte
jetzt gerne wissen, ob dies da draußen auch jemand benutzen würde.

Dafür habe ich bei Facebook vor ein paar Tagen eine Fanseite erstellt.
Diese findet man unter: http://www.facebook.com/NeuesTechnoForum

Im ersten Schritt möchten ich dich bitten die Seite zu besuchen und deine Meinung abzugeben.
Es gibt dort eine Facebook Forum App, wo wir diskutieren können und eine Umfrage.
Sollte es gut bei den Leuten ankommen, geht es im zweiten Schritt darum, dass alle
gemeinsam einen Namen und eine Domain finden.
Im letzten Schritt würde ich dann alles vorbereiten, die Moderatoren auf die Plattform
lassen und einweisen. Und dann geht es irgendwann für alle online.

Ich danke dir, dass du dir ein paar Minuten Zeit nimmst.
Lieben Gruß
Pierre
:stupid2: :lach:

Benutzeravatar
aule
9 STAR USER
9 STAR USER
Beiträge: 7387
Registriert: 14. Mai 2007, 19:02
Soundstyle: katzen crump
Usertitel: Ruppen - Rats - Vorsitzender
Wohnort: Kartonk
Kontaktdaten:

Facebook, VZ, Twitter & Co.

Beitrag von aule » 17. Feb 2012, 10:49

:schmoll: :stur:
hier regiert das TKF, hier regiert das TKF

Pierre --- DU SOHN EINER HUUUre, PIERRE DU SOHN EINER HURE.... :grin:

Benutzeravatar
a-one
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 15701
Registriert: 14. Apr 2007, 22:20
Soundstyle: Keincore & Eulenmusik
Usertitel: Mädchenschwarm
Wohnort: Muriburiland
Kontaktdaten:

Facebook, VZ, Twitter & Co.

Beitrag von a-one » 17. Feb 2012, 11:09

Social Media
Facebook löscht Seite ohne Vorwarnung


"Folgen Sie muenchen.de" hieß es auf der Stadtwebsite - auf Twitter, Youtube, Google+ und … wo blieb Facebook?! Die Seite des Stadtportals war verschwunden. Der Vorfall zeigt, wie rigoros Facebook seine Marktmacht ausnutzt.


Seit vergangenen Freitag war die Facebook-Seite von muenchen.de nicht mehr im Netz. Die Aufregung beim Stadtportal war groß: "Wir hatten fast 400.000 Fans, die diese Seite gerne besucht haben", sagte Lajos Csery, Geschäftsführer der Betreibergesellschaft von muenchen.de, zu BR.de. Die Fans waren mit der Seite verschwunden. Facebook-Ankündigungen des Stadtportals, die bislang automatisch bei diesen Fans ankamen, erreichten sie nicht mehr. Der Verlust an Reichweite der Kommunikation war enorm. Nun ist die Seite wieder da. Doch was war passiert?
Künftig "Orte" statt "Seiten"
Audio Kopfhörer | Bild: Stockbyte Soziale Netzwerke "München" auf Facebook verschwunden

Nach einer Woche hartnäckiger Anfragen bei der deutschen Facebook-Niederlassung weiß Csery nun Bescheid. Nachdem es zunächst hieß, es hätte in den USA "ein technisches Problem" gegeben, hat sich schließlich herausgestellt: Die Seite wurde absichtlich vom Netz genommen, und zwar ohne jede Vorwarnung. Hintergrund war folgender: Facebook wird künftig neben zum Beispiel "Personen", "Veranstaltungen", "Gruppen" und eben "Seiten" auch Profile von Orten einführen. Um diese zu promoten, werden Städtenamen als Titel von "Seiten" nicht mehr erlaubt.

Facebook setzte dem Stadtportal die Pistole auf die Brust: Man müsse sich einen neuen Namen für die Seite ausdenken, dann bekomme man auch die 400.000 Fans zurück, erklärt Csery, der merklich enttäuscht von seinem Geschäftspartner ist. "Wir haben auch viel Werbung auf Facebook geschaltet, da ist es schon bitter, wenn man dann einfach abgeschaltet wird", sagt er. Und in der Tat zeugt die Löschung einer derart gut besuchten Seite einer bekannten Stadt aus heiterem Himmel, zumal bevor die neuen "Orte" überhaupt eingeführt sind, von einer gewissen Arroganz. Oder man könnte auch sagen: vom Wissen um die eigene Marktmacht.
Facebook | Bild: dpa
Wo ist die Facebbok-Seite von muenchen.de geblieben?

