Dresdner Partyszene Pro/Kontra ???

ALLES RUND UM TEKKNO HIER REIN !

Moderator: rabimmel

Antworten
Benutzeravatar
moiree
DENIAL OF SERVICE
DENIAL OF SERVICE
Beiträge: 38228
Registriert: 29. Jul 2005, 11:41
Soundstyle: Vo ♫ ♪ Mu
Usertitel: Biber
Wohnort: im Blumenbeet am Stadtring
Kontaktdaten:

Dresdner Partyszene Pro/Kontra ???

Beitrag von moiree » 20. Sep 2007, 15:49

ich find´s totalen nonsens west & ost aufwiegen zu wollen.

ich war der meinung, das hätten wir schon längst hinter uns gebracht...

Benutzeravatar
unbekannt
8 STAR USER
8 STAR USER
Beiträge: 6429
Registriert: 28. Nov 2006, 09:58

Dresdner Partyszene Pro/Kontra ???

Beitrag von unbekannt » 20. Sep 2007, 15:51

M Toxin hat geschrieben:alles nur schublade (um evtl. cooler(warum auch immer) zu wirken...yeah ich hör breakcore :lach: )

ich feier zu allem, von abba bis zirkuskind...
höre ich nicht, war ein beispiel der facettenreichen stylez die hier vorherrschen!

na dann
gimme gimme gimme a man of the midnight... :lach:

Benutzeravatar
M Toxin
5 STAR USER
5 STAR USER
Beiträge: 1482
Registriert: 7. Mai 2003, 11:06
Soundstyle: HOUSE
Usertitel: Aschenbechergourmet
Wohnort: Blasewitz
Kontaktdaten:

Dresdner Partyszene Pro/Kontra ???

Beitrag von M Toxin » 20. Sep 2007, 16:02

:lach: ..war auch nicht auf dich bezogen....

bloß in fast jedem thread der gleiche scheiss....war mal so schön hier....könnt k*****

Benutzeravatar
unbekannt
8 STAR USER
8 STAR USER
Beiträge: 6429
Registriert: 28. Nov 2006, 09:58

Dresdner Partyszene Pro/Kontra ???

Beitrag von unbekannt » 20. Sep 2007, 16:11

M Toxin hat geschrieben::lach: ..war auch nicht auf dich bezogen....

bloß in fast jedem thread der gleiche scheiss....war mal so schön hier....könnt k*****
achso. klang so... :lach:

aber ich kann durchaus dazu feiern und ablehnen tu ich auch nicht.
und schon garni flaschen werfen. ;-)
wir sind doch offen für neues, oder etwa nicht?

Benutzeravatar
unbekannt
8 STAR USER
8 STAR USER
Beiträge: 6429
Registriert: 28. Nov 2006, 09:58

Dresdner Partyszene Pro/Kontra ???

Beitrag von unbekannt » 20. Sep 2007, 16:23

moiree hat geschrieben:ich find´s totalen nonsens west & ost aufwiegen zu wollen.

ich war der meinung, das hätten wir schon längst hinter uns gebracht...
seh das anders und meine meinung darf ich haben.
aber mehr werd ich dazu auch net mehr sagen.
bevor hier endlosdiskussionen losgehen...
aber ich lass mich auch gern eines besseren belehren. ;-)

bin schon mal gespannt was der phil von seinem we zu berichten hat.

ru.

Benutzeravatar
Hasl
6 STAR USER
6 STAR USER
Beiträge: 1966
Registriert: 8. Sep 2006, 06:49
Soundstyle: Krach
Usertitel: HakkeSusi
Wohnort: Dresden

Dresdner Partyszene Pro/Kontra ???

Beitrag von Hasl » 20. Sep 2007, 16:24

M Toxin hat geschrieben:alles nur schublade (um evtl. cooler(warum auch immer) zu wirken...yeah ich hör breakcore :lach: )

ich feier zu allem, von abba bis zirkuskind...
seh ich genau so!

Benutzeravatar
floraux
4 STAR USER
4 STAR USER
Beiträge: 655
Registriert: 26. Sep 2003, 10:25
Soundstyle: kommerz
Wohnort: unten bei opa
Kontaktdaten:

Dresdner Partyszene Pro/Kontra ???

Beitrag von floraux » 20. Sep 2007, 16:27

M Toxin hat geschrieben:...yeah ich hör breakcore :lach: )
was ist das?

Benutzeravatar
funke
8 STAR USER
8 STAR USER
Beiträge: 5956
Registriert: 26. Jul 2005, 09:41
Soundstyle: rucki zucki scharf links
Usertitel: TKF - Narr
Wohnort: in der anstalt ihres vertrauens
Kontaktdaten:

Dresdner Partyszene Pro/Kontra ???

