DJs/Acts - Wer will aufs STROGA Festival?

ALLES RUND UM TEKKNO HIER REIN !

Moderator: rabimmel

Antworten
Benutzeravatar
dermarc
2 STAR USER
2 STAR USER
Beiträge: 99
Registriert: 9. Nov 2006, 16:58
Wohnort: dresden
Kontaktdaten:

DJs/Acts - Wer will aufs STROGA Festival?

Beitrag von dermarc » 18. Mär 2013, 17:20

Hallo liebes Künstlervolk,

auch in diesem Jahr vergibt das Stroga-Festival wieder bis zu 10 Slots an DJs, Livekünstler und/oder Bands, welche gern zum Stroga Festival 2013 auftreten wollen. Die Bewerbungsphase beginnt am 01. März und endet am 31. März 2013.

Bewerben könnt ihr euch für alle 5 Floors in den Stilrichtungen Elektro, Techno, Minimal, Drum’n’Bass und anderen Styles.

Bitte benutzt ausschließlich das Formular auf unserer Website für die Bewerbung. Anfragen via E-Mail und Facebook können aus organisatorischen Gründen nicht berücksichtigen.



Frühestens Ende April 2013 erfolgt dann die Auswahl der „Gewinner“. Auch bei einer Absage werdet ihr per E-Mail informiert.

Wenn ihr von uns die Zusage erhalten habt, dann bekommst ihr freien Eintritt und Zugang zur VIP-Künstlerlounge. Sollten wir ausverkauft sein, bekommt ihr außerdem die Chance 2 weitere Tickets für Freunde zu erwerben. Außerdem gebührt euch natürlich jede Menge Ruhm und Anerkennung. Euch werden nach dem Auftritt sämtliche Frauen (oder Männer) zu Füßen liegen. Vielleicht auch nicht, aber dafür werdet ihr jede Menge Spaß auf unserem familiären Festival haben.

Wir freuen uns auf eure Bewerbungen!


http://www.Stroga-Festival.de

Benutzeravatar
moiree
DENIAL OF SERVICE
DENIAL OF SERVICE
Beiträge: 38228
Registriert: 29. Jul 2005, 11:41
Soundstyle: Vo ♫ ♪ Mu
Usertitel: Biber
Wohnort: im Blumenbeet am Stadtring
Kontaktdaten:

DJs/Acts - Wer will aufs STROGA Festival?

Beitrag von moiree » 18. Mär 2013, 20:06

ihr bekommst freien eintritt, wenn ihr dort musiziert?!?

frechheit, bodenlose!

Benutzeravatar
Patrick Arbez
6 STAR USER
6 STAR USER
Beiträge: 1689
Registriert: 5. Jun 2008, 20:05
Soundstyle: minimal,techno,
Wohnort: Velten/Berlin
Kontaktdaten:

DJs/Acts - Wer will aufs STROGA Festival?

Beitrag von Patrick Arbez » 19. Mär 2013, 04:23

moiree hat geschrieben:ihr bekommst freien eintritt, wenn ihr dort musiziert?!?

frechheit, bodenlose!
:!:

Benutzeravatar
rabimmel
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 25147
Registriert: 14. Feb 2005, 13:27
Soundstyle: Schnulli-Tekk
Usertitel: Rompfred Waffschneps
Wohnort: Hanebüchen
Kontaktdaten:

DJs/Acts - Wer will aufs STROGA Festival?

Beitrag von rabimmel » 19. Mär 2013, 10:41

Und freien Zugang zur VIP-Künstlerlounge, haaaallo - als ob da nicht schon üpsende von Plattenverträgen unterschriftsreif ausverhandelt wurden.

Benutzeravatar
daniel
7 STAR USER
7 STAR USER
Beiträge: 4341
Registriert: 15. Jan 2004, 22:36
Soundstyle: kirmestrance
Wohnort: wagenburg

DJs/Acts - Wer will aufs STROGA Festival?

Beitrag von daniel » 19. Mär 2013, 11:55

finde den part noch laecherlicher:
Sollten wir ausverkauft sein, bekommt ihr außerdem die Chance 2 weitere Tickets für Freunde zu erwerben.
man darf also tickets erwerben fuer leute die sehr wahrscheinlich niemals dort hin wollen wuerden,
wenn ihr kumpel/ ihre kumpeline nicht einen "freien slot" als act ergattert haette?

solche methoden und sich als familiaeres festival bezeichen. :gruebel:

Benutzeravatar
TSN
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 9737
Registriert: 30. Apr 2004, 15:54
Soundstyle: Techno/House/Electro
Usertitel: Hit-schlampe
Wohnort: Drääääsdäääan
Kontaktdaten:

DJs/Acts - Wer will aufs STROGA Festival?

