Fallen Im Netz

WEBLINKS KOMMEN HIER REIN !
Antworten
Benutzeravatar
Wolfi
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 36586
Registriert: 16. Jun 2002, 19:10
Soundstyle: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Schlouse Core (Schlager-House-Core)
Usertitel: Housewart!
Wohnort: im Rudel
Kontaktdaten:

Fallen Im Netz

Beitrag von Wolfi » 21. Dez 2009, 16:37

ich find das hat ein Thema für sich verdienst.
Abzocke, Betrug oder auch die kleinen Dinge im Netz die teurer werden können bitte hier rein.

Gericht: Fremde Karte auf Homepage kann teuer werden
München (dpa) - Das Herunterladen fremder Land- und Straßenkarten auf die eigene Homepage kann zur kostspieligen Urheberrechtsverletzung werden. Das Amtsgericht München verurteilte eine Gästehausbetreiberin zur Zahlung von einer Lizenzgebühr.
Die Frau hatte auf ihre Internetseite eine Anfahrtsbeschreibung von einem kartographischen Verlag eingestellt (Aktenzeichen 161 C 8713/09). Die Verurteilte muss dem Verlag 729 Euro Schadensersatz und Bearbeitungsgebühr zahlen sowie eine Unterlassungserklärung abgeben. Sie hatte sich geweigert, den vollen Betrag zu bezahlen und hatte lediglich 238 Euro angeboten.

Benutzeravatar
moiree
DENIAL OF SERVICE
DENIAL OF SERVICE
Beiträge: 38228
Registriert: 29. Jul 2005, 11:41
Soundstyle: Vo ♫ ♪ Mu
Usertitel: Biber
Wohnort: im Blumenbeet am Stadtring
Kontaktdaten:

Fallen Im Netz.

Beitrag von moiree » 19. Jul 2010, 19:48

http://abzocknews.wordpress.com/

"Hallo lieber Besucher,

wenn Sie diese Seite sehen wird mal wieder ein DDoS-Angriff auf die Domain oder den Server von Abzocknews.de ausgeführt. Das ist zwar extrem nervig für mich als Betreiber, jedoch zeigt es mir ebenso dass ich mich nicht nur dem richtigen Thema, sondern auch den richtigen Betreibern gewidmet habe.

Mehr über die Angriffe, Auswirkungen und entsprechende Nutznießer dieser fortlaufenden Sabotage finden Sie in einer von mir dazu aufbereiteten Publikation vom 18.12.2008. Eine Sicherung bisheriger Berichte und Recherchen so wie neuere Publikationen von Abzocknews.de finden Sie deshalb auch auf www.abzocknews.blogspot.com.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit

Adrian Fuchs"


uiuiui!

Benutzeravatar
Wolfi
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 36586
Registriert: 16. Jun 2002, 19:10
Soundstyle: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Schlouse Core (Schlager-House-Core)
Usertitel: Housewart!
Wohnort: im Rudel
Kontaktdaten:

Fallen Im Netz./ Abzocker / Betrüger

Beitrag von Wolfi » 20. Nov 2011, 23:19

Jetzt bin ich vor kurzem doch tatsächlich auf was rein gellen und hab mich "abziehen" lassen.

Ihr kennt vielleicht http://www.groupon.de/

ich hab da ah schon gute 20 mal was gekauft und war bisher immer zufrieden. Auch Preisvergleiche im Nachhinein fielen alle positiv aus.
Vor kurzem hatten die Flugtickets von air-fast-ticket im Angebot.. Da ich bisher immer positive Erfahrungen mit Groupon gemacht hatte, habe ich darauf verzichtet das Angebot vorab genau zu prüfen.
Schließlich stand da: bis zu 81€ sparen und da ich immer mal wieder fliege hab ich zwei Gutscheine a 29€ gekauft.

Als ich jetzt Flüge buchen wollte musst ich feststellen dass die Tickets mit diesem Gutschein, für alle von mir ausgesuchten Flüge, teurer waren als wenn ich die Flüge direkt bei der Airline buchen würde.
Eine Beschwerde bei groupn brachte nichts, so dass ich jetzt einfach mal das Geld zurück gebucht habe.
Inzwischen hab ich natürlich auch recherchiert und denk mal dass groupon bei einer eventuellen klage kaum ne Chance hat
Bei rund 60 Testanfragen des VIR waren über die Airfasttickets-Website zudem nur vier mit dem Groupon-Gutschein im Aktionszeitraum buchbare Angebote auffindbar. Dabei waren drei Angebote unter Berücksichtigung des Preises für den Gutschein teurer, als bei einer Buchung des gleichen Fluges über die Internetseite der jeweiligen Fluggesellschaft selbst, und nur eines war günstiger – allerdings mit einer Ersparnis von gerade einmal knapp 15 Euro, und nicht die angekündigten 81 Euro.
http://www.szene-insider.net/viewtopic.php?f=16&t=2154
Dazu kommt, dass bei schnellem Vergleich die Tickets über das Portal airfasttickets.de teurer angegeben werden als bei den Airlines selbst. Beispiel: Air Berlin, Frankfurt - Wien am 27.05., Wien - Frankfurt am 30.05. Über den Groupongutschein bzw. das Portal airfasttickets.de kosten diese Flüge 130,75 €. Bei Air Berlin selbst bekommt man diesen Flug schon für 89,98 €! Bei anderen Vergleichen kommt man zu ähnlichen Ergebnissen.
http://www.komablog.de/2011/03/groupon- ... astticket/

ich lass es auf jeden Fall drauf ankommen. Das Prozesskostenrisiko ist ja überschaubar.