Denn von dem Facebook-Auftritt trennen wollte man sich bei muenchen.de auf keinen Fall. Das weltgrößte Soziale Netzwerk, laut Csery gerade in und um München überdurchschnittlich stark genutzt, sei für das eigene Standortmarketing unverzichtbar. Das Wort "Erpressung" spricht Csery nicht aus, doch macht er klar, dass ihm und seiner Truppe nichts anderes übrigblieb, als sich schnellstmöglich einen neuen Namen auszudenken. Das wurde nun getan: Fortan heißt die Seite "Stadtportal München" - und ist bereits wieder am Netz. Die Fans sollen laut Facebook von der alten Seite sozusagen umgezogen werden, was bislang allerdings sehr langsam passiert: Nur 1.165 waren nach einigen Stunden wieder da. In diesem Tempo würde es Wochen oder gar Monate dauern, bis alle wieder zurück sind.
Parallelen zu Vorfall in Österreich

Die Angelegenheit erinnert an einen Vorfall aus Österreich: Im Januar hat das Soziale Netzwerk Facebook die Seite des Radiosenders Antenne Vorarlberg mit 20.000 Fans ohne Vorankündigung gelöscht. Laut einer Meldung auf der Website des Senders gab es auf Rückfragen, warum die Seite verschwunden sei, nur vorgefertigte Standardsätze wie "Deine Seite wurde entfernt, weil sie gegen unsere Nutzungsbedingungen verstoßen hat", aber keine persönliche Antwort.

Nur noch den Hinweis: "Einen persönlichen Support geben wir (. . .) nur bei einem wiederkehrenden Budget von mindestens 10.000 Euro im Monat. Sobald sich das Budget in diese Richtung entwickeln würde, haben wir die Möglichkeit, persönlichen Support für die ANTENNE VORARLBERG zu geben." Mit derartigen Aussagen wurde muenchen.de nach den BR-Recherchen nicht brüskiert. Dennoch zeigen beide Fälle, wie rücksichtslos Facebook seine Monopolstellung ausnutzt.
http://www.br.de/themen/aktuell/inhalt/ ... en100.html

Benutzeravatar
a-one
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 15701
Registriert: 14. Apr 2007, 22:20
Soundstyle: Keincore & Eulenmusik
Usertitel: Mädchenschwarm
Wohnort: Muriburiland
Kontaktdaten:

Facebook, VZ, Twitter & Co.

Beitrag von a-one » 27. Feb 2012, 12:43

Die 50 größten Social-Media-Städte
Berlin hat die meisten Facebook-Nutzer

Wenig überraschend: Mit Berlin, Hamburg und München finden sich in Deutschlands Metropolen die meisten Facebook-Nutzer. Interessant wird die Statistik aber auf den hinteren Rängen: Es wird deutlich, wie rapide die Facebook-Nutzung in kleineren Städten sinkt - und wie selektiv Facebook-Marketing daher arbeitet.

Berlin ist offenbar die deutsche Facebook-Metropole, hat das Männer-Magazin "Men's Health" hat bei einer Auswertung von offiziellen Zahlen des Netzwerkes festgestellt. Den Angaben zufolge haben sich im November 2011 rund 1,2 Millionen Berliner Facebook-Nutzer mindesten einmal bei Facebook eingeloggt. An solche Zahlen kommen andere Großstädte nicht annähernd heran. Schlusslicht im Ranking bildete Mülheim an der Ruhr. Dort loggten sich nur 2.620 Facebook-Mitglieder ein - und das kann nicht nur an der geringeren Einwohnerzahl liegen, denn auch in anderen kleineren Städten gab es deutlich mehr Facebook-Besuche, wie das komplette Ranking zeigt. Insgesamt hat Deutschland aber bei der Facebook-Nutzung ohnehin noch großes Potenzial: Die Penetration in USA oder Island liegt bei mehr als 50 Prozent der Gesamtbevölkerung. Deutschland, Österreich und die Schweiz liegen dagegen mit einer Quote von 35 Prozent international im hinteren Mittelfeld.