Beitrag von funke » 20. Sep 2007, 16:31

man kann das eigentlich auf alles beziehen.


es gibt a und b.

b gefällt mir nicht, also ist es schlecht. ich werte es ab, weil es in meinem !persönlichen! empfinden schlechter ist als a.



ich zb höre kein breakcore bzw. eigentlich überhaupt keine core-richtung, kein hardtechno, kein goa, minimal und auch nur wirklich guten electro oder meinetwegen tech house aber zieh ich deswegen über einen dieser style her?

nein. weil ich weiß, dass auch da harte arbeit dahinter steckt und es menschen gibt, die solche musik genauso mögen, wie ich meine.

und ich wage zu behaupten, dass so ein verständnis mindestens 80% der leute in diesem forum fehlt.

der ein oder andere spaß über die monotonie von "schranz" ist ja noch ganz in ordnung aber wie kann man behaupten, dass diese musik weniger wert oder gar schlechter ist, als irgendeine andere? das grenz ja fast schon an musik-rasissmus.

die begründungen sind nichts wert und völlig ohne aussage außer "mir gefällt es nicht, deswegen ist es schlecht...."
immer das selbe schema. tut mir leid, für mich ist das einfach nurnoch dummheit. nichts anderes.

weiß ist besser als schwarz. abwechslung ist besser als monotonie. wer sagt das? ICH! der profi.....


schaut euch mal an, wer die großen scheine verdient? und mit was für einer art von techno die das schaffen?

man sollte sie aus der szene ausschließen, ja ihnen die verträge kündigen, weil sie mit ihrer vormachtstellung den techno in einen großen krug voll monotonem brei verwandeln! (core heil, core heil)

einige schreiben davon, wie sehr sie solche diskussionen leid sind aber fangen immer wieder selber damit an, anderen ihre musik schlecht zu reden.
es scheint fast so, als würde einfach der verstand zur tolleranz fehlen.

Benutzeravatar
M Toxin
5 STAR USER
5 STAR USER
Beiträge: 1482
Registriert: 7. Mai 2003, 11:06
Soundstyle: HOUSE
Usertitel: Aschenbechergourmet
Wohnort: Blasewitz
Kontaktdaten:

Dresdner Partyszene Pro/Kontra ???

Beitrag von M Toxin » 20. Sep 2007, 16:33

bla,bla

Benutzeravatar
funke
8 STAR USER
8 STAR USER
Beiträge: 5956
Registriert: 26. Jul 2005, 09:41
Soundstyle: rucki zucki scharf links
Usertitel: TKF - Narr
Wohnort: in der anstalt ihres vertrauens
Kontaktdaten:

Dresdner Partyszene Pro/Kontra ???

Beitrag von funke » 20. Sep 2007, 16:37

so siehts aus

Stupid
7 STAR USER
7 STAR USER
Beiträge: 3377
Registriert: 2. Jun 2005, 09:57

Dresdner Partyszene Pro/Kontra ???

Beitrag von Stupid » 20. Sep 2007, 16:43

@ funke


mir persönlich isses zb. egal was wer für musik hört.
aber wenn man scheiße in potenz sieht oder hört sollte man den mund aufmachen.
das nennt man meinungsfreiheit.wenn wir dieses recht nicht nutzen dann können wir auch solche foren hier einstampfen.
wenn man angegriffen wird kann man sich auch wehren und kontern.
leider isses bei manchen wie mit der musik die sie hören.


nenn mich musikfaschist oder auch nicht.
scheiße bleibt eben scheiße!!!

Benutzeravatar
funke
8 STAR USER
8 STAR USER
Beiträge: 5956
Registriert: 26. Jul 2005, 09:41
Soundstyle: rucki zucki scharf links
Usertitel: TKF - Narr
Wohnort: in der anstalt ihres vertrauens
Kontaktdaten:

Dresdner Partyszene Pro/Kontra ???

Beitrag von funke » 20. Sep 2007, 16:51

etwas für schlecht zu empfinden und zu sagen es wäre schlecht sind zwei völlig andere dinge.

schließlich sind zwei dreiecke und ein kreis auf blauem hintergrund auch kunst.


man sollte nicht das persönliche empfinden mit dem anderer vergleichen und ihres deswegen abwerten.
es ist schließlich nicht jeder gott.

Stupid
7 STAR USER
7 STAR USER
Beiträge: 3377
Registriert: 2. Jun 2005, 09:57

Dresdner Partyszene Pro/Kontra ???