Beitrag von TSN » 19. Mär 2013, 12:20

:doh: wart ihr schon mal in Stroga bei den Parties...?! So ein dummes Gelaber schon wieder... :vogel: :vogel: Zumal ja der Pressetext, der oben steht sicherlich eh bissl ironisch gemeint ist...
Das ist wirklich die einzige Crew bzw Party die ich hier in der Gegend wirklich noch als familiär bezeichnen würde, bzw die sich jedes Mal auch extremst Mühe geben...

Es muss sich doch auch keiner dort bewerben als Newcomer... Werden aber genug sein die dort mitmachen, weil man sonst als Newcomer ja kaum ne Chance hat irgendwo rein zu kommen.
Und ich kann mich gut an meine Anfangsauftritte vor ca. 15 Jahren erinnern. Da gabs auch nur freien Eintritt und wenn man Glück hatte noch paar Getränkemarken dazu...

@Daniel: Wenn's bei dir damals anders war, dann herzlichen Glückwunsch!

Benutzeravatar
daniel
7 STAR USER
7 STAR USER
Beiträge: 4341
Registriert: 15. Jan 2004, 22:36
Soundstyle: kirmestrance
Wohnort: wagenburg

DJs/Acts - Wer will aufs STROGA Festival?

Beitrag von daniel » 19. Mär 2013, 12:45

im prinzip ist es bei acts von ausserhalb doch egal, ob die 10, 15 oder zwei mann mitbringen.
den eintrittspreis haette doch ohnehin keiner bezahlt, weil keiner dieser mitbringsel das festival besucht haette.

dann goennerhaft zwei tickets fuer freunde des acts zum kauf bereit zu stellen, ist demnach unabhaengig
davon ob dieses festival ausverkauft ist oder nicht, etwas daneben.

eine fahrtkostenuebernahme/ beteiligung sollte schon drin sein und 2,3 freikarten fuer
freunde des/ der acts ebenso.

wenn kein act geld bekommt, ist das auch in ordnung. sind halt ziemlich viele billig-slots frei...
da sieht eben nicht nur nach nachwuchsfoerderung aus, sondern nach guenstigen lueckenfuellern.

ansonsten: ich habe habe auf offiziellen parties noch nie unverschaemt viel geld bekommen,
aber unter wert sollte sich niemand verkaufen, sprich draufzahlen nur um irgendwo zu spielen?
das habe ich noch nie gemacht oder erfolgreich verdraengt. :fettgrins:
es sei denn ich haette richtig bock auf die veranstaltung, dann ist mir das fast egal,
da ich nicht vom musik machen lebe/ leben will.

Benutzeravatar
TSN
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 9737
Registriert: 30. Apr 2004, 15:54
Soundstyle: Techno/House/Electro
Usertitel: Hit-schlampe
Wohnort: Drääääsdäääan
Kontaktdaten:

DJs/Acts - Wer will aufs STROGA Festival?

Beitrag von TSN » 19. Mär 2013, 12:52

daniel hat geschrieben:im prinzip ist es bei acts von ausserhalb doch egal, ob die 10, 15 oder zwei mann mitbringen.
den eintrittspreis haette doch ohnehin keiner bezahlt, weil keiner dieser mitbringsel das festival besucht haette.

dann goennerhaft zwei tickets fuer freunde des acts zum kauf bereit zu stellen, ist demnach unabhaengig
davon ob dieses festival ausverkauft ist oder nicht, etwas daneben.

eine fahrtkostenuebernahme/ beteiligung sollte schon drin sein und 2,3 freikarten fuer
freunde des/ der acts ebenso.

wenn kein act geld bekommt, ist das auch in ordnung. sind halt ziemlich viele billig-slots frei...
da sieht eben nicht nur nach nachwuchsfoerderung aus, sondern nach guenstigen lueckenfuellern.

ansonsten: ich habe habe auf offiziellen parties noch nie unverschaemt viel geld bekommen,
aber unter wert sollte sich niemand verkaufen, sprich draufzahlen nur um irgendwo zu spielen?
das habe ich noch nie gemacht oder erfolgreich verdraengt. :fettgrins:
es sei denn ich haette richtig bock auf die veranstaltung, dann ist mir das fast egal,
da ich nicht vom musik machen lebe/ leben will.