Berlin 1.234.900*
München 825.000
Hamburg 697.860
Stuttgart 665.220
Frankfurt (Main) 576.620
Köln 491.300
Düsseldorf 457.020
Dortmund 296.520
Hannover 291.860
Mannheim 257.460
Nürnberg 249.08
Karlsruhe 201.240
Bremen 197.940
Essen 192.840
Bonn 175.660
Bielefeld 175.340
Mainz 166.880
Augsburg 164.460
Kiel 163.240
Dresden 163.200
Aachen 162.700
Leipzig 159.880
Duisburg 158.820
Münster (Westf.) 150.200
Saarbrücken 127.000
Oldenburg (Old.) 124.440
Kassel 121.440
Wuppertal 118.500
Bochum 114.640
Braunschweig 113.800
Osnabrück 106.880
Erfurt 88.280
Wiesbaden 80.540
Lübeck 75.320
Krefeld 75.240
Chemnitz 74.720
Mönchengladbach 73.260
Magdeburg 67.840
Rostock 60.820
Gelsenkirchen 53.580
Oberhausen 52.000
Freiburg (Breisgau) 51.780
Hagen 42.740
Leverkusen 40.100
Solingen 39.120
Ludwigshafen (Rh.) 38.640
Hamm (Westfalen) 37.600
Herne 29.780
Halle (Saale) 15.740
Mülheim (Ruhr) 2.620

*Zahl der Nutzer, die sich in einem Monat mindestens 1-mal bei Facebook eingeloggt haben. Die Daten stammen vom Facebook Ad Planner (Stand: November 2011). In der Rangliste finden sich die 50 größten deutschen Städte.
http://www.internetworld.de/Nachrichten ... ook-Nutzer

Benutzeravatar
daniel
7 STAR USER
7 STAR USER
Beiträge: 4341
Registriert: 15. Jan 2004, 22:36
Soundstyle: kirmestrance
Wohnort: wagenburg

Facebook, VZ, Twitter & Co.

Beitrag von daniel » 27. Feb 2012, 14:14


Benutzeravatar
moiree
DENIAL OF SERVICE
DENIAL OF SERVICE
Beiträge: 38228
Registriert: 29. Jul 2005, 11:41
Soundstyle: Vo ♫ ♪ Mu
Usertitel: Biber
Wohnort: im Blumenbeet am Stadtring
Kontaktdaten:

Facebook, VZ, Twitter & Co.

Beitrag von moiree » 6. Mär 2012, 17:38

Verbraucherschützer gewinnen Klage gegen Facebook

Berlin/Hannover. Verbraucherschützer haben sich vor Gericht gegen die Freundesuche des weltgrößten Online-Netzwerks Facebook durchgesetzt. Das Landgericht Berlin kritisierte am Dienstag, dass die Facebook-Mitglieder dazu verleitet würden, Namen und E-Mail-Adressen von Freunden zu importieren, die selbst nicht bei Facebook seien.

Das Online-Netzwerk kündigte in einer ersten Reaktion an, man werde sich die Entscheidung des Gerichts genauer ansehen und dann über weitere Schritte entscheiden. Facebok halte sich an die europäischen Datenschutz-Richtlinien. Das Urteil (Az. 16 O 551/10) ist noch nicht rechtskräftig.

weiter: http://www.sz-online.de/nachrichten/mul ... id=3005542

Benutzeravatar
a-one
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 15701
Registriert: 14. Apr 2007, 22:20
Soundstyle: Keincore & Eulenmusik
Usertitel: Mädchenschwarm
Wohnort: Muriburiland
Kontaktdaten:

Facebook, VZ, Twitter & Co.

Beitrag von a-one » 7. Mär 2012, 17:24

Facebooks Freunde-Finder ist rechtswidrig
AGB verstoßen gegen Verbraucherrecht

Die E-Mail-Adresse eingeben und schnell mal alle Kontakte auf Facebook finden. Mit dem Freunde-Finder will Facebook seinen Nutzern den Einstieg ins soziale Netzwerk erleichtern. Allerdings erhält das Netzwerk dadurch auch die Adressen von Nicht-Mitgliedern und schickt denen Einladungen.

