24.01.15 Resonance @ AJZ Talschocken Chemnitz

PARTYBERICHTE BITTE HIER REIN !
Forumsregeln
Dieser Teil des Forums ist nur für Reviews gedacht!
Bitte schreibt als erstes das Datum im Format TT.MM.JJ ins Topic (zb 20.04.02). Wird sich daran nicht gehalten, muss das Review leider kommentarlos gelöscht werden!
Antworten
Benutzeravatar
donnsen
8 STAR USER
8 STAR USER
Beiträge: 6047
Registriert: 17. Apr 2005, 12:42
Soundstyle: 147,533 bpm (+/- 0,07 bpm)
Usertitel: User des Jahres 2011
Wohnort: Am Fuße des Scherzgebirges

24.01.15 Resonance @ AJZ Talschocken Chemnitz

Beitrag von donnsen » 25. Jan 2015, 17:16

all about:

Bild

was für ne nacht!!! ich bin noch immer total baff und muss das erlebte hier einfach mal in nem review auslassen. irgendwie hab ich immer seltener die muße, überhaupt ein review zu verfassen, da ich oftmals gar nicht mehr weiss was ich schreiben soll, außer dass die mucke ganz gut und das publikum ganz angenehm war. Daesch denke ich auch einfach der gang der dinge, dass man nach nun mehr fast 14 jahren party (da ich in 2 wochen 30 werde, habe ich zur zeit ne phase in der ich dauernd rechne wie lange ich schon was mache. also zum beispiel sexuell aktiv sein, feiern gehen, kiffen, normale zigaretten rauchen, fahrrad fahren, eine katze haben, im internet surfen usw) nicht mehr in jeder fatsche die ultimative offenbarung sieht da viele dinge sich doch einfach wie algorithmen wiederholen.

doch ab und an erhascht man ja dennoch ein highlight. meist Daesch das dann von langer hand geplant, ausflug nach leizig, ausflug nach berlin, da sagt zB der ruben rabimmel halt guck mal da machen wir in 15 wochen hin, dann freu ich mich 14 wochen drauf, dann machen wir das und am ende fährt man schön geflasht von der party und so weiter beseelt nach hause.

das gestern allerdings kam aus dem garnix. man könnte auch sagen das Daesch quasi aus antimaterie entstanden oder wie auch immer. da hat sich das universum quasi ma wieder schneller als das licht ausgeweitet. oder andersrum. eigentlich auch egal. das ich so eine party aus heiterem himmel, und dann auch noch hier in chemnitz erlebe hätten mir aber dann selbst die gebrüder grimm (wilhelm und jacob) nicht weismachen können.

aber eins nach dem anderen. vorgeglüht mitm JPTD, gemütlich wie immer bei bier und filmchen haben wir i am legend geguckt. da kam mir im geiste ein gleichnis für meinen bis gestrigen chemnitz blues der mich so seit der adventszeit begleitet. wie will smith im ausepidemierten new york city haste hier alles was de brauchst aber irgendwie fühlt man sich och streckenweise gottverlassen :lach2: wie will smith in i am legend fange auch ich an mit meinem haustier zu reden und wie will smith habe ich die letzte frau vor gefühlt zehn jahren gespührt. (zumindest hier in chemnitz, gelegentliche sexkontakte im elbtal bestehen ja weiterhin aber da kann man ja auch nicht so spontan ma rüberlatschen) weiterhin, wie im ausepidemierten new york city auch, kommen nach einbruch der dunkelheit oft düstere gestalten aus den gruften die, wie auch in i am legend, nen ruhepuls von 200 und erweiterte pupillen haben.

allerdings schlafe ich nicht in der badewanne. egal das weicht jetzt auch wieder absolut vom thema ab. aber wer i am legend noch nicht gesehen hat :arrow: gucken!

so wo war ich stehen geblieben? ach so ja, wir haben i am legend geguckt und standen dann vor der schwierigen decision ob wir nun ins weltecho zum krause duo oder in die sanitätsstelle zur krutopia machen sollen. da uns keine von beiden veranstaltungen wirklich zusagte entschieden wir uns für die sanitätsstelle. der satz ist irgendwie sinnlos.

dort angekommen erstmal sehr sehr positiv überrascht. liebevoll eingerichteter, kleiner club, gemütliche leute, überwiegend männer, chemnitz scheint eh ne männerstadt zu sein ich seh immer nur männer männer männer. also ne frau wäre ich hier gerne mal. mucke och gängig wären sicher auch noch länger geblieben doch dann entdeckte ich DAS PLAKAT. siehe oben. im A3 format zum mitnehmen, schon mal fett. erstmal Daesch mir nur die optik ins auge gestoßen. der schönes design, muss ich schon sagen, sehr ansprechend, sehr chique, ich hängs mir in mein büro. moment. so erledigt. weiter im text.

