Thema Gema

ALLES RUND UM TEKKNO HIER REIN !

Moderator: rabimmel

Antworten
Benutzeravatar
EMu
5 STAR USER
5 STAR USER
Beiträge: 1195
Registriert: 7. Jun 2002, 15:59
Soundstyle: Alles was Groove hat!
Wohnort: Sumpf(c)/Frankenberg
Kontaktdaten:

Thema Gema

Beitrag von EMu » 5. Apr 2007, 17:18

von hier kommen wir http://www.tekknoforum.de/forum/viewtop ... 527#471527

und machen mal hier weiter damit.

es steht nicht dabei ob sich die raumangabe nur auf den "floor" bezieht oder auf die gesamte location. weiss das zufällig jemand wie`s gemeint ist???
Bezieht sich glaube auf die, als abgetrennt erkennbaren, Dancefloors.
Kommt ja zB auch drauf an, ob ne Band spielt oder ne CD/Platte.

Im uebrigen hatten wir mal nen Band spielen (800m² Halle, nicht abgetrennt) die NUR EIGENE LIEDER SPIELTE. trotzdem mussten wir Gema abfuehren, und das war damals auchn ganzschoener Batzen.(ich glaub um die 700€ fuer eine Veranstaltung)

Benutzeravatar
pirat
8 STAR USER
8 STAR USER
Beiträge: 6465
Registriert: 25. Jul 2004, 21:07
Soundstyle: Heute dies und morgen das - meistens mit Bass!
Wohnort: FG Town
Kontaktdaten:

Re: Thema Gema

Beitrag von pirat » 5. Apr 2007, 17:24

jupp, eigener thread ist angebracht! dann wiederhol ich misch ma:
edge hat geschrieben:klärt mich ma als unwissenden auf.. bezahlt man ni eine gebühr an die gema und gudd is?!
guck mal dort:

http://www.gema.de/media/de/ad_kundengr ... _tarif.pdf

hab heut selbst das erste mal reingeschaut, im prinzip ist das ja wahnsinnig teuer.

z.b. ein 500m²-club würde monatlich 900€ beim abspielen von original-tonträgern kosten!!! und wenn man im monat nur 3 veranstaltungen macht --> naja!

Benutzeravatar
EMu
5 STAR USER
5 STAR USER
Beiträge: 1195
Registriert: 7. Jun 2002, 15:59
Soundstyle: Alles was Groove hat!
Wohnort: Sumpf(c)/Frankenberg
Kontaktdaten:

Beitrag von EMu » 5. Apr 2007, 17:26

Die Flaeche is das ganz großes Problem an der Sache, wo mal als Vergleich der XSide tausendmal billiger wegkommt als die Seile.


Was mir immer das große Fragezeichen ins Gesicht treibt :?: ist warum ein Club in dem fast zu 100% Kuenstler spielen die NIE NIE NIEMALS Geld von der Gema wiederkriegen werden, warum dieser abgaben leisten muss.
Mir is da auch grade nich ganz die Grenze bewusst ab wann man als Kuenstler fuer seinen registrierten Titel Geld wiederbekommt.

Benutzeravatar
daniel
7 STAR USER
7 STAR USER
Beiträge: 4341
Registriert: 15. Jan 2004, 22:36
Soundstyle: kirmestrance
Wohnort: wagenburg

Beitrag von daniel » 5. Apr 2007, 17:40

EMu hat geschrieben:Was mir immer das große Fragezeichen ins Gesicht treibt :?: ist warum ein Club in dem fast zu 100% Kuenstler spielen die NIE NIE NIEMALS Geld von der Gema wiederkriegen werden, warum dieser abgaben leisten muss.
weil der club quasi die sendestation der (gema-) musik darstellt/ darstellen soll?

komplexes thema...vielleicht meldet sich ja mal jemand mit ahnung.

Benutzeravatar
EMu
5 STAR USER
5 STAR USER
Beiträge: 1195
Registriert: 7. Jun 2002, 15:59
Soundstyle: Alles was Groove hat!
Wohnort: Sumpf(c)/Frankenberg
Kontaktdaten:

Beitrag von EMu » 5. Apr 2007, 17:42

na und da is ja die Frage. Wieviele Kuenstler auf meinen Platten kriegen Gema Geld? Wer kriegt mit das mit das ich grad Blank&Jones spiele :D ich schreib ja keine Playlist? Wenn ich einen Club nur mit Liveacts mach, warum sollte ich da zahlen?