Die Richter des Berliner Landgerichts urteilten, dass den Usern nicht deutlich genug mitgeteilt werde, dass sie durch die Verwendung des Freunde-Finders ihr gesamtes Adressbuch in die Hände von Facebook geben und das Netzwerk dies für Werbezwecke nutze. Nicht-Mitglieder erhielten dadurch eine Einladung, ohne dazu eine Einwilligung erteilt zu haben. Dies sei auch nach den letzten Änderungen an dem Tool noch so, kritisiert der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv), der die Klage gegen Facebook angestrengt hatte.
Facebooks Nutzungsrecht geht zu weit

Auch einige Klauseln in den Geschäftsbedingungen verstießen gegen Verbraucherrechte, urteilte das LG Berlin. So sei die Einwilligungserklärung, mit der die Nutzer der Datenverarbeitung zu Werbezwecken zustimmen, rechtswidrig. Außerdem müsse das Netzwerk sicherstellen, dass die Nutzer über Änderungen an den Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen rechtzeitig informiert würden.

Facebook lasse sich in den AGB zudem ein umfassendes weltweites und kostenloses Nutzungsrecht an Inhalten einräumen, die die User in ihr Profil einstellten. Dieses Vorgehen erklärten die Richter für unzulässig. Vielmehr bleiben die Mitglieder Urheber ihrer selbst komponierten Musiktitel, Videos und eigenen Bilder.

Obwohl das Urteil noch nicht rechtskräftig ist, feiert vzbv-Vorstand Gerd Billen die Entscheidung als großen Erfolg: "Das Urteil ist ein Meilenstein. Facebook und Co. müssen den Datenschutz in Europa respektieren.“

"Wir werden uns die Begründung der richterlichen Entscheidung sehr genau ansehen, sobald diese verfügbar ist. Dann werden wir über weitere Schritte entscheiden", erklärt ein Facebook-Sprecher. "Facebook Irland, das unseren Service für die Menschen in Deutschland zur Verfügung stellt, hat sich verpflichtet, die Europäischen Datenschutzregelungen einzuhalten. Dies wird im kürzlich erschienenen Report der irischen Datenschutzbehörde deutlich."

Der vzbv fordert Facebook auf, seinen Bekundungen nun Taten folgen zu lassen und den Verbraucher- und Datenschutz in Europa zu akzeptieren. "Wir werden Facebook sehr genau auf die Finger schauen, ob es das Urteil umsetzt, sobald es rechtskräftig ist“, so Billen weiter. So solle Facebook künftig vor der Einführung neuer Dienste und Funktionen prüfen, ob dies mit dem europäischen Datenschutzrecht vereinbar sei.

Die Klage ist Teil des vom Bundesverbraucherministerium geförderten Projekts "Verbraucherrechte in der digitalen Welt", das sich für die Einhaltung von Verbraucher- und Datenschutzstandards in Sozialen Netzwerken stark macht.
Klagen gegen andere Netzwerke möglich

Rechtsanwalt Christian Solmecke von der Kölner Medienrechtskanzlei Wilde Beuger Solmecke hat sich intensiv mit den Nutzungsbedingungen verschiedener sozialer Netzwerke beschäftigt und kommt zu dem Schluss, dass sich die vom LG Berlin beanstandeten Klauseln "auch in den Nutzungsbedingungen von YouTube und Twitter finden, so dass auch hier die Rechteeinräumung zu weit gehen dürfte.“

Einige der in den AGB aufgestellten Bedingungen seien empörend, andere rechtlich nicht durchsetzbar, wieder andere eindeutig auf den amerikanischen Einzugsbereich abzielend. Während sich bei Google+ gute Ansätze in Hinblick auf eine rechtskonforme Einräumung von Nutzungsrechten fänden, kümmern sich andere Netzwerke zu wenig um die Bestimmungen in den verschiedenen Ländern.

"Facebook scheint die Besonderheiten des deutschen Rechts in Form einer Ergänzungsvereinbarung für deutsche Nutzer berücksichtigen zu wollen. Dagegen wirken die AGB von Twitter und Youtube leider meist wie eine 1:1 Kopie von US-Recht in deutsches Recht und sind daher von einer rechtskonformen Lösung am weitesten entfernt. Es scheint nur noch eine Frage der Zeit zu sein, bis auch andere Plattformen mit Klagen der Verbraucherschützer rechnen müssen“, so Solmecke.
http://www.internetworld.de/Nachrichten ... ucherrecht

Benutzeravatar
aule
9 STAR USER
9 STAR USER
Beiträge: 7387
Registriert: 14. Mai 2007, 19:02
Soundstyle: katzen crump
Usertitel: Ruppen - Rats - Vorsitzender
Wohnort: Kartonk
Kontaktdaten:

Facebook, VZ, Twitter & Co.