Und selbstverständlich informier ich euch weiter

Benutzeravatar
Hasl
6 STAR USER
6 STAR USER
Beiträge: 1966
Registriert: 8. Sep 2006, 06:49
Soundstyle: Krach
Usertitel: HakkeSusi
Wohnort: Dresden

Fallen Im Netz./ Abzocker / Betrüger

Beitrag von Hasl » 20. Nov 2011, 23:58

die waren auch vor kurzen bei akte zu sehen, wegen handels mit gefälschten uhren...

Benutzeravatar
Wolfi
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 36586
Registriert: 16. Jun 2002, 19:10
Soundstyle: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Schlouse Core (Schlager-House-Core)
Usertitel: Housewart!
Wohnort: im Rudel
Kontaktdaten:

Fallen Im Netz./ Abzocker / Betrüger

Beitrag von Wolfi » 21. Nov 2011, 01:59

Hasl hat geschrieben:die waren auch vor kurzen bei akte zu sehen, wegen handels mit gefälschten uhren...
das wollt ich mir dann gleich mal ansehen.
habs dann auch gefunden http://www.sat1.de/ratgeber_magazine/ak ... on_235053/

Allerdings waren das wohl keine gefälschte Uhren, Während des ganzen Beitrags wird zwar von gefälschten Uhren gesprochen, aber wie es scheint sind die dann ja wohl doch echt. Sonst wäre am Schluss diese Kücheneinrichterin (lol) wohl noch mal ganz enttäuscht mit ner gefälschten Uhr zu sehen gewesen.

Naja, Akte halt, Privatfernsehen. ich weiß schon warum ich so nen Dreck net schau.
Schön reißerisch gemacht. Leider ohne jeden Inhalt.
Mehr kann man eigentlich von "Akte" auch nicht erwarten. ist halt kein Nachrichtenmagazin sondern billige Unterhaltung auf niedrigstem Niveau.
Wenn man nur Praktikanten statt Journalisten beschäftigt und immer aufs SAT1 Zielpublikum starrt kann auch nicht mehr dabei raus kommen.
Wenn man auch zugeben muss dass es gut verpackt ist und nicht auf den ersten Blick als billige Unterhaltung zu erkennen ist.
Was ich eigentlich noch schlimmer finde. Wenn du dir GZSZ anschaust weißt du dass es nur um Unterhaltung geht. Bei Akte denken die Leute sie werden informiert. Werden sie aber halt nicht sondern auch nur unterhalten.
Um bei diesem Beitrag komplett falsch informiert zu sein, muss du nur die letzten 15sekunden nicht aufpassen weil zum Beispiel das Handy klingelt,
Das ist in dem Fall nun nicht so wild, dass du nach Betrachten des Beitrages komplett falsch informiert bist. Da das aber immer so läuft landen auch relevantere Dinge verdreht beim Zuschauer.
Wer Nachrichten und dgl im Privatfernshen schaut weiß i.d.R. nichts und das was er weiß, oft falsch.



Wie gesagt, ich kann mir so nen Scheiß nimmer ansehen. Da krieg ich Bauchkrämpfe davon.

Benutzeravatar
Hasl
6 STAR USER
6 STAR USER
Beiträge: 1966
Registriert: 8. Sep 2006, 06:49
Soundstyle: Krach
Usertitel: HakkeSusi
Wohnort: Dresden

Fallen Im Netz./ Abzocker / Betrüger

Beitrag von Hasl » 21. Nov 2011, 08:26

sorry. hatte den Beitrag nicht vollständig geschaut nur kurz beim zappen hängen geblieben.

Benutzeravatar
osirisdd
9 STAR USER
9 STAR USER
Beiträge: 9696
Registriert: 21. Sep 2004, 00:08
Usertitel: Jailbait Lover
Kontaktdaten:

Fallen Im Netz./ Abzocker / Betrüger

Beitrag von osirisdd » 21. Nov 2011, 10:25

@wolf
irgendwie seh ich nicht den zusammenhang zwischen deinem persönlichen fehler und dem threadtitel :gruebel:

Benutzeravatar
Wolfi
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 36586
Registriert: 16. Jun 2002, 19:10
Soundstyle: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Schlouse Core (Schlager-House-Core)
Usertitel: Housewart!
Wohnort: im Rudel
Kontaktdaten:

Fallen Im Netz./ Abzocker / Betrüger

Beitrag von Wolfi » 21. Nov 2011, 11:40

Jo, da hab ich nen fehler gemacht. Ganz klar.
Ich bin auf irreführende Werbung reingefallen.
Aber Irreführende Werbung ist verboten, § 5 UWG. Das heißt, jede geschäftliche Handlung muss wahr und klar sein. Sie darf weder unwahre Angaben noch sonstige zur Täuschung geeignete Angaben enthalten. Zur Täuschung geeignet sind naturgemäß auch Angaben, die tatsächlich zu einer Täuschung führen.

Auch wenn Groupon das Angebot womöglich so gestaltet hat, so versprechen die in Ihrer Werbung letztendlich was , was sie dann nicht halten. Fürt mich ganz klar Abzocke.

Ansonsten noch mal hier lesen:#
Bei rund 60 Testanfragen des VIR waren über die Airfasttickets-Website zudem nur vier mit dem Groupon-Gutschein im Aktionszeitraum buchbare Angebote auffindbar. Dabei waren drei Angebote unter Berücksichtigung des Preises für den Gutschein teurer, als bei einer Buchung des gleichen Fluges über die Internetseite der jeweiligen Fluggesellschaft selbst, und nur eines war günstiger – allerdings mit einer Ersparnis von gerade einmal knapp 15 Euro, und nicht die angekündigten 81 Euro.