als ich das lineup studierte traute ich meinen augen nicht. das waren richtig progressive schwere geschosse düsteren, treibenden modernen technos. hier in chemnitz. ja wann eigentlich? HEUTE???? :shock: kurzfassung: ich hab sofort feuchte schlüpper bekommen hibbelig ohne ende, wir rein ins auto und ab ins AJZ.

ich war ja mehr als gespannt, hatte schon einiges vom ajz gehört, habs mir aber so ein bissl sinnlos vorgestellt wie das az conni. ne partylocation, die eigentlich gar nicht als partylocation geeignet Daesch. rein und siehe da: donnsenfailannahme hoch drei!

der club Daesch der absolute hammer, perfektes technoambiente, auch wenn dort nur selten techno Daesch. zuuuuuu schade. vorne ein richtig dunkler, großer floor, dann kannste die treppe runtergehen da waren die klos und vor den klos noch ein minihardtekfloor. und dann gabs noch nen zweiten großes floor, auf ner art holzpodest der raum wirkte wie ne düstertechnoide strandbar. chillouts auch sehr sehr geil gemacht, auf erhobenen plattformen, überall chillige sofas aber wer wollte bei der mucke schon sitzen.

bevor ich nun zur mucke komme noch ein wort zu den leuten. hab die letzten jahre selten so eine leidenschaftlich feiernde und sympathische gesellschaft erlebt. wie die leute abgegangen sind :top: :speaker: alle sehr düster-schicki, man hätte meinen können man steht grad in nem untergründigen berliner szeneclub!? bildschöne frauen und männer die allesamt ein lächeln für die mittänzer überhatten. da lag love for the music in der air, aber so richtig. einfach bombe. wann hat man das heutzutage schon? nicht falsch verstehen ich bin kein technonazi und es soll auch jeder jederzeit auf ner technoparty willkommen sein.

dennoch Daesch das mal was exklusives, selten gewordenes, das man ma ne crowd hat die die sache in dem moment einfach lebt, genießt, liebt. das Daesch nun mal ein anderes feeling als wenn 50% der gäste hauptsächlich auf der party sind, weil techno grade "in" Daesch, bzw die berlin calling so klasse fanden. entsprechend dort gleich paar neue bekanntschaften geknüpft, ich dachte schon in chemnitz gibs außerm jptd keine normalen leute.

man musse halt finden. die sind bissl versteckt, solche partys wie die gestrige ebenfalls. aber das hat ja anscheinend sein gutes, wie man an der erlesenen meute gesehen hat. und 50% frauenanteil :shock: geschosse, ich sag ma berliner/leipziger kaliber. waff. dachte auch hier, bisher war der frauenanteil im ndorphin, weltecho etc wo ich war meist bei 10 bis 20%. chemnitz die stadt der penen? na zum glück hab ich gestern gesehen dass dem nicht so Daesch :lach:

so zur musik. da ich kein timetable gefunden hab kann ich auch nicht zuordnen wer wo wann. auf jeden fall sind wa um 1 rein, vorne auf dem großen gings richtig brachial zur sache, wer auch immer da gespielt hat es war granatenmäßiger 4/4 takt der dunklen harten sorte. logisch dass ich das grinsen net mehr aus der fresse bekommen hab, ab gings, marsch marsch, immer weiter ab nach vorne, zwei steps back, one to the left hände in die höh' ach war das schö. bombe. also ne stunde gefeiert dann legte pandt mit nem liveset los. weg vom vier vierteltakt, ebenfalls sehr sehr geil, sehr experimentell, mir hat super gefallen. die leute um mich rum habens auch grinsend&verliebt in den moment angenommen. prima prima prima.

so danach gings wieder straff 4/4 zur sache, noch n stückl brachialer als vor pandt, jetzt gabs kein halten mehr. düster düster einfach nur ausrasten, den alltag vergessen, abtauchen in diese einmalig schöne welt auch bässen, hihats, flächen und co. quasi akustisches tiefseetauchen mit 10 bar überdruck auf den ohren. waff. ab und an hab ich doch mal die augen aufgemacht und mich an diesen wunderschönen technofeen erfreut die ab um 4 auch noch angefangen haben zu glitzern :inlove2: :inlove2: :inlove2:

dann irgendwann rüber auf den anderen floor in den ich mich in puncto ambiente ja schon bei der erstinspektion total verliebt hat. da wurde dann house kredenzt. richtig feiner house von ner frau und nem mann. das war nach guten 4 h technoabfahrt dann genau das richtige zum runterpoltern, bissl grooven, frauenanteil auf diesem floor ca 70% :shock: :shock: :shock: und die haben einfach mal richtig schick gefeiert und gelacht.