Benutzeravatar
edge
6 STAR USER
6 STAR USER
Beiträge: 2372
Registriert: 31. Mär 2003, 09:08
Soundstyle: Drum'n Bass
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von edge » 5. Apr 2007, 18:29

wie kann es aber sein das die gema gerichtlich gegen clubs wie jetz z.B die seilfabrik vorgeht?
ich kapier das net so rüsch, weil ich mir denke das die veranstalter von den Clubs wohlwissend ihre gebühren bezahlen...:was: :ziegel:

Benutzeravatar
Head n Gangbangah
6 STAR USER
6 STAR USER
Beiträge: 2377
Registriert: 20. Apr 2003, 20:45
Wohnort: Klagenfurt - Österreich / OSL
Kontaktdaten:

Beitrag von Head n Gangbangah » 6. Apr 2007, 13:45

EMu hat geschrieben:na und da is ja die Frage. Wieviele Kuenstler auf meinen Platten kriegen Gema Geld? Wer kriegt mit das mit das ich grad Blank&Jones spiele :D ich schreib ja keine Playlist? Wenn ich einen Club nur mit Liveacts mach, warum sollte ich da zahlen?

Muss man denn, wenn man nur liveacts lädt, zahlen? Würde mich jetzt mal interessieren - wenn ja ist das nen grober Fehler im System, dass würde heissen dass selbst randomisierte klangerzeuger (ohne menschliches zutun?!) die gema anlocken würden?

oder geht es nur drum ob mit musik geld gemacht wird und die vampire sich reinhängen können?

Benutzeravatar
Wolfi
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 36602
Registriert: 16. Jun 2002, 19:10
Soundstyle: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Schlouse Core (Schlager-House-Core)
Usertitel: Housewart!
Wohnort: im Rudel
Kontaktdaten:

Beitrag von Wolfi » 6. Apr 2007, 17:02

Ich habe mal mit meiner alten Firma in dresden einen Messestand gehabt, auf dem auch Musik lief. ruck zuck kam ein Schreiben der GEMA. Nachdem ich denen versichert hab, das ich nur gema freie Musik abgespielt hab (was im Übrigen nicht mal der Wahrheit entsprach) , war das erledigt.
von daher kann ich mir nicht vorstellen dass man für Liveacts die nicht Mitglied der Gema sind bezahlen muss. aber nix genaues weiss auch ich auch nicht. Ich weiß nur dass 1000€ pro Veranstaltung keine Seltenheit sind.

Benutzeravatar
MasterCisco
7 STAR USER
7 STAR USER
Beiträge: 3087
Registriert: 28. Feb 2003, 16:07

Beitrag von MasterCisco » 6. Apr 2007, 17:20

Wolfi hat geschrieben:Ich habe mal mit meiner alten Firma in dresden einen Messestand gehabt, auf dem auch Musik lief. ruck zuck kam ein Schreiben der GEMA. Nachdem ich denen versichert hab, das ich nur gema freie Musik abgespielt hab (was im Übrigen nicht mal der Wahrheit entsprach) , war das erledigt.
von daher kann ich mir nicht vorstellen dass man für Liveacts die nicht Mitglied der Gema sind bezahlen muss. aber nix genaues weiss auch ich auch nicht. Ich weiß nur dass 1000€ pro Veranstaltung keine Seltenheit sind.
das muss man eigentlich dann mit ner liste belegen.
soweit ich mich erinnern kann, muss man für liveacts auch gema-gebühren bezahlen. ich versuche die entsprechenden stellen nochmal herauszusuchen...

Benutzeravatar
EMu
5 STAR USER
5 STAR USER
Beiträge: 1195
Registriert: 7. Jun 2002, 15:59
Soundstyle: Alles was Groove hat!
Wohnort: Sumpf(c)/Frankenberg
Kontaktdaten:

Beitrag von EMu » 6. Apr 2007, 18:09

Gemafrei is sind meines Wissens nach nur alte Deutsche Lieder a la "Hoch auf dem gelben Wagen", weil das Volkslieder sind.

sven.kalb
6 STAR USER
6 STAR USER
Beiträge: 2770
Registriert: 17. Sep 2002, 14:01