Benutzeravatar
osirisdd
9 STAR USER
9 STAR USER
Beiträge: 9696
Registriert: 21. Sep 2004, 00:08
Usertitel: Jailbait Lover
Kontaktdaten:

Fallen Im Netz./ Abzocker / Betrüger

Beitrag von osirisdd » 21. Nov 2011, 11:52

ist sicherlich ärgerlich, aber wenn es tatsächlich so im anzeigentext stand, wie du selbst oben geschrieben hast, nämlich :arrow:
Vor kurzem hatten die Flugtickets von air-fast-ticket im Angebot.. Da ich bisher immer positive Erfahrungen mit Groupon gemacht hatte, habe ich darauf verzichtet das Angebot vorab genau zu prüfen.
Schließlich stand da: bis zu 81€ sparen und da ich immer mal wieder fliege hab ich zwei Gutscheine a 29€ gekauft.
dürfte es aus meiner sicht eher schwer werden, dort etwas mit irreführender werbung zu begründen...

Groupon hat von sehr guten bis unbrauchbaren deals eigentlich alles dabei...da hilft wirklich nur informieren im vorfeld...meine erfahrungen sind daher bis jetzt auch durchweg positiv

Benutzeravatar
Wolfi
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 36586
Registriert: 16. Jun 2002, 19:10
Soundstyle: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Schlouse Core (Schlager-House-Core)
Usertitel: Housewart!
Wohnort: im Rudel
Kontaktdaten:

Fallen Im Netz./ Abzocker / Betrüger

Beitrag von Wolfi » 21. Nov 2011, 12:24

Wie gesagt, ich hab mal das Geld zurück gebucht und wenn Groupon denk dies wäre nicht ok. dann muss Groupon nun ja aktiv werden.

Die Überschrift lautete:
29 Euro - Flüge ab Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München und Stuttgart mit allen namhaften Airlines! Dein Gutschein für die schönsten Destinationen in Europa!
http://www.groupon.de/deals/online-deal ... ets/312028

Anmerkung: ist ein anderer Deal, bei mir stand da 29€ von daher auch 71€ Ersparnis und nicht 81€ (insofern hab ich mich oben getäuscht)
"meinen" Deal find aber dummerweise nicht mehr im Netz.
Groupon hat von sehr guten bis unbrauchbaren deals eigentlich alles dabei...da hilft wirklich nur informieren im vorfeld...meine erfahrungen sind daher bis jetzt auch durchweg positiv
wie gesagt, ich war bisher auch sehr zufrieden. Von daher hab ich da auch mal nicht schnell genug geschaltet und leider nicht ganz genau hingeschaut.

Die Frage die ich mir als Groupon da stellen würde ist natürlich ob ich mir durch einzelne Deals meinen Ruf verderben will.

affetotaffelebt
NEU USER
Beiträge: 3
Registriert: 21. Nov 2011, 17:56

Fallen Im Netz./ Abzocker / Betrüger

Beitrag von affetotaffelebt » 21. Nov 2011, 18:09

Also es gibt im Internet echt zuviele Betrüger
Wolfi hat geschrieben:Wie gesagt, ich hab mal das Geld zurück gebucht und wenn Groupon denk dies wäre nicht ok. dann muss Groupon nun ja aktiv werden.

Die Überschrift lautete:
29 Euro - Flüge ab Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München und Stuttgart mit allen namhaften Airlines! Dein Gutschein für die schönsten Destinationen in Europa!
http://www.groupon.de/deals/online-deal ... ets/312028

Anmerkung: ist ein anderer Deal, bei mir stand da 29€ von daher auch 71€ Ersparnis und nicht 81€ (insofern hab ich mich oben getäuscht)
"meinen" Deal find aber dummerweise nicht mehr im Netz.
Groupon hat von sehr guten bis unbrauchbaren deals eigentlich alles dabei...da hilft wirklich nur informieren im vorfeld...meine erfahrungen sind daher bis jetzt auch durchweg positiv
wie gesagt, ich war bisher auch sehr zufrieden. Von daher hab ich da auch mal nicht schnell genug geschaltet und leider nicht ganz genau hingeschaut.

Die Frage die ich mir als Groupon da stellen würde ist natürlich ob ich mir durch einzelne Deals meinen Ruf verderben will.

Du sprichst 2 wichtige Punkte an:

1. Frag ich mich auch, ob Groupon sich seinen Ruf wirklich versauen will. einige große deals sind ja in die hose gegangen!

2. Ich habe viele gute Deals gemacht in allen möglichen Bereichen, aber das Streben nach Wachstum, dass durch den Kapitalmarkt einem solchen Unternehmen diktriert wird, führt unweigerlich dazu, dass die Qualität auch manchmal nachlässt.
HIER HILFT ES NUR ZU VERGLEICHEN UND ALS VERBRAUCHER ACHTSAM ZU SEIN! vor allem die dealkonditionen sind wichtig.
ich persönlich hänge nicht mehr so an groupon sondern schaue mich auch viel bei anderen daelanbietern um. hier in berlin gibt es genügend und in deutschland dieser Übersicht lokaler Angebote etwa 27(!) Anbieter. Also es ist nicht so als gäbe es keine Alternative!

Ich zeige dies auch gerne als Verbraucher und orientiere mich wenn nötig um :-)

Benutzeravatar
Wolfi
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 36586
Registriert: 16. Jun 2002, 19:10
Soundstyle: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Schlouse Core (Schlager-House-Core)
Usertitel: Housewart!
Wohnort: im Rudel
Kontaktdaten:

Abzocker / Betrüger / Fallen Im Netz

Beitrag von Wolfi » 28. Dez 2011, 14:06

Wer übrigens denkt er wäre mit einer Paypalzahlung immer auf der sicheren Seite der könnte sich ganz schön wundern:
Nach sorgfältiger Prüfung können wir in dieser Angelegenheit leider nicht zu Ihren Gunsten entscheiden.