Dann haste damals halt Schwein gehabt... :asien: :kuh:
Ich hab damals die ersten paar Auftritte nie Gage oder irgendeine Anfahrtspauschale bekommen.
WIe viele meiner Kumpels/Djs von damals auch ni. Wir waren froh dass sich überhaupt mal jemand zurück gemeldet hatte auf die Promotapes die wir damals abgegeben hatten.
(und das hat nix mit unterm Wert verkaufen zu tun, wenn ich noch keinen einzigen Gig in irgendeinen Club hatte hab ich für mich persönlich noch keinen Wert als Act!)

Selbst als ich anderswo schon meine ersten Gagen bekommen hab, habe ich bei meinem ersten Auftritt z.B. im K-- (damals noch in Welzow) auch kenen Pfennig gesehen.
Ich nachhinein bin ich aber froh dass ich das damals alles so mitgemacht hab, weil sonst hätte es am Ende nicht so geklappt mit meheren (bezahlten) Gigs z.B. im K-- bzw dann auf vielen anderen Parties.



Und der Ansicht bin ich heute noch genauso wie damals 1997.... Wer ein Newcomer ist, bzw sonst keine Möglichkeit hat vor Leuten zu spielen sollte eben auch sowas nutzen. (Auch wenn nur FreierEintritt für sich selber drin ist)



btw: unabhängig von diesem NewcomerDings... Fahr mal dort hin und kuck dir das Festival an... Ich bin mir sicher das es dir dort gefällt :!: :!:

Benutzeravatar
daniel
7 STAR USER
7 STAR USER
Beiträge: 4341
Registriert: 15. Jan 2004, 22:36
Soundstyle: kirmestrance
Wohnort: wagenburg

DJs/Acts - Wer will aufs STROGA Festival?

Beitrag von daniel » 19. Mär 2013, 13:38

TSN hat geschrieben: btw: unabhängig von diesem NewcomerDings... Fahr mal dort hin und kuck dir das Festival an... Ich bin mir sicher das es dir dort gefällt :!: :!:
nuja...ich glaub ich bevorzuge festivals mit linksalternativem anstrich.
familiaer sagt man ja gar dem nachtdigital nach, was mir eindeutig zu niedlich und intellektuell daher kommt. 8)

sehe gerade es gibt einen "stroga-tourstopp" im jam grossenhain...na dann. :lach2:

Benutzeravatar
TSN
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 9737
Registriert: 30. Apr 2004, 15:54
Soundstyle: Techno/House/Electro
Usertitel: Hit-schlampe
Wohnort: Drääääsdäääan
Kontaktdaten:

DJs/Acts - Wer will aufs STROGA Festival?

Beitrag von TSN » 19. Mär 2013, 13:46

daniel hat geschrieben:
sehe gerade es gibt einen "stroga-tourstopp" im jam grossenhain...na dann. :lach2:
...und daraus schließt du jetzt...?!

Die hatten letzten Freitag auch eine Party in der Chemiefabrik in Dresden
(was mit einer der undergroundigsten/alternativsten Clubs in DD ist)

Benutzeravatar
daniel
7 STAR USER
7 STAR USER
Beiträge: 4341
Registriert: 15. Jan 2004, 22:36
Soundstyle: kirmestrance
Wohnort: wagenburg

DJs/Acts - Wer will aufs STROGA Festival?

Beitrag von daniel » 19. Mär 2013, 13:51

TSN hat geschrieben:
daniel hat geschrieben:
sehe gerade es gibt einen "stroga-tourstopp" im jam grossenhain...na dann. :lach2:
...und daraus schließt du jetzt...?!