so gings dann noch ne runde weiter. irgendwann waren wir finished & beseelt und dann gings ab nach hause. da wartete schon helene fischer mit ernster miene auf mich. "wo warst du so lange?" ich trottel hatte ganz vergessen der bescheid zu sagen, dass ich heute mitm jptd feiern gehe und die gute hatte die ganze nacht wachgelegen und auf mich gewartet. in einem schwarzen, knappen necligée, g-string und highheels. klar da war dicke luft, sind paar fetzen geflogen ich war ja auch noch angetrunken und dann roch ich auch noch nach ner anderen. aber wie das so Daesch, dem streit folgt der versöhnungssex in allen stellungen also haben wir uns bis ca um 10:30 die seele aus dem leib gevögelt und haben uns nun auch wieder lieb.

fazit: 10/10. eine der geilsten partys im letzten jahr und vielleicht die geilste nicht geplante seit äonen.

:speaker: :speaker: :speaker: :speaker: :speaker: :speaker: :speaker: :speaker: :speaker: :speaker: :speaker: :speaker: :speaker: :speaker: :speaker:

Benutzeravatar
E133
4 STAR USER
4 STAR USER
Beiträge: 938
Registriert: 1. Sep 2003, 12:16

24.01.2015 Resonance@AJZ Talschocken Chemnitz

Beitrag von E133 » 25. Jan 2015, 17:35

:inlove2:

es muy muy muy special...

mein herz schlug beim lesen immer heftiger, der blutdruck stieg bis auf 8000m unter dem meer, bis mir ne niere geplatzt ist, ist aber direkt wieder nachgewachsen, aus reiner energie haben sich die elementarteilchen dafür gebildet...
warum?! weil es die einzige logische konsequenz der emphatie ist...

Benutzeravatar
donnsen
8 STAR USER
8 STAR USER
Beiträge: 6047
Registriert: 17. Apr 2005, 12:42
Soundstyle: 147,533 bpm (+/- 0,07 bpm)
Usertitel: User des Jahres 2011
Wohnort: Am Fuße des Scherzgebirges

24.01.2015 Resonance@AJZ Talschocken Chemnitz

Beitrag von donnsen » 25. Jan 2015, 17:50

....also hats dir echt die komplette niere oder am ende nur ein nephron zerlegt?

Benutzeravatar
rabimmel
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 25102
Registriert: 14. Feb 2005, 13:27
Soundstyle: Schnulli-Tekk
Usertitel: Rompfred Waffschneps
Wohnort: Hanebüchen
Kontaktdaten:

24.01.2015 Resonance@AJZ Talschocken Chemnitz

Beitrag von rabimmel » 25. Jan 2015, 19:39

sehr geil donny sehr geil :inlove2:

Benutzeravatar
derJPTD
6 STAR USER
6 STAR USER
Beiträge: 2370
Registriert: 30. Nov 2004, 19:59
Soundstyle: HuppeKästelDäschno
Wohnort: Chemzzz

24.01.2015 Resonance@AJZ Talschocken Chemnitz

Beitrag von derJPTD » 25. Jan 2015, 20:20

Solltest Bücher schreiben Don le Don! :top:

Musik war top, kann man ni meckern. Richtig schöne OldschoolPsychoTrommelMarschMusik. Sehr schön.

Allerdings...

donnsen hat geschrieben: da lag love for the music in der air


...kann ich so leider nicht bestätigen. Es waren leider sehr viele intolerante Leute anwesend. Man muss dazu sagen, das AJZ ist ein linker, antifaschistischer "Jugendclub". Meinereiner seit 15 Jahren "Träger" einer Glatze aufgrund mangelnden Haarwuchses...den Rest kann man sich ja jetzt denken.
Allerdings hätte ich nicht gedacht, dass die selben Leute, die für eine weltoffene bunte Politik auf die Straße gehen, so verstrahlt im Kopf sind, dass sie in jedem Glatzenträger sofort einen Nazi sehen.
Von dummen Pegida-Sprüchen über Rempler, RauchinsGesichtpusten und Sprüchen wie "Guck ihn dir doch an den Jünger Hitlers...", war alles dabei. :vogel:
Sehr schade denn wie gesagt, location an sich und Musik waren sehr gut.

Benutzeravatar
rabimmel
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 25102
Registriert: 14. Feb 2005, 13:27
Soundstyle: Schnulli-Tekk
Usertitel: Rompfred Waffschneps
Wohnort: Hanebüchen
Kontaktdaten:

24.01.2015 Resonance@AJZ Talschocken Chemnitz

Beitrag von rabimmel » 25. Jan 2015, 20:31

übel!