Beitrag von Stupid » 20. Sep 2007, 16:56

was hat das mit gott zu tun?
soll ich am besten nichts sagen nur weil es den anderen oder seine sache abwerten könnte?
son rotz!ich sag was ich will is mir latte was jemand davon denkt!
ich hoffe ich hab jetzt nicht deine gefühle verletzt!


achso:
kunst kommt von können! :wink:

Benutzeravatar
a-one
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 15722
Registriert: 14. Apr 2007, 22:20
Soundstyle: Keincore & Eulenmusik
Usertitel: Mädchenschwarm
Wohnort: Muriburiland
Kontaktdaten:

Dresdner Partyszene Pro/Kontra ???

Beitrag von a-one » 20. Sep 2007, 16:58

wenn hier noch usertitel vergeben werden würden,
dann hättest du jetzt "musikfaschist"
:lach:

Stupid
7 STAR USER
7 STAR USER
Beiträge: 3377
Registriert: 2. Jun 2005, 09:57

Dresdner Partyszene Pro/Kontra ???

Beitrag von Stupid » 20. Sep 2007, 16:59

schade eigentlich...

Benutzeravatar
funke
8 STAR USER
8 STAR USER
Beiträge: 5956
Registriert: 26. Jul 2005, 09:41
Soundstyle: rucki zucki scharf links
Usertitel: TKF - Narr
Wohnort: in der anstalt ihres vertrauens
Kontaktdaten:

Dresdner Partyszene Pro/Kontra ???

Beitrag von funke » 20. Sep 2007, 17:04

natürlich kann jeder sagen was man will aber man sollte es nicht für die alleingütige und beste sache halten, nur weil es einem gefällt.

ja du hast meine gefühle verletzt. macht 199,95€ (die kontodaten erhälst du noch, überweisung bitte noch vor dem winter, danke)

klar kommt kunst von können aber es wäre auch keine kunst, wenn es niemandem gefallen würde.

hätten jetzt alle einen geschmack wie meine katze, gäbe es auch keine guten bilder, egal wie begabt die maler wären.

der geschmack der betrachter gehört genauso zur kunst, wie das können der maler.
unterschiedliche geschmäcker loben unterschiedliches können.

genau wie bei der musik.

Stupid
7 STAR USER
7 STAR USER
Beiträge: 3377
Registriert: 2. Jun 2005, 09:57

Dresdner Partyszene Pro/Kontra ???

Beitrag von Stupid » 20. Sep 2007, 17:06

funke hat geschrieben:natürlich kann jeder sagen was man will aber man sollte es nicht für die alleingütige und beste sache halten, nur weil es einem gefällt.

wenn dem nicht so wäre bräuchte man keine eigene meinung!
wenn ich meine meinung vertrete sollte ich auch 100% dahinter stehen.

Benutzeravatar
funke
8 STAR USER
8 STAR USER
Beiträge: 5956
Registriert: 26. Jul 2005, 09:41
Soundstyle: rucki zucki scharf links
Usertitel: TKF - Narr
Wohnort: in der anstalt ihres vertrauens
Kontaktdaten:

Dresdner Partyszene Pro/Kontra ???

Beitrag von funke » 20. Sep 2007, 17:07

das geld bekomm ich aber trotzdem?

Stupid
7 STAR USER
7 STAR USER
Beiträge: 3377
Registriert: 2. Jun 2005, 09:57

Dresdner Partyszene Pro/Kontra ???

Beitrag von Stupid » 20. Sep 2007, 17:10

hmm mal sehen.
nur wenn du ab jetzt immer meiner meinung bist.

Benutzeravatar
unbekannt
8 STAR USER
8 STAR USER
Beiträge: 6429
Registriert: 28. Nov 2006, 09:58

Dresdner Partyszene Pro/Kontra ???

Beitrag von unbekannt » 20. Sep 2007, 17:12

funke hat geschrieben:das geld bekomm ich aber trotzdem?

:rofl2:

Benutzeravatar
funke
8 STAR USER
8 STAR USER
Beiträge: 5956
Registriert: 26. Jul 2005, 09:41
Soundstyle: rucki zucki scharf links
Usertitel: TKF - Narr
Wohnort: in der anstalt ihres vertrauens
Kontaktdaten:

Dresdner Partyszene Pro/Kontra ???