Der Artikel fällt nicht unter den PayPal-Käuferschutz, da es sich um nicht um einen physischen Artikel handelt.

Benutzeravatar
osirisdd
9 STAR USER
9 STAR USER
Beiträge: 9696
Registriert: 21. Sep 2004, 00:08
Usertitel: Jailbait Lover
Kontaktdaten:

Abzocker / Betrüger / Fallen Im Netz

Beitrag von osirisdd » 28. Dez 2011, 15:42

hast im Puff mit Paypal gezahlt? :grin:

Benutzeravatar
moiree
DENIAL OF SERVICE
DENIAL OF SERVICE
Beiträge: 38228
Registriert: 29. Jul 2005, 11:41
Soundstyle: Vo ♫ ♪ Mu
Usertitel: Biber
Wohnort: im Blumenbeet am Stadtring
Kontaktdaten:

Abzocker / Betrüger / Fallen Im Netz

Beitrag von moiree » 28. Dez 2011, 16:37

Wolfi hat geschrieben: physischeR Artikel handelt.
osirisdd hat geschrieben:hast im Puff mit Paypal gezahlt? :grin:
*untertränenweghau* :rofl2:

Benutzeravatar
Wolfi
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 36586
Registriert: 16. Jun 2002, 19:10
Soundstyle: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Schlouse Core (Schlager-House-Core)
Usertitel: Housewart!
Wohnort: im Rudel
Kontaktdaten:

Abzocker / Betrüger / Fallen Im Netz

Beitrag von Wolfi » 29. Dez 2011, 00:40

osirisdd hat geschrieben:hast im Puff mit Paypal gezahlt? :grin:

weißt du doch genau..
du hast gesagt, du warst unzufrieden weil dieses Shemale nicht alles mitgemacht hat. Duuu wolltest doch dass ich bei Paypal interveniere.

"Bla bla, Artikel entspricht nicht der Beschreibung in der Mopo-Anzeige." hör ich dich noch sagen. " Die Kohle holen wir uns wieder" und " Ich zahl doch nicht 20€ für 12cm"

Benutzeravatar
Wolfi
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 36586
Registriert: 16. Jun 2002, 19:10
Soundstyle: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Schlouse Core (Schlager-House-Core)
Usertitel: Housewart!
Wohnort: im Rudel
Kontaktdaten:

Abzocker / Betrüger / Fallen Im Netz

Beitrag von Wolfi » 25. Jan 2012, 17:34

Ich hab mein Geld von Groupon übrigens wieder bekommen.
Nachdem ich zweimal auf deren Facebook Seite mich mit einem sachlichen Eintrag beschwert hab, haben die sich bei mir gemeldet und den Kauf rückabgewickelt.

Ist ohnehin meine Empfehlung.
Nicht mehr die Unternehmen direkt anzuschreiben sondern sich über einen Facebook Eintrag beschweren.
Wichtig: sachlich bleiben und Unterstellungen oder Beleidigungen haben da nicht zu suchen.

Benutzeravatar
moiree
DENIAL OF SERVICE
DENIAL OF SERVICE
Beiträge: 38228
Registriert: 29. Jul 2005, 11:41
Soundstyle: Vo ♫ ♪ Mu
Usertitel: Biber
Wohnort: im Blumenbeet am Stadtring
Kontaktdaten:

Abzocker / Betrüger / Fallen Im Netz

Beitrag von moiree » 25. Jan 2012, 18:27

:top:

Benutzeravatar
isabooo
4 STAR USER
4 STAR USER
Beiträge: 685
Registriert: 18. Dez 2007, 00:16
Soundstyle: technoider lärm.
Wohnort: noize
Kontaktdaten:

Abzocker / Betrüger / Fallen Im Netz

Beitrag von isabooo » 26. Jan 2012, 17:13

gut zu wissen mit der beschwerde über facebook!
mein freund hat sich bei zalando lounge n rucksack gekauft, knapp 6 monate nach dem kauf ist der reißverschluss kaputt gegangen und er bekommt nichts.

Benutzeravatar
a-one
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 15725
Registriert: 14. Apr 2007, 22:20
Soundstyle: Keincore & Eulenmusik
Usertitel: Mädchenschwarm
Wohnort: Muriburiland
Kontaktdaten:

Abzocker / Betrüger / Fallen Im Netz

Beitrag von a-one » 27. Jan 2012, 14:57

ich mach's mal hier mit rein:
Stiftung Warentest hat geschrieben:Gewährleistung: Die Tricks der Händler

Einige Händler versuchen mit Tricks, sich vor der neuen zweijährigen Gewährleistung zu drücken. Fakt ist: Für Reklamationen sind weder Bon noch Originalverpackung erforderlich.
http://www.test.de/themen/steuern-recht ... 4-2133564/

Benutzeravatar
Wolfi
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 36586
Registriert: 16. Jun 2002, 19:10
Soundstyle: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Schlouse Core (Schlager-House-Core)
Usertitel: Housewart!
Wohnort: im Rudel
Kontaktdaten:

Abzocker / Betrüger / Fallen Im Netz

Beitrag von Wolfi » 6. Feb 2012, 17:57

Verchickt das Finazamt Mails mit einem AOL Account? :rofl2:
skubi420@aol.com über mx.aol.com
16:50 (vor 4 Minuten)

an Woil......
Sehr geehrte Damen und Herren,

für Sie wurde von Ihrem Finanzamt bzw. Ihrer Steuerverwaltung über das Verfahren ELSTER eine verschlüsselte Datei
(Einkommensteuerbescheid) zur Abholung bereitgestellt.

==========Ihre Datei finden Sie als PDF-Datei im Anhang dieser E-Mail. =======

Sollten Sie die Daten nicht abholen, so werden diese nach 6 Monaten automatisch gelöscht.