Beitrag von aule » 20. Mär 2012, 15:05

nutzt hier jemand spotify? so fürs büro, zum mukke hören?

Benutzeravatar
moiree
DENIAL OF SERVICE
DENIAL OF SERVICE
Beiträge: 38228
Registriert: 29. Jul 2005, 11:41
Soundstyle: Vo ♫ ♪ Mu
Usertitel: Biber
Wohnort: im Blumenbeet am Stadtring
Kontaktdaten:

Facebook, VZ, Twitter & Co.

Beitrag von moiree » 20. Mär 2012, 15:30

:arrow: Bild

Benutzeravatar
a-one
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 15701
Registriert: 14. Apr 2007, 22:20
Soundstyle: Keincore & Eulenmusik
Usertitel: Mädchenschwarm
Wohnort: Muriburiland
Kontaktdaten:

Facebook, VZ, Twitter & Co.

Beitrag von a-one » 20. Mär 2012, 16:06

Google+ wird damit interessanter für Unternehmen:

Bild

Benutzeravatar
Speed
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 2087
Registriert: 24. Mär 2003, 21:55
Soundstyle: techno, electro, house
Usertitel: Onlinejunkie
Wohnort: im Käfig
Kontaktdaten:

Facebook, VZ, Twitter & Co.

Beitrag von Speed » 20. Mär 2012, 17:28

aule hat geschrieben:nutzt hier jemand spotify? so fürs büro, zum mukke hören?
jup.. finds eigentlich recht schick :)

Benutzeravatar
aule
9 STAR USER
9 STAR USER
Beiträge: 7387
Registriert: 14. Mai 2007, 19:02
Soundstyle: katzen crump
Usertitel: Ruppen - Rats - Vorsitzender
Wohnort: Kartonk
Kontaktdaten:

Facebook, VZ, Twitter & Co.

Beitrag von aule » 20. Mär 2012, 21:33

kommt da noch was? (so ein klassischer hacken?) oder kann man die facebook scheisse für immer wegdrücken?

P.S. der erste eindruck war nich so catchy. haufen knöppe und anderer klimbim. das man dann so orginal alben anhören kann, macht mir als pflichtbewußter bundesbürger mit einem goldigen staatsoberhaupt ein latentes unwohlsein, so ungefähr wie mit nem porsche cayenne mit tempo 220 ein dachs zu pulverisieren. oder wie ne schwarze katze von links nach rechts.

Benutzeravatar
moiree
DENIAL OF SERVICE
DENIAL OF SERVICE
Beiträge: 38228
Registriert: 29. Jul 2005, 11:41
Soundstyle: Vo ♫ ♪ Mu
Usertitel: Biber
Wohnort: im Blumenbeet am Stadtring
Kontaktdaten:

Facebook, VZ, Twitter & Co.

Beitrag von moiree » 20. Mär 2012, 21:54

aule hat geschrieben:oder kann man die facebook scheisse für immer wegdrücken?
momentan NUR für facebook-angemeldete. :(

Benutzeravatar
rabimmel
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 25149
Registriert: 14. Feb 2005, 13:27
Soundstyle: Schnulli-Tekk
Usertitel: Rompfred Waffschneps
Wohnort: Hanebüchen
Kontaktdaten:

Facebook, VZ, Twitter & Co.

Beitrag von rabimmel » 20. Mär 2012, 22:24

aule hat geschrieben:kommt da noch was?
http://fickenVZ.net/16451

Benutzeravatar
a-one
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 15701
Registriert: 14. Apr 2007, 22:20
Soundstyle: Keincore & Eulenmusik
Usertitel: Mädchenschwarm
Wohnort: Muriburiland
Kontaktdaten:

Facebook, VZ, Twitter & Co.