Beitrag von funke » 20. Sep 2007, 17:14

ich kann deiner meinung sein aber ich würde trotzdem die der anderen respektieren.

ich brauch ne neue winterjacke! :stock2: :winke:

Benutzeravatar
Head n Gangbangah
6 STAR USER
6 STAR USER
Beiträge: 2377
Registriert: 20. Apr 2003, 20:45
Wohnort: Klagenfurt - Österreich / OSL
Kontaktdaten:

Dresdner Partyszene Pro/Kontra ???

Beitrag von Head n Gangbangah » 20. Sep 2007, 17:21

Sputnik hat geschrieben:
Head n Gangbangah hat geschrieben:drogenzentriertheit
drogenzentriertheit? lustige wortkonstruktion deinerseits :lach:
vielleicht meintest du ja drogenkonzentration oder so :gruebel:
ich erfind täglich wörter, ist ne eigenart von mir. das es dieses wort nicht gibt, glaub ich aber nicht...

die szene und deren anhänger konzentrieren sich auf drogenkonsum, nicht auf das event bzw. die gruppierung an sich - generell wird die gesellschaft ver-eventisiert, und somit wird den wochenenden ohne zusätzliche mittelchen noch mehr der reiz genommen...stichwort eventgesellschaft. jeder besuch im supermarkt endet in einem schrillen farbenbombardement, einer kognitiven glanzleistung um den wirren der werbung zu entgehen - und das ist nur eine der dimensionen in denen der mensch einfach "abstumpft".

Benutzeravatar
jay
9 STAR USER
9 STAR USER
Beiträge: 8817
Registriert: 29. Mai 2006, 01:02
Soundstyle: I'M SOFA KING WETAWDED
Wohnort: (ex) waldbewohner
Kontaktdaten:

Dresdner Partyszene Pro/Kontra ???

Beitrag von jay » 20. Sep 2007, 17:42

Head n Gangbangah hat geschrieben:einer kognitiven glanzleistung um den wirren der werbung zu entgehen - und das ist nur eine der dimensionen in denen der mensch einfach "abstumpft".
:!: :shock: :top: wahre worte

kro-tech
5 STAR USER
5 STAR USER
Beiträge: 1011
Registriert: 26. Jul 2007, 23:07
Wohnort: fast in dd
Kontaktdaten:

Dresdner Partyszene Pro/Kontra ???

Beitrag von kro-tech » 20. Sep 2007, 21:44

Wendy Lator hat geschrieben:wir sind nicht intolerant.
wir haben nur geschmack.
wenn wir intolerant wären, gäbe es dann hier so viele verschiedene stylez und clubs und parties?
wohl eher nicht.
in dresden gehts schon gut vorran.

ausserdem ist die ostdeutsche tekkno szene der westlichen um längen vorraus.
ob die schon mal was von breakcore gehört haben? glaube ni.

SCHRANZ
das wort allein löst eben einfach nur brechreiz
aus und is völlig überholt.
und der style is nich abwechslungsreich, meist billig und klingt einfach nur bäääääääh.
sinnlosdiskussion und ausgelutscht ohne ende.
Und das schreibst ausgerechnet du, die erst vor einer Woche den electric delicate dumm angemacht hat, weil er hier mal ein paar Electrodates reinschreibt?
Im Übrigen ist dein Ost-West-Vergleich totaler Blödsinn. Wie oft warst du denn im Westen auf Party.
Lese dir lieber mal dein Post genau durch. Vielleicht siehst du ja dann, dass du dir unten selbst widersprichst?!

@Topic: Also ich würde es begrüßen, wenn in DD öfters abwechslungsreicher, treibender Techno gespielt werden würde, der hier meiner Meinung nach, leider etwas zu kurz kommt. Ansonsten ist es in Dresden schon ganz cool. Man findet eigentlich jedes WE mindestens eine gute Party!

Benutzeravatar
unbekannt
8 STAR USER
8 STAR USER
Beiträge: 6429
Registriert: 28. Nov 2006, 09:58

Dresdner Partyszene Pro/Kontra ???

Beitrag von unbekannt » 20. Sep 2007, 22:09

also die ersten zwei sätze warn witz.
ohne smile. mein fehler. :lach:
und ihr geht übelst drauf ab. meine fresse.

die partiedates waren überschwemmt mit (münchnern) electrodates.
da geht von hier sowieso, ich würde behaupten, (fast) niemand hin... ;-)

und ja, war im westen schon feiern. und ich fand es scheisse. hab aber auch geschrieben das ich mich gern eines besseren belehren lasse!

also lies du auch richtig. ;-)

_______________________

btt:
kro-tech hat geschrieben:Man findet eigentlich jedes WE mindestens eine gute Party!
wörd

Benutzeravatar
Sputnik
HYPERFREAKY USER
HYPERFREAKY USER
Beiträge: 12332
Registriert: 17. Jun 2003, 07:51
Soundstyle: Sensenschwingen
Usertitel: linker Provocateur
Wohnort: Volkstodfriedhofsgasse 20-17
Kontaktdaten:

Dresdner Partyszene Pro/Kontra ???