Dies ist eine automatisch generierte E-Mail - bitte antworten Sie nicht an diese Mailadresse.

Mit freundlichen Grüßen
Ihr Finanzamt / Ihre Steuerverwaltung
http://www.elster.de

HINWEIS:
Sie erhalten diese E-Mail, weil Sie bei der Datenübermittlung z.B. Ihrer Steuererklärung die
Mailbenachrichtigung auf diese E-Mailadresse gewünscht haben.
Bei Steuerbescheiden ist allein die Papierausfertigung rechtlich relevant.
wer da drauf rein fällt, dem gehörts echt net anders.

Benutzeravatar
Wolfi
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 36586
Registriert: 16. Jun 2002, 19:10
Soundstyle: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Schlouse Core (Schlager-House-Core)
Usertitel: Housewart!
Wohnort: im Rudel
Kontaktdaten:

Abzocker / Betrüger / Fallen Im Netz

Beitrag von Wolfi » 25. Dez 2012, 00:32

Wenn man sich bei groupom einmal mit dem Facebook account angemeldet haben löschen die dein Passwort und Nutzername und du kannst dich dann nur noch mit deinem Facebookaccount anmelden!
Ist das dreist?
vielen Dank für Ihre Nachricht.

Eine direkte Umwandlung Ihres Facebook-Accounts in einen regulären Account ist bedauerlicherweise nicht möglich. Wir können Ihnen allerdings anbieten, den Facebook-Account bei uns vollständig zu löschen, so dass es Ihnen möglich ist, sich einen neuen, regulären Account anzulegen.

Bei der Löschung des Accounts werden jedoch alle noch gültigen Gutscheine deaktiviert. Es ist daher notwendig, dass Sie diese zuerst einlösen, bevor der Account gelöscht wird.

Sie können sich jedoch paralell über http://www.groupon.de/register einen neuen Account anlegen. Es kann jedoch nicht die E-Mail-Adresse verwendet werden, über die der Facebook-Account registriert wurde (vxxxx@googlemail.com). Wir empfehlen daher zur Registrierung eines weiteren Accounts die E-Mail-Adresse "xxxxxn@gmail.com" oder eine beliebige andere Adresse zu verwenden.

Vielen Dank Ihr Verständnis.
nö, eigentlich nicht.
Ich hatte erst einen "regulären" Account, hatte mich einmal über FB eingeloggt weil ich das PW nicht zur Hand hatte und schwupps...

Benutzeravatar
Wolfi
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 36586
Registriert: 16. Jun 2002, 19:10
Soundstyle: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Schlouse Core (Schlager-House-Core)
Usertitel: Housewart!
Wohnort: im Rudel
Kontaktdaten:

Fallen Im Netz

Beitrag von Wolfi » 9. Jan 2013, 18:55

Update zu Groupon:
Nachdem ich die nochmals angeschrieben habe haben die mich soeben angerufen.

Es ist wirklich so, einmal mit Facebook eingeloggt muss man sich immer mit Facebook einloggen. Angenommen man löscht seinen Facebook Account kommt man in seinen Groupon Account nicht mehr rein.

"Sie arbeiten an einer Lösung"

Wenigstens war der Callcenteragent von Groupon recht freundlich und hat sich entschuldigt.

Benutzeravatar
donnsen
8 STAR USER
8 STAR USER
Beiträge: 6189
Registriert: 17. Apr 2005, 12:42
Soundstyle: 147,533 bpm (+/- 0,07 bpm)
Usertitel: User des Jahres 2011
Wohnort: Am Fuße des Scherzgebirges

Fallen Im Netz

Beitrag von donnsen » 1. Jun 2013, 09:45

achtung gmx und web.de.

bekomme seit ein paar wochen post von gmx da ich angeblich einen kostenpflichtigen topmail account bestellt haben soll. fand ich bei der ersten "mahnung" über 17 euro recht interessant, da ich bis dato nix davon wusste.

habe dann mal in meinem postfach gewühlt und in einer von unzähligen (eigentlich nur mit spam und blödsinn gefüllten) gmx nachrichten mit unscheinbarem betreff (nie geöffnet) eine begrüßung als neuer topmailkunde gefunden.

wie bin ich wohl zu der ehre gekommen? entweder ich habe tatsächlich mal aus versehen auf einen button zum gmx top mail bestellen geklickt, die dort ständig aufpoppen oder denen ist ein fehler unterlaufen. selbst wenn ersteres der fall war finde ich es amüsant, wie derer ansicht nach ein rechtsgültiger vertrag zustande kommt.

nichts desto trotz habe ich widersprochen. erst versucht das per mail zu klären wohin immer nur automatisierte nachrichten kamen, dass ich mich mit meinem anliegen an eine 1,99€ teure hotline wenden soll. habe dann auch nochmal per brief widersprochen, worauf hin ebenfalls nicht reagiert wird. gmx äußert sich einfach nicht dazu wann dieser "vertrag zustande gekommen sein soll, wie sich die kosten ergeben etc (gibt ja tausende "betroffener" von denen einige auch so clever waren diese hotline anzurufen unter der man ebenfalls nix erreicht). statt dessen wurde mein postfach gesperrt und ich bekomme am laufenden band forderungen, drohungen und mahnungen. (dummerweise habe ich auf dem postweg meine adresse angegeben woraufhin die nun noch mein "echtes" postfach mit ihrem müll zuspammen)

z.b. horrende rechnungen von inkassobüros und gestern dann noch nen brief von einer anwältin. auch wenn mir das keinerlei sorge bereitet, da gmx genau wegen diesem verhalten schon vom verbraucherschutz abgemahnt und in österreich sogar verurteilt wurde (wie ich leider erst recherchierte nachdem der mist angefangen hat), deshalb auch niemals einen betrogenen user vor gericht ziehen wird, finde ich es dreist & nervig.

fazit: gmx und web.de - unseriöse&dreiste webabzocker mit versteckten buttons und aggressiven geldeintreibermethoden. dass mir das bis dato entgangen ist. falls hier der ein oder andere gmx nutzer mitliest - ich denke es ist ne überlegung wert das postfach dichtzumachen, nicht nur wegen potentieller kosten. über mailverkehr laufen ja auch andere, zum teil vertrauliche infos. ob man die wirklich in die hände solch dubioser firmen legen möchte? i don't think so...