Beitrag von sven.kalb » 7. Apr 2007, 13:05

EMu hat geschrieben:Gemafrei is sind meines Wissens nach nur alte Deutsche Lieder a la "Hoch auf dem gelben Wagen", weil das Volkslieder sind.

nicht nur, es gibt auch heute ne liste mit Gema freien Künstlern, aber die Musik kannst du dir nicht geben.

spiralluxx
3 STAR USER
3 STAR USER
Beiträge: 388
Registriert: 22. Mär 2005, 20:47
Wohnort: zwickau

Beitrag von spiralluxx » 7. Apr 2007, 13:23

edge hat geschrieben:wie kann es aber sein das die gema gerichtlich gegen clubs wie jetz z.B die seilfabrik vorgeht?
ich kapier das net so rüsch, weil ich mir denke das die veranstalter von den Clubs wohlwissend ihre gebühren bezahlen...:was: :ziegel:
ein sehr komplexes thema das ganze mit der gema.

also grundsetzlich wird in deutschland laut rechtssprechen jede musik als gemapflichtig angesehen.

veranstalter oder wie auch immer muss beweisen das die musik die gespielt wird keine gemapflichtige musik ist.desweiteren ist es so - wenn du einen ganzen abend lang freie musik spielst und es beweisen kannst zahlst du nix - wenn ein titel oder ein sampel dabei ist was pflichtig ist musst du nach deutscher rechtssprechung 100% gebühr bezahlen - obwohl man theoretisch nur prozentual gesehen nur ein teil einer leistung nutzt.
------> in meinen augen ein widerspruch.

desweiteren ist es so - die gebühr bezieht sich auf die größe eines raums - hast du ne halle 500m² nutzt aber die 100m² tanzfläche zahlst du auch die vollen 500m² als gebühr - obwohl wenn man es genau sehen müsste - 100m² gebühr mit gemamusik mit tanzcharakter - der rest gemagebühr ohne tanzcharakter (bar) so wäre es ganz genau genommen super richtig nach den vorgaben der gema - macht aber keiner weil die gema alles abrechnen möchte und die andere variante sehr aufwendig ist.
es gibt aber viele urteile wo veranstalter gewonnen haben vorm landgericht - wo diese sonderfälle große halle kleine nutzbare fläche im verhältnis zur gebühr stehen muss^^^...aber wiegesagt ging am ende alles übers gericht.

die defenition sieht vor - größe des raums ist zu messen von wand zu wand - wenn man ein guter verhandlungspartner ist kann man die nebenflächen wie bars etc im vorgespräch rausrechnen lassen - ist aber immer abhänig vom aussendienst der vorort ist.

zum weiteren unterscheidet sich die gebühr von dem was du spielst - band/dj usw.

in unserem fall / techno - ein liveact dürfte wenn er keine gemapflichtigen sampels verwendet niemals über die gema abgerechnet werden - gema macht es aber trotzdem - und es gab fäll wo techno/house liveacts als bands angesehen worden sind und separat angemeldet werden müssen was dann teurer ist....

so noch fragen..... :roll:

p.s. thema seilfabrik vs. gema möchte ich nicht in der öffentlichkeit ausdikutieren - bitte/danke

wer interesse hat kommt im mai mit zum oberlandesgericht nach dresden und kann den prozess verfolgen....

Benutzeravatar
edge
6 STAR USER
6 STAR USER
Beiträge: 2372
Registriert: 31. Mär 2003, 09:08
Soundstyle: Drum'n Bass
Wohnort: Berlin
Kontaktdaten:

Beitrag von edge » 7. Apr 2007, 14:04

danke :)

Benutzeravatar
Head n Gangbangah
6 STAR USER
6 STAR USER
Beiträge: 2377
Registriert: 20. Apr 2003, 20:45
Wohnort: Klagenfurt - Österreich / OSL
Kontaktdaten:

Beitrag von Head n Gangbangah » 7. Apr 2007, 16:01

spiralluxx hat geschrieben: veranstalter oder wie auch immer muss beweisen das die musik die gespielt wird keine gemapflichtige musik ist.desweiteren ist es so - wenn du einen ganzen abend lang freie musik spielst und es beweisen kannst zahlst du nix - wenn ein titel oder ein sampel dabei ist was pflichtig ist musst du nach deutscher rechtssprechung 100% gebühr bezahlen - obwohl man theoretisch nur prozentual gesehen nur ein teil einer leistung nutzt.
------> in meinen augen ein widerspruch.
[/size]
das heisst nen sample macht den ganzen abend gema-pflichtig? dabei ist das sampling selber noch nichtmal rechtlich definiert, wie z.b. in den usa, wenn ich mich irre.... so ein quark, das können die doch nich ernst meinen - is schon nen unterschied ob man ne bassdrum oder nen ganzes intro sampelt...