Benutzeravatar
donnsen
8 STAR USER
8 STAR USER
Beiträge: 6047
Registriert: 17. Apr 2005, 12:42
Soundstyle: 147,533 bpm (+/- 0,07 bpm)
Usertitel: User des Jahres 2011
Wohnort: Am Fuße des Scherzgebirges

24.01.2015 Resonance@AJZ Talschocken Chemnitz

Beitrag von donnsen » 25. Jan 2015, 22:35

dass des so latent war hab ich gar nicht mitgeschnitten.
reists dann natürlich runter. solche knallköpfe. null verständnis a) für so ein benehmen generell und b) seit wann Daesch ne glatze indiz für rechte gesinnung oder überhaupt ausdruck einer politischen meinung? :doh: :doh: gibt schon hohlkörper, da fragste dich echt ....

Benutzeravatar
derJPTD
6 STAR USER
6 STAR USER
Beiträge: 2370
Registriert: 30. Nov 2004, 19:59
Soundstyle: HuppeKästelDäschno
Wohnort: Chemzzz

24.01.2015 Resonance@AJZ Talschocken Chemnitz

Beitrag von derJPTD » 25. Jan 2015, 22:53

Wollt dir den Amd ni versauen. ;-)
Daesch halt schade, dass bei so ner an für sich gelungenen Nacht, sowas blödes dann hängenbleibt.
Aber du hattest deinen Spaß und 's nächste Mal läufts für mich auch wieder besser. :ja:

Benutzeravatar
moiree
DENIAL OF SERVICE
DENIAL OF SERVICE
Beiträge: 38222
Registriert: 29. Jul 2005, 11:41
Soundstyle: Vo ♫ ♪ Mu
Usertitel: Biber
Wohnort: im Blumenbeet am Stadtring
Kontaktdaten:

24.01.2015 Resonance@AJZ Talschocken Chemnitz

Beitrag von moiree » 26. Jan 2015, 00:19

so'n geiles review & dann das ....

...wenn so zwei Jotts da wären, der eine kopfpoliert, der andere stolpert fast über seine Loden, unterhalten sich nett, trinken Getränke jedweder Art miteinander, lachen, tanzen - wäre das wie'n kalter Glaubensentzug für die Haufen?
Und überhaupt, Techno & Politik... manche checkens einfach nicht.
Im Leben / Forum gerne - aber auf'm Flur absolut unpassend - richtungsunabhängig.
Das heißt aber noch lange nicht, daß ich mit Faschos tanzen möchte.


*kann das mal jemand aus'm ajz bitte mitlesen?!?

Benutzeravatar
daniel
7 STAR USER
7 STAR USER
Beiträge: 4333
Registriert: 15. Jan 2004, 22:36
Soundstyle: kirmestrance
Wohnort: wagenburg

24.01.2015 Resonance@AJZ Talschocken Chemnitz

Beitrag von daniel » 26. Jan 2015, 10:31

derJPTD hat geschrieben:...kann ich so leider nicht bestätigen. Es waren leider sehr viele intolerante Leute anwesend.
Man muss dazu sagen, das AJZ ist ein linker, antifaschistischer "Jugendclub".
Meinereiner seit 15 Jahren "Träger" einer Glatze aufgrund mangelnden Haarwuchses...den Rest kann man sich ja jetzt denken.

Allerdings hätte ich nicht gedacht, dass die selben Leute, die für eine weltoffene bunte Politik auf die Straße gehen,
so verstrahlt im Kopf sind, dass sie in jedem Glatzenträger sofort einen Nazi sehen.


Von dummen Pegida-Sprüchen über Rempler, RauchinsGesichtpusten und Sprüchen wie "Guck ihn dir doch an den Jünger Hitlers...", war alles dabei. :vogel:
Sehr schade denn wie gesagt, location an sich und Musik waren sehr gut.


Leider nichts Neues.

Benutzeravatar
aule
9 STAR USER
9 STAR USER
Beiträge: 7338
Registriert: 14. Mai 2007, 19:02
Soundstyle: katzen crump
Usertitel: Ruppen - Rats - Vorsitzender
Wohnort: Kartonk
Kontaktdaten:

24.01.2015 Resonance@AJZ Talschocken Chemnitz

Beitrag von aule » 26. Jan 2015, 12:38

zecken waren halt schon immer die besseren faschisten...
bei ner freetekk wurd ich letzten och wegen meiner neuen pelle pelle jacke in boxenturm gepusht :speaker: :speaker: :speaker:
Bild

annoserk
3 STAR USER
3 STAR USER
Beiträge: 375
Registriert: 13. Apr 2005, 23:15
Soundstyle: "Hans 3" am SACK packen!
Wohnort: LE

24.01.15 Resonance @ AJZ Talschocken Chemnitz

Beitrag von annoserk » 1. Feb 2015, 21:56

Die ist aber auch Anti-schön

Antworten