Die hatten letzten Freitag auch eine Party in der Chemiefabrik in Dresden
(was mit einer der undergroundigsten/alternativsten Clubs in DD ist)
das klingt irgendwie nicht schluessig/ konsequent.
sicherlich kann man sich nicht nur im totalen underground bewegen,
aber wenn man dann die oeberflaeche betritt, muss es da ausgerechnet die heimische biertrinker-diskothek sein?

ich gehe mal davon aus, das dieses JAM eine grossraumdiskothek ist.
(hier gab es mal so eine diskothek namens JAM, so eine arte disko-kette wie SAX)

Benutzeravatar
daniel
7 STAR USER
7 STAR USER
Beiträge: 4341
Registriert: 15. Jan 2004, 22:36
Soundstyle: kirmestrance
Wohnort: wagenburg

DJs/Acts - Wer will aufs STROGA Festival?

Beitrag von daniel » 19. Mär 2013, 13:56

ok, das isn jugendclub (?).
dann habe ich nix gesagt. :lach:

Benutzeravatar
TSN
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 9737
Registriert: 30. Apr 2004, 15:54
Soundstyle: Techno/House/Electro
Usertitel: Hit-schlampe
Wohnort: Drääääsdäääan
Kontaktdaten:

DJs/Acts - Wer will aufs STROGA Festival?

Beitrag von TSN » 19. Mär 2013, 13:58

Siehste... und schon sag ich dass du über Sachen vorschnell urteilst wo du nicht genügend Einblick/Ahnung hast... Ich weeß jetzt ni genau wo die das im JAM machen bzw was das dort genau ist (passende Locations gibts in der Region ja kaum), aber wenn die eine Party machen hats eigentlich überhaupt nix mit Biertrinker-Disko zu tun. Wenn dann wird das dekotechnisch so hergerichtet das nix an ne Disko erinnert und auch musikalisch sind dort Acts am Start die eigentlich nix mit Disko zu tun haben bzw. dort irgendwelche Diskomusik spielen.


Und zum eigentlichen Festival bekommst du eventuell hier in den Videos einen kleinen Einblick wie es dort ist. http://www.stroga-festival.de/media_videos.html


Und irgendwelche Vergleiche mit Nachtdigital oder anderen Festivals brauch man auch nicht bringen (würde ich selber auch nicht machen).

In Stroga ist dort immer noch wie ne eigene Welt (allein der Geruch in Stroga ist schon einzigartig :lach2: ;-) ) und die Jungs hamm auch meinen größten Respekt was dort aus der Location bzw dem ganzen Dorf rausholen. :asien:

Benutzeravatar
TSN
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 9737
Registriert: 30. Apr 2004, 15:54
Soundstyle: Techno/House/Electro
Usertitel: Hit-schlampe
Wohnort: Drääääsdäääan
Kontaktdaten:

DJs/Acts - Wer will aufs STROGA Festival?

Beitrag von TSN » 19. Mär 2013, 14:00

daniel hat geschrieben:ok, das isn jugendclub (?).
dann habe ich nix gesagt. :lach:

Ja, bloß gut das es in Lpz und Umgebung nur ultra-undergroundige Clubs und alte Fabriklocations gibt wo man Parties machen kann... :rofl2:

Benutzeravatar
daniel
7 STAR USER
7 STAR USER
Beiträge: 4341
Registriert: 15. Jan 2004, 22:36
Soundstyle: kirmestrance
Wohnort: wagenburg

DJs/Acts - Wer will aufs STROGA Festival?

Beitrag von daniel » 19. Mär 2013, 14:04

gut ok, ich machn fast komplett-rueckzieher.
machtn symphatischen eindruck.

das mit den verkaufskarten fuer die begleiter der newcomer-acts sollte man vielleicht ueberdenken.
das finde ich nach wie vor irgendwie sinnfrei.

Benutzeravatar
daniel
7 STAR USER
7 STAR USER
Beiträge: 4341
Registriert: 15. Jan 2004, 22:36
Soundstyle: kirmestrance
Wohnort: wagenburg

DJs/Acts - Wer will aufs STROGA Festival?

Beitrag von daniel » 19. Mär 2013, 14:08

TSN hat geschrieben:
daniel hat geschrieben:ok, das isn jugendclub (?).
dann habe ich nix gesagt. :lach:

Ja, bloß gut das es in Lpz und Umgebung nur ultra-undergroundige Clubs und alte Fabriklocations gibt wo man Parties machen kann... :rofl2:
hat niemand behauptet - ich habe nur ueber mich und meine deutung von JAM gelacht,
was sich letztlich als jugendclub heraus stellt und 90% von meinem gesuelze zusammen brechen laesst. :macho:

Antworten