Beitrag von Sputnik » 21. Sep 2007, 12:51

du weeest nüscht mädel, ich könnte dir von partys erzählen in frankfurt und kassel, dagegen ist dresden ein kindergeburtstag 8)

wo warst du denn so auf partys in westdeutschland? im A9 Bayreuth? :lach:
selbst im erz-katholischen bayern haben wir die nacht zum tage gemacht bzw. umgedreht, das war zwar nicht immer so leicht (bullen, sperrstunde, ordnungsamt, anwohner) aber die partys waren von der energie her ebenbürtig!

ich habe hier und drüben gefeiert und ich kann dir sagen das es da wenig unterschiede gibt denn es geht vor allem um musik, party und den kollektiven exzess ;)

Benutzeravatar
unbekannt
8 STAR USER
8 STAR USER
Beiträge: 6429
Registriert: 28. Nov 2006, 09:58

Dresdner Partyszene Pro/Kontra ???

Beitrag von unbekannt » 21. Sep 2007, 13:09

is ja guuuuuuuuuuuuuuuut... :lach:

ich brauch mich hier nicht zu rechtfertigen.
werd ich auch nich.
werd mich höchstens mal selbst davon überzeugen.

8)

und tschüss.

Benutzeravatar
courage
4 STAR USER
4 STAR USER
Beiträge: 667
Registriert: 3. Mär 2003, 15:39
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Dresdner Partyszene Pro/Kontra ???

Beitrag von courage » 21. Sep 2007, 13:36

bei vielen hier könnte man meinen die haben auch ihren eigenen account bei toggo, wär vielleicht auch besser wenn sie ihre internetaktivität auf den toggo-club beschränken... :roll: :roll:

funke lass dich am besten einfach ni auf solche diskussionen ein, bei den meisten fehlt da im kopf einfach zu viel.

Stupid
7 STAR USER
7 STAR USER
Beiträge: 3377
Registriert: 2. Jun 2005, 09:57

Dresdner Partyszene Pro/Kontra ???

Beitrag von Stupid » 21. Sep 2007, 13:41

na hauptsache bei dir is alles frisch.
dumm rumsülzen ohne argumente zu bringen is auch viel einfacher.

Benutzeravatar
courage
4 STAR USER
4 STAR USER
Beiträge: 667
Registriert: 3. Mär 2003, 15:39
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Dresdner Partyszene Pro/Kontra ???

Beitrag von courage » 21. Sep 2007, 13:44

stupid les mal auf der seite davor, da hab ich zum thema gesagt was ich zu sagen habe. auf bestimmte dinge muss ich mich nur einfach nicht einlassen, das hab ich weder nötig noch hab ich so ne langeweile das ich mit meiner freizeit nihcts besseres anzufangen weiß.

Stupid
7 STAR USER
7 STAR USER
Beiträge: 3377
Registriert: 2. Jun 2005, 09:57

Dresdner Partyszene Pro/Kontra ???

Beitrag von Stupid » 21. Sep 2007, 13:49

siehst du und ich hab nicht so viel langeweile und lust mir den ganzen fred durchzulesen...
außerdem denke ich das deine aussage auf die diskussion zwischen mir und dem funke bezogen war.
aber wenn du natürlich auch so ein ganz tolleranter bist wundert es mich ja doch "das leute mit anderen meinungen" dumm sind.gelle?

Redfox
2 STAR USER
2 STAR USER
Beiträge: 87
Registriert: 17. Okt 2006, 19:22
Soundstyle: electronic
Wohnort: Cork

Dresdner Partyszene Pro/Kontra ???

Beitrag von Redfox » 21. Sep 2007, 13:55

Also, ich kann nur sagen war letzte Woche in der Schweiz feiern. Und es war echt spitze...die Leute waren viel entspannter und auch sehr freundlich. Wurdest einfach mal so von der Seite angequatscht und alle hatten ein laecheln drauf. Man ist gut ins Gespraech gekommen, dass habe ich ein wenig in Dresden vermisst. Egal ob es eine Techno- oder House/minimal Fatsche war. War lange nicht in DD auf Party...kann ja sein das es sich geaendert hat.
Aber frueher habe ich auch geile Partys in Dresden bzw. in Sachsen gefeiert...egal wo :D

Benutzeravatar
TSN
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 9737
Registriert: 30. Apr 2004, 15:54
Soundstyle: Techno/House/Electro
Usertitel: Hit-schlampe
Wohnort: Drääääsdäääan
Kontaktdaten:

Dresdner Partyszene Pro/Kontra ???