Benutzeravatar
schnack
HYPERFREAKY USER
HYPERFREAKY USER
Beiträge: 14228
Registriert: 7. Sep 2003, 22:43
Soundstyle: Experimentell
Usertitel: Leseschwacher Forentroll
Wohnort: Beim Kraxelhuber
Kontaktdaten:

Fallen Im Netz

Beitrag von schnack » 7. Jun 2013, 14:01

Hab den selben Pfeffer bekommen Donnsen.

Lappige :368 Euro soll ich zahln. Zahlungziel 1 Woche :lach2:

Frechheit

Benutzeravatar
donnsen
8 STAR USER
8 STAR USER
Beiträge: 6189
Registriert: 17. Apr 2005, 12:42
Soundstyle: 147,533 bpm (+/- 0,07 bpm)
Usertitel: User des Jahres 2011
Wohnort: Am Fuße des Scherzgebirges

Fallen Im Netz

Beitrag von donnsen » 7. Jun 2013, 17:09

tja sollen se mal tausende betrogener user vor gericht ziehen. da bin ich mal gespannt. wie gesagt, mir konnten oder besser wollten die noch nicht mal auf nachfrage antworten, zu welchem zeitpunkt ich mich auf welchem weg überhaupt für welche zusatzleistung entschieden haben soll :lach:

ich habe denen schriftlich mit nem vorgefertigten schreiben der verbraucherzentrale widersprochen & gut. was da jetzt aller paar tage an explodierenden, absurden rechnungen in meinen briefkasten wandert ignoriere ich eingfach. zusätzlich habe ich schon ordentlich paar leute davon überzeugt ihren account zu verlassen/dicht zu machen.

einzige frage die sich mir stellt: kann mich gmx, trotz unklarer rechtslage, bei infoscore, schufa etc melden? kann ich nämlich absolut nicht gebrauchen, da das ja bedeuten würde die nächsten jahre nur noch prepaid angebote zu nutzen, keine vernünftige wohnung mehr zu bekommen usw.

GrandSpar
9 STAR USER
9 STAR USER
Beiträge: 8432
Registriert: 19. Feb 2005, 21:39
Soundstyle: Gute Musik

Fallen Im Netz

Beitrag von GrandSpar » 7. Jun 2013, 18:58

wer nutzt denn auch die web-auftritte der email-dienstleister? :)

Benutzeravatar
Wolfi
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 36586
Registriert: 16. Jun 2002, 19:10
Soundstyle: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Schlouse Core (Schlager-House-Core)
Usertitel: Housewart!
Wohnort: im Rudel
Kontaktdaten:

Fallen Im Netz

Beitrag von Wolfi » 7. Mär 2014, 02:48

Liebe Statista-Nutzer,

trotz umfassender Sicherheitsvorkehrungen müssen wir davon ausgehen, dass Unbekannte sich zeitweise rechtswidrig Zugriff auf unsere Nutzerdatenbank verschafft haben. Die Sicherheitslücke haben wir inzwischen geschlossen.

Allerdings können wir nicht ausschließen, dass dabei auch Nutzerdaten von Ihnen ausgelesen wurden. Hierzu zählen:

E-Mail-Adresse / Login
Passwort (verschleiert)
Wir haben aufgrund dieses Vorfalls den Accountzugriff für das bestehende Passwort gesperrt. Bitte lassen Sie sich über die Webseite ein neues Passwort an Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse zusenden: https://de.statista.com/login/passwort_vergessen/
Hinweise des BSI für ein sicheres Passwort finden Sie hier: https://www.bsi-fuer-buerger. de/BSIFB/DE/MeinPC/Passwoerter/passwoerter_node.html

Das Passwort wurde verschleiert von uns abgelegt. Eine Entschlüsselung ist aber technisch nicht auszuschließen. Daher empfehlen wir: Sollten Sie Ihr bisheriges Passwort auch für andere Webdienste (insbesondere für Ihren E-Mail-Account) nutzen, ändern Sie es vorsichtshalber auch dort.

Diesen Vorfall, bei dem wir uns in der Pflicht sahen, sie umgehend zu informieren, bedauern wir sehr. Für die Ihnen entstehenden Unannehmlichkeiten bitten wir Sie um Entschuldigung.