Beitrag von a-one » 21. Mär 2012, 15:14

Junger Mann in Psychiatrie eingewiesen, weil er keinen Facebook-Account hat

öln (dpo) - Das dürfte ihm nicht gefallen: Der 22-jährige Sven B. wurde heute zwangsweise in die Psychiatrie eingewiesen, weil er keinen Account bei dem sozialen Netzwerk Facebook hat. Zuvor hatten Freunde die Gesundheitsbehörden alarmiert, weil sie sich wegen des asozialen Verhaltens des jungen Mannes große Sorgen machten.
"Der arme Sven", schreibt Sylvia R., eine gute Freundin von B., in ihrer Facebook-Timeline. "Er war immer so fröhlich und hat behauptet, er brauche kein Facebook, um mit seinen Freunden zu kommunizieren. Wir haben alle gewusst, dass das nicht stimmen kann. Wie soll denn das gehen?" Viele von Sylvias 489 Facebook-Freunden bestätigten dies umgehend mit ":-(", "(o_O)" oder "Gefällt mir".
Svens Freunde hätten ihn gern einfach hinzugefügt
Dabei gab es überhaupt keinen offensichtlichen Grund, warum Sven B. kein Mitglied des sozialen Netzwerkes war. Seinen Freunden zufolge verfügte er über ein profilfotogenes Äußeres, einen internetfähigen Rechner und zwei gesunde Hände, mit denen er seine Timeline sieben Mal am Tag hätte aktualisieren können.
Nun sitzt Sven B. in der geschlossenen Abteilung der psychatrischen Anstalt und bekommt starke Medikamente.
Sein behandelnder Arzt sagt: "Wäre der Patient über 30 gewesen, dann hätten wir ihn nicht aufgenommen, sondern nur beobachtet. Immerhin wären dann viele seiner Altersgenossen ebenfalls nicht bei Facebook gewesen. Aber ein 22-jähriger, der nicht bei Facebook oder wenigstens Xing, Twitter oder Google+ ist, gilt als stark verhaltensauffällig – oder wie der Laie es nennt "verrückt"."
Sven B. darf die psychiatrische Anstalt laut Behördenangaben erst wieder verlassen, wenn er sein Fehlverhalten eingesehen hat. Es reicht allerdings nicht, dass der junge Mann einfach nur einen Facebook-Account anlegt. Er muss mit regelmäßigen Statusupdates, aufdringlichen Freundschaftsanfragen bei Leuten, die er gar nicht kennt, und geöffneten Glücksnüssen beweisen, dass er ihn auch wirklich nutzt.
http://www.der-postillon.com/2012/03/ju ... iesen.html

Benutzeravatar
aule
9 STAR USER
9 STAR USER
Beiträge: 7387
Registriert: 14. Mai 2007, 19:02
Soundstyle: katzen crump
Usertitel: Ruppen - Rats - Vorsitzender
Wohnort: Kartonk
Kontaktdaten:

Facebook, VZ, Twitter & Co.

Beitrag von aule » 27. Mär 2012, 16:51

Speed hat geschrieben:
aule hat geschrieben:nutzt hier jemand spotify? so fürs büro, zum mukke hören?
jup.. finds eigentlich recht schick :)
:top: überzeugt :hmmm:

now listening: Radio basierend auf Wu-Tang-Clan :hammer4:

Benutzeravatar
Vocoder
4 STAR USER
4 STAR USER
Beiträge: 743
Registriert: 12. Dez 2006, 20:29
Soundstyle: bum bum
Wohnort: Takatukaland
Kontaktdaten:

Facebook, VZ, Twitter & Co.

Beitrag von Vocoder » 28. Mär 2012, 21:23

:ghost:

Untot auf Facebook

Klick mich:
Bild
... überragende Seite :applaus:

Benutzeravatar
moiree
DENIAL OF SERVICE
DENIAL OF SERVICE
Beiträge: 38228
Registriert: 29. Jul 2005, 11:41
Soundstyle: Vo ♫ ♪ Mu
Usertitel: Biber
Wohnort: im Blumenbeet am Stadtring
Kontaktdaten:

Facebook, VZ, Twitter & Co.

Beitrag von moiree » 3. Apr 2012, 17:13

BETR.: Brand im Fat Fenders Recordstore Dresden


Zur Zeit formiert sich Hilfe per Facebook. Koordiniert wird diese über eine FB-Gruppe. Wer Mitglied in diesem sozialen Netzwerk ist, kann sich hier informieren & auch bei gegebenheit beihilfe zur rettung des ladens, des vinyls und anderen wichtigen nebensachen helfen. kurz & knapp seien diese traurigen news angemerkt: http://www.sz-online.de/nachrichten/art ... id=3028714
wer kein mitglied auf facebook ist, ist selbstverständlich nicht ausgeschlossen.

handwerker, plastekisten, transporte, etc. - ihr seid jetzt gefragt.

Antworten