aktion gegen kinderpornographie!!

WEBLINKS KOMMEN HIER REIN !
Antworten
Benutzeravatar
Wolfi
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 36602
Registriert: 16. Jun 2002, 19:10
Soundstyle: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Schlouse Core (Schlager-House-Core)
Usertitel: Housewart!
Wohnort: im Rudel
Kontaktdaten:

Beitrag von Wolfi » 13. Feb 2007, 22:20

DNA hat geschrieben:ich seh das ähnlich...
im endefekt ist es aufgabe der eltern ihre kinder zu schützen.
ich würde meinem kind def. keinen eigenen pc erlauben (bis zu nem alter in dem ich der meinung bin, das es verantwortungsvoll genug ist). schularbeiten und ein kleiner teil der freizeit dürften am elterlichen rechner gemacht werden. sonst nix...
aber ich bin ja auch altmodisch
nö, seh ich genau so. Meine Tochter surft zwar inzwischen viel im Netz (Toggo, Kika, Wilipedia usw.) aber ich bin immer in der Nähe und hab ein Auge drauf!

Benutzeravatar
pirat
8 STAR USER
8 STAR USER
Beiträge: 6465
Registriert: 25. Jul 2004, 21:07
Soundstyle: Heute dies und morgen das - meistens mit Bass!
Wohnort: FG Town
Kontaktdaten:

Re: aktion gegen kinderpornographie!!

Beitrag von pirat » 31. Jul 2020, 09:01

EU-Regulation gegen sichere Verschlüsselung angekündigt
Weil Ende-zu-Ende-Verschlüsselung nicht verboten werden kann, versucht die EU-Kommission nun nach dem Vorbild der USA, Signal, WhatsApp & Co durch andere Regulierungen zu zwingen, die Verschlüsselung abzudrehen.

...kündigte Kommissarin Ylva Johansson (Inneres) dazu erste konkrete Maßnahmen an, nämlich eine Verpflichtung für alle Serviceranbieter, ihre Plattformen aktiv nach Bildern von Kindesmissbrauch zu durchsuchen. Das gelte auch für verschlüsselte Inhalte, betonte Johansson und kündigte empfindliche Sanktionen an.
gefickt eingeschädelt!

Antworten