Benutzeravatar
aule
9 STAR USER
9 STAR USER
Beiträge: 7388
Registriert: 14. Mai 2007, 19:02
Soundstyle: katzen crump
Usertitel: Ruppen - Rats - Vorsitzender
Wohnort: Kartonk
Kontaktdaten:

Fallen Im Netz

Beitrag von aule » 7. Mär 2014, 11:05

:gruebel:

Benutzeravatar
rabimmel
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 25149
Registriert: 14. Feb 2005, 13:27
Soundstyle: Schnulli-Tekk
Usertitel: Rompfred Waffschneps
Wohnort: Hanebüchen
Kontaktdaten:

Fallen Im Netz

Beitrag von rabimmel » 7. Mär 2014, 11:41

@topic:

Bild
busty milfs

Benutzeravatar
aule
9 STAR USER
9 STAR USER
Beiträge: 7388
Registriert: 14. Mai 2007, 19:02
Soundstyle: katzen crump
Usertitel: Ruppen - Rats - Vorsitzender
Wohnort: Kartonk
Kontaktdaten:

Fallen Im Netz

Beitrag von aule » 7. Mär 2014, 12:26

:eek3:

Benutzeravatar
rabimmel
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 25149
Registriert: 14. Feb 2005, 13:27
Soundstyle: Schnulli-Tekk
Usertitel: Rompfred Waffschneps
Wohnort: Hanebüchen
Kontaktdaten:

Fallen Im Netz

Beitrag von rabimmel » 10. Mär 2014, 17:04

www.newsportingshoes.com

geilen Rucksack bestellt, inkl. Zoll über 100 € gezahlt, Drecksplagiat bekommen, keine 5 € wert...beim blick auf details der seite hätte man natürlich stutzig werden müssen :wuetend:

Benutzeravatar
rabimmel
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 25149
Registriert: 14. Feb 2005, 13:27
Soundstyle: Schnulli-Tekk
Usertitel: Rompfred Waffschneps
Wohnort: Hanebüchen
Kontaktdaten:

Fallen Im Netz

Beitrag von rabimmel » 10. Mär 2014, 17:27

bestellt:
Bild

gekommen:
Bild
mauuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuuu eeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeeel

Benutzeravatar
Wolfi
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 36586
Registriert: 16. Jun 2002, 19:10
Soundstyle: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Schlouse Core (Schlager-House-Core)
Usertitel: Housewart!
Wohnort: im Rudel
Kontaktdaten:

Fallen Im Netz

Beitrag von Wolfi » 10. Mär 2014, 20:15

rabimmel hat geschrieben:http://www.newsportingshoes.com

geilen Rucksack bestellt, inkl. Zoll über 100 € gezahlt, Drecksplagiat bekommen, keine 5 € wert...beim blick auf details der seite hätte man natürlich stutzig werden müssen :wuetend:
um wieviel billiger wäre er denn gewesen?

Benutzeravatar
rabimmel
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 25149
Registriert: 14. Feb 2005, 13:27
Soundstyle: Schnulli-Tekk
Usertitel: Rompfred Waffschneps
Wohnort: Hanebüchen
Kontaktdaten:

Fallen Im Netz

Beitrag von rabimmel » 10. Mär 2014, 20:48

http://newsportingshoes.com/Product_Det ... p?id=15568
Preis ist unten rechts, bei mir war er aber bei ca. 70€

heut kam auch ne mail
"Dear customer:

Hi, how are you.

We are so sorry to hear about that and our specialists will help you now.

We have received your pictures, we will send to our manufacture to investigate now and help.

Once we received the resolutions, we will let you know right away and resolve the problem for you as soon as possible.

If there is any error, the manufacture will make new one and send to you without any charges.

Again, so sorry for any inconvenience.

Customer satisfaction is our #1 priority.

Best Regards"
das heißt im dümmsten Fall zahl ich nochmal Zoll für ähnlichen Dreck

Benutzeravatar
Wolfi
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 36586
Registriert: 16. Jun 2002, 19:10
Soundstyle: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Schlouse Core (Schlager-House-Core)
Usertitel: Housewart!
Wohnort: im Rudel
Kontaktdaten:

Fallen Im Netz

Beitrag von Wolfi » 10. Mär 2014, 22:32

kostet der sonst mehr als 170€?

ich verstehe auch nicht wieso du bei einem Warenwert von 70€ (Rechnung lag sicherlich auch im Paket) 100€ Steuern und Zollgebühren bezahlen musst.

Benutzeravatar
rabimmel
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 25149
Registriert: 14. Feb 2005, 13:27
Soundstyle: Schnulli-Tekk
Usertitel: Rompfred Waffschneps
Wohnort: Hanebüchen
Kontaktdaten:

Fallen Im Netz

Beitrag von rabimmel » 11. Mär 2014, 12:20

nein, der kostet ca. 125 €, wie es da steht...ich habe inkl. Zoll über 100 € gezahlt, also ca. 70 für den Sack und ca. 40 Zoll :!:

Benutzeravatar
Wolfi
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 36586
Registriert: 16. Jun 2002, 19:10
Soundstyle: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Schlouse Core (Schlager-House-Core)
Usertitel: Housewart!
Wohnort: im Rudel
Kontaktdaten:

Fallen Im Netz

Beitrag von Wolfi » 11. Mär 2014, 20:07

ist eigentlich immer noch zu viel.

bei unter 150€ Warenwert ink. Versandkosten werden eigentlich keine Zollgebühren fällig, sonder nur Einfuhrumsatzsteuer. also 19%.

von daher kann ich auch 40€ nicht nachvollziehen.

Auf der anderen Seite frage ich mich ob du ehrlich gedacht hast du bekommst einen 125€ Rucksack irgendwo für 70€.

Benutzeravatar
rabimmel
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 25149
Registriert: 14. Feb 2005, 13:27
Soundstyle: Schnulli-Tekk
Usertitel: Rompfred Waffschneps
Wohnort: Hanebüchen
Kontaktdaten:

Fallen Im Netz

Beitrag von rabimmel » 11. Mär 2014, 20:37

Zwischen dem Zoll und mir war noch die https://www.gdsk.de/ger/index.html zwischengeschaltet. Die haben das vermutlich abgewickelt und auch noch etwas draufgeschlagen. Ich suche das Teil schon seit ca. 2 Jahren, natürlich hätte ich skeptisch werden müssen, dass ich es plötzlich finde und dann auch noch so billig - wurde ich aber nicht. Es setzte einfach aus. Reingetapst.