Benutzeravatar
EMu
5 STAR USER
5 STAR USER
Beiträge: 1195
Registriert: 7. Jun 2002, 15:59
Soundstyle: Alles was Groove hat!
Wohnort: Sumpf(c)/Frankenberg
Kontaktdaten:

Beitrag von EMu » 7. Apr 2007, 16:06

ich glaub 3sekunden Laenge is da die magische Zahl beim Sampeln..wissen die Produzenten unter uns sicher besser.

Benutzeravatar
rabimmel
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 25149
Registriert: 14. Feb 2005, 13:27
Soundstyle: Schnulli-Tekk
Usertitel: Rompfred Waffschneps
Wohnort: Hanebüchen
Kontaktdaten:

Beitrag von rabimmel » 8. Apr 2007, 09:50

spiralluxx hat geschrieben:p.s. thema seilfabrik vs. gema möchte ich nicht in der öffentlichkeit ausdikutieren - bitte/danke
besser ist das mit sicherheit!

Benutzeravatar
funke
8 STAR USER
8 STAR USER
Beiträge: 5956
Registriert: 26. Jul 2005, 09:41
Soundstyle: rucki zucki scharf links
Usertitel: TKF - Narr
Wohnort: in der anstalt ihres vertrauens
Kontaktdaten:

Thema Gema

Beitrag von funke » 2. Mär 2009, 17:01


Benutzeravatar
Wolfi
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 36602
Registriert: 16. Jun 2002, 19:10
Soundstyle: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Schlouse Core (Schlager-House-Core)
Usertitel: Housewart!
Wohnort: im Rudel
Kontaktdaten:

Thema Gema

Beitrag von Wolfi » 2. Mär 2009, 19:17

cool und sehenswert!

Benutzeravatar
a-one
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 15740
Registriert: 14. Apr 2007, 22:20
Soundstyle: Keincore & Eulenmusik
Usertitel: Mädchenschwarm
Wohnort: Muriburiland
Kontaktdaten:

Thema Gema

Beitrag von a-one » 13. Jun 2009, 17:21

Petition in Sachen GEMA
Bis zum 17.7.09 habt ihr die Möglichkeit eure Stimme zu dieser Petition abzugeben Der Deutsche Bundestag möge beschließen, dass das Handeln der GEMA auf ihre Vereinbarkeit mit dem Grundgesetz, Vereinsgesetz und Urheberrecht überprüft wird und eine umfassende Reformierung der GEMA in Hinblick auf die Berechnungsgrundlagen für Kleinveranstalter, die Tantiemenberechung für die GEMA-Mitglieder, Vereinfachung der Geschäftsbedingungen, Transparenz und Änderung der Inkasso-Modalitäten vorgenommen wird.

https://epetitionen.bundestag.de/index. ... ition=4517

Anmeldung geht ganz einfach!

Benutzeravatar
pirat
8 STAR USER
8 STAR USER
Beiträge: 6465
Registriert: 25. Jul 2004, 21:07
Soundstyle: Heute dies und morgen das - meistens mit Bass!
Wohnort: FG Town
Kontaktdaten:

Thema Gema

Beitrag von pirat » 13. Jun 2009, 17:45

thx for da info!

astat
2 STAR USER
2 STAR USER
Beiträge: 88
Registriert: 19. Feb 2007, 22:53
Soundstyle: Drum&Bass
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Gebührenerhöung der Gema um 600%

Beitrag von astat » 18. Jun 2009, 12:34

Die Gema beabsichtigt Ihre Gebühren in absehbarer Zeit um 600% anzuheben.

Ihr alle wisst was das bedeuten würde. Schon jetzt haben Kleinveranstalter mit den Gebühren der Gema zu Kämpfen da die Abrechnungsmethoden für diese in keinem Verhältnis stehen.

Aus diesem Grund wurde eine Petition eingereicht, welche verlangt das sich der Bundestag mit dem Handeln der Gema auseinandersetzt.

Dies wird aber nur geschehen wenn die Petition bis zum 17.Juli.09 50