Beitrag von TSN » 21. Sep 2007, 14:08

:shock: du bist fürher auf Party gegangen... ?! :lach: btw: das hab ich ja gerne, wenn ich einfach so von der Seite angequatscht werde... Bloß gut, dass ich in DD bin... 8)

kro-tech
5 STAR USER
5 STAR USER
Beiträge: 1011
Registriert: 26. Jul 2007, 23:07
Wohnort: fast in dd
Kontaktdaten:

Dresdner Partyszene Pro/Kontra ???

Beitrag von kro-tech » 21. Sep 2007, 14:26

Redfox hat geschrieben:Also, ich kann nur sagen war letzte Woche in der Schweiz feiern. Und es war echt spitze...die Leute waren viel entspannter und auch sehr freundlich. Wurdest einfach mal so von der Seite angequatscht und alle hatten ein laecheln drauf. Man ist gut ins Gespraech gekommen, dass habe ich ein wenig in Dresden vermisst. Egal ob es eine Techno- oder House/minimal Fatsche war. War lange nicht in DD auf Party...kann ja sein das es sich geaendert hat.
Aber frueher habe ich auch geile Partys in Dresden bzw. in Sachsen gefeiert...egal wo :D
Na manchmal fehlt mir hier in DD auf Technopartys auch die Entspanntheit.

@Wendy:Upps, überlesen. :D
Bin auch ni immer 100%tig tollerant z.B. wenns um Hardtekk geht. Aber ich gebe mein Bestes objektiv zu bleiben.

@Funke:Finde schon, dass man Musik bewerten kann, ohne gleich subjektiv zu werden z.B. in Sachen Einfallsreichtum und Abwechslungsreichtum. Diese Kriterien haben für mich auf jeden Fall was mit der Qualität der Musik zu tun!

Redfox
2 STAR USER
2 STAR USER
Beiträge: 87
Registriert: 17. Okt 2006, 19:22
Soundstyle: electronic
Wohnort: Cork

Dresdner Partyszene Pro/Kontra ???

Beitrag von Redfox » 21. Sep 2007, 14:38

krass oder...haettest jetzt nicht gedacht :lach:
Frueher waren wir noch jung und da ging das los :lach:

Benutzeravatar
aule
9 STAR USER
9 STAR USER
Beiträge: 7388
Registriert: 14. Mai 2007, 19:02
Soundstyle: katzen crump
Usertitel: Ruppen - Rats - Vorsitzender
Wohnort: Kartonk
Kontaktdaten:

Dresdner Partyszene Pro/Kontra ???

Beitrag von aule » 21. Sep 2007, 14:53

was issn partyszene überhaupt für ne szene? wer darf da alles mitmachen? gehören leute die auf party gehen oder nur die veranstalter zu dieser szene?
egal, ich geb trotzdem ma völlig wetungsfrei men senf dazu:
pro: in dresden is echt jedes wochenende irgendwas gutes im programm, s jippt sogar regelmäßig ne veranstaltung für umme... :fluester:
contra: viele anhänger der partyszene wollen sich gern vom mainstream abgrenzen und scheißen sich daher vor kuhlheit fast in die hosen.(wie im kindergarten) ein bisschen experimentierfreude, aufgeschlossenheit gegenüber anderen teschnostilen und djays unddie ablage des vorurteils,dass alle partygänger sich ein ähnlich faschistoides bild ihres musikgeschmack produzieren wollen, würde der szene wohl ma ganz gut tun.
FAZIT: die positiven argumente überwiegen :daumenhoch:

Benutzeravatar
moiree
DENIAL OF SERVICE
DENIAL OF SERVICE
Beiträge: 38228
Registriert: 29. Jul 2005, 11:41
Soundstyle: Vo ♫ ♪ Mu
Usertitel: Biber
Wohnort: im Blumenbeet am Stadtring
Kontaktdaten:

Dresdner Partyszene Pro/Kontra ???

Beitrag von moiree » 21. Sep 2007, 14:57

:goodpost: so langsam beginnste mir sympathisch zu werden...

Stupid
7 STAR USER
7 STAR USER
Beiträge: 3377
Registriert: 2. Jun 2005, 09:57

Dresdner Partyszene Pro/Kontra ???

Beitrag von Stupid » 21. Sep 2007, 15:06

aule hat geschrieben:was issn partyszene überhaupt für ne szene? wer darf da alles mitmachen? gehören leute die auf party gehen oder nur die veranstalter zu dieser szene?
egal, ich geb trotzdem ma völlig wetungsfrei men senf dazu:
pro: in dresden is echt jedes wochenende irgendwas gutes im programm, s jippt sogar regelmäßig ne veranstaltung für umme... :fluester:
contra: viele anhänger der partyszene wollen sich gern vom mainstream abgrenzen und scheißen sich daher vor kuhlheit fast in die hosen.(wie im kindergarten) ein bisschen experimentierfreude, aufgeschlossenheit gegenüber anderen teschnostilen und djays unddie ablage des vorurteils,dass alle partygänger sich ein ähnlich faschistoides bild ihres musikgeschmack produzieren wollen, würde der szene wohl ma ganz gut tun.
FAZIT: die positiven argumente überwiegen :daumenhoch:

hm da haste teilweise wahr.
obwohl ich sagen muß das gerade die leute die versuchen sich vom mainstream abzugrenzen eh ihr eigenes ding machen und keinen wert darauf legen anderen ihren weg aufzudrängen.

Benutzeravatar
aule
9 STAR USER
9 STAR USER
Beiträge: 7388
Registriert: 14. Mai 2007, 19:02
Soundstyle: katzen crump
Usertitel: Ruppen - Rats - Vorsitzender
Wohnort: Kartonk
Kontaktdaten:

Dresdner Partyszene Pro/Kontra ???

Beitrag von aule » 21. Sep 2007, 15:33

sind parties bei den man alle leute persönlich kennt nicht etwas fad ?

Stupid
7 STAR USER
7 STAR USER
Beiträge: 3377
Registriert: 2. Jun 2005, 09:57

Dresdner Partyszene Pro/Kontra ???

Beitrag von Stupid » 21. Sep 2007, 15:37

wer sagt denn das ich alle persönlich kenne?
außerdem auch wenn du auf partys gehst die dem "mainstream" fröhnen glaube ich nicht (zumindest hier in dresden) das du da nur auf unbekannte stößt.
die zahl an veranstaltern is nun mal auch begrenzt.

Benutzeravatar
aule
9 STAR USER
9 STAR USER
Beiträge: 7388
Registriert: 14. Mai 2007, 19:02
Soundstyle: katzen crump
Usertitel: Ruppen - Rats - Vorsitzender
Wohnort: Kartonk
Kontaktdaten:

Dresdner Partyszene Pro/Kontra ???

Beitrag von aule » 21. Sep 2007, 16:05

Stupid hat geschrieben: außerdem auch wenn du auf partys gehst die dem "mainstream" fröhnen glaube ich nicht (zumindest hier in dresden) das du da nur auf unbekannte stößt.
stümmt och wieder. belassen wirs dabei, bevors wieder inne sinnlosendlos diskussion übergeht. war hier in berlin letztens bloß ma off sohner halbillegalen open air party. ohne eintritt ohne einlass. die musik die gespielt wurde war zu dem zeitpunkt wo ich da wa extrem mainstream lastig, so alte gossenhauer ohne ende. die party ging allerdings och von freitag bis montag so das ich nich ganz den überblick ha, was da alles gelofen is. die leute, ham trotzdem immer gefeiert und zwa richtig. ohne blöde rumstehen und rumgaffen. die ken bock droff hatten, ham sich halt etwas abseits gesetzt und gechillt oder gef*****. 8) das gelände war auch groß genug. :lach: das hat mich ganz schön gerissen. die locker flockig entspannte atmosphäre dorte. ohne äähh blää scheiß mucke oder mach ma schneller oder haste was von rush oder is ja voll kommerz . einfach nur party,tralala und gute laune, geile pussies und zerklatschte --entspannt feiern ohne tieferen sinn
FAZIT: sohne entspannte stimmungsvolle party habe ich in dresden leider noch nie erlebt, aber fetzen tuts in dd eigentlich och immer, man sorgt hat selber für gute stimmung 8)
( zu meiner entschuldigung, war auch noch nie bei disco dize inna showboxx :lach: oder im parkhotel)

Benutzeravatar
moiree
DENIAL OF SERVICE
DENIAL OF SERVICE
Beiträge: 38228
Registriert: 29. Jul 2005, 11:41
Soundstyle: Vo ♫ ♪ Mu
Usertitel: Biber
Wohnort: im Blumenbeet am Stadtring
Kontaktdaten:

Dresdner Partyszene Pro/Kontra ???

Beitrag von moiree » 21. Sep 2007, 16:08

:D was willste denn dann deinen enkeln später mal erzählen, wenn du noch nie dort warst?!? :lach:

Benutzeravatar
courage
4 STAR USER
4 STAR USER
Beiträge: 667
Registriert: 3. Mär 2003, 15:39
Wohnort: Leipzig
Kontaktdaten:

Dresdner Partyszene Pro/Kontra ???

Beitrag von courage » 21. Sep 2007, 18:10

Stupid hat geschrieben:aber wenn du natürlich auch so ein ganz tolleranter bist wundert es mich ja doch "das leute mit anderen meinungen" dumm sind.gelle?
wüsste nicht wann ich das gesagt bzw. geschrieben haben sollte, und für deinen namen kann ich nichts.

Stupid
7 STAR USER
7 STAR USER
Beiträge: 3377
Registriert: 2. Jun 2005, 09:57

Dresdner Partyszene Pro/Kontra ???

Beitrag von Stupid » 21. Sep 2007, 18:22

bla bla....

wahnsinnskonter....

Benutzeravatar
Wolfi
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 36586
Registriert: 16. Jun 2002, 19:10
Soundstyle: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Schlouse Core (Schlager-House-Core)
Usertitel: Housewart!
Wohnort: im Rudel
Kontaktdaten:

Dresdner Partyszene Pro/Kontra ???

Beitrag von Wolfi » 21. Sep 2007, 20:46

courage hat geschrieben:bei vielen hier könnte man meinen die haben auch ihren eigenen account bei toggo,
aufpasssen! nix gegen den toggo-clever-club sagen!!! sonst.....

Benutzeravatar
Sputnik
HYPERFREAKY USER
HYPERFREAKY USER
Beiträge: 12332
Registriert: 17. Jun 2003, 07:51
Soundstyle: Sensenschwingen
Usertitel: linker Provocateur
Wohnort: Volkstodfriedhofsgasse 20-17
Kontaktdaten:

Dresdner Partyszene Pro/Kontra ???

Beitrag von Sputnik » 26. Sep 2007, 08:21

aule hat geschrieben:sind parties bei den man alle leute persönlich kennt nicht etwas fad ?
ganz im gegenteil, das sind die besten von allen 8)

Benutzeravatar
forcen
3 STAR USER
3 STAR USER
Beiträge: 237
Registriert: 14. Feb 2005, 14:23
Wohnort: Scheiss drauf

Dresdner Partyszene Pro/Kontra ???

Beitrag von forcen » 26. Sep 2007, 12:59

ob ost oder west...jeder für seinen geschmack
besser war eh alles früher :D
Sputnik hat geschrieben:
aule hat geschrieben:sind parties bei den man alle leute persönlich kennt nicht etwas fad ?
ganz im gegenteil, das sind die besten von allen 8)
und schon steckt man in seiner kleinen szene und will von anderen-neuen sachen eh nicht mehr wissen

Benutzeravatar
Sputnik
HYPERFREAKY USER
HYPERFREAKY USER
Beiträge: 12332
Registriert: 17. Jun 2003, 07:51
Soundstyle: Sensenschwingen
Usertitel: linker Provocateur
Wohnort: Volkstodfriedhofsgasse 20-17
Kontaktdaten:

Dresdner Partyszene Pro/Kontra ???

Beitrag von Sputnik » 26. Sep 2007, 14:36

was für ne szene?

Benutzeravatar
duracellhase
3 STAR USER
3 STAR USER
Beiträge: 301
Registriert: 29. Jul 2007, 13:08
Soundstyle: eLEKTRO;sTROM
Usertitel: Kramadigwundehr
Wohnort: Wg ,Gerümpel,Gismo,Ich

Dresdner Partyszene Pro/Kontra ???

Beitrag von duracellhase » 27. Sep 2007, 22:23

Um so besser die Teller gedreht werden,der Sound gut ist um so weniger wird hingehört ,die hälfte der Leute können eine gute Party von einer schlechten kaum unterscheiden,weil dresdner im plöde Quasseln einfach die nummer eins sind........ :lach:

Benutzeravatar
lacoste123
7 STAR USER
7 STAR USER
Beiträge: 3583
Registriert: 8. Jan 2007, 11:54
Soundstyle: try the harder way^^
Usertitel: Bilder-Poser
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Dresdner Partyszene Pro/Kontra ???

Beitrag von lacoste123 » 28. Sep 2007, 08:06

duracellhase hat geschrieben:weil dresdner im plöde Quasseln einfach die nummer eins sind........ :lach:
...ich bin gerne nummer eins :lach:

Antworten