Benutzeravatar
Wolfi
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 36586
Registriert: 16. Jun 2002, 19:10
Soundstyle: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Schlouse Core (Schlager-House-Core)
Usertitel: Housewart!
Wohnort: im Rudel
Kontaktdaten:

Fallen Im Netz

Beitrag von Wolfi » 11. Mär 2014, 20:54

kann jedem passieren.
Aus Schaden wird man klug.
Ich versuch das zumindest. Klappt nicht immer :lach2:

Ist aber auch ein geiles Teil. (zumindest auf den Bildern)
rabimmel hat geschrieben:Zwischen dem Zoll und mir war noch die https://www.gdsk.de/ger/index.html zwischengeschaltet.
mußtest du deren Service nehmen oder war das einfach nur der einfachere Weg?

Ich kenn das so dass ein Brief vom Zoll kommt, man hingeht, die öffnen die Sendung vor einem, und dann zahlt man entweder oder wenns unter knapp 25€ ist auch gar nichts.

Benutzeravatar
rabimmel
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 25149
Registriert: 14. Feb 2005, 13:27
Soundstyle: Schnulli-Tekk
Usertitel: Rompfred Waffschneps
Wohnort: Hanebüchen
Kontaktdaten:

Fallen Im Netz

Beitrag von rabimmel » 11. Mär 2014, 21:02

Bisher hält sich der Schaden noch in Grenzen. Hab allerdings Bedenken die treiben weiteren Unfug, z.b. mit den Kreditkartendaten.

Der andere Weg wäre gewesen persönlich hinzufahren, aber deswegen extra zum Zoll nach Frankfurt/Main? Nicht wirklich. Dann wäre ich eventuell noch wegen Einfuhr von Plagiaten belangt worden. Dann wäre richtig Schaden entstanden.

Benutzeravatar
Wolfi
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 36586
Registriert: 16. Jun 2002, 19:10
Soundstyle: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Schlouse Core (Schlager-House-Core)
Usertitel: Housewart!
Wohnort: im Rudel
Kontaktdaten:

Fallen Im Netz

Beitrag von Wolfi » 11. Mär 2014, 21:27

rabimmel hat geschrieben: aber deswegen extra zum Zoll nach Frankfurt/Main?
Der Weg wäre mir auch zu weit.
Ich muss immer nur zum Dresdner Zollamt.
Die 5km kann ich notfalls laufen.
Dann wäre ich eventuell noch wegen Einfuhr von Plagiaten belangt worden. Dann wäre richtig Schaden entstanden.
in der Regel (wenn du nur einen bestellt hast) wird der einfach eingezogen und das wars dann.
Bei drei oder mehr sieht es dann gleich ganz anders aus.

Benutzeravatar
rabimmel
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 25149
Registriert: 14. Feb 2005, 13:27
Soundstyle: Schnulli-Tekk
Usertitel: Rompfred Waffschneps
Wohnort: Hanebüchen
Kontaktdaten:

Fallen Im Netz

Beitrag von rabimmel » 13. Mär 2014, 16:47

Heute kam diese Mail:
Dear customer,
We will need to confirm the specific correct item number and size you want us to resend, as well as your name and shipping address, we will resend the item again now for free.
Again, so sorry for any inconvenience.
Und nun? Wieder Verarsche und nochmal Zoll zahlen oder vertrauen?

Benutzeravatar
aule
9 STAR USER
9 STAR USER
Beiträge: 7388
Registriert: 14. Mai 2007, 19:02
Soundstyle: katzen crump
Usertitel: Ruppen - Rats - Vorsitzender
Wohnort: Kartonk
Kontaktdaten:

Fallen Im Netz

Beitrag von aule » 13. Mär 2014, 16:55

ich würde mich distanzieren. kuck dir einfach nochmal dein zugeschicktes spitzenprodukt an und stell die frage nochmal...

Benutzeravatar
Wolfi
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 36586
Registriert: 16. Jun 2002, 19:10
Soundstyle: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Schlouse Core (Schlager-House-Core)
Usertitel: Housewart!
Wohnort: im Rudel
Kontaktdaten:

Fallen Im Netz

Beitrag von Wolfi » 13. Mär 2014, 17:40

In FFM am Flughafen gibts einen netten kleinen Inder. Du hast ne Bahn1000. Ein Abstecher in MTV Club, ordentlich ein Saufen,
dann ärgerst du dich auch über das zweite Nikie Plagiat nicht mehr.,

Benutzeravatar
Wolfi
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 36586
Registriert: 16. Jun 2002, 19:10
Soundstyle: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Schlouse Core (Schlager-House-Core)
Usertitel: Housewart!
Wohnort: im Rudel
Kontaktdaten:

Fallen Im Netz

Beitrag von Wolfi » 25. Mai 2014, 20:46

Wenn selbst so große Unternehmen wie Ebay nicht dafür Sorgen können dass meien Daten sicher sind...
WICHTIG: PASSWORTÄNDERUNG


Liebes eBay-Mitglied,


Um sicherzustellen, dass unsere Kunden bei eBay auch weiterhin sicher und mit vollem Vertrauen kaufen und verkaufen können, bitte ich alle eBay-Nutzer, ihr Passwort zu ändern.


Der Grund ist folgender: Wir haben vor Kurzem festgestellt, dass unser Firmennetzwerk Ziel einer Cyber-Attacke geworden ist. Dabei wurde auf eine Datenbank mit Passwörtern von eBay-Nutzern zugegriffen.


Was Sie wissen sollten: Es gibt keine Anzeichen dafür, dass auf Ihre Zahlungsinformationen zugegriffen wurde oder die Sicherheit dieser durch die Attacke in irgendeiner Weise beeinträchtigt wurde. Und Ihr Passwort war verschlüsselt.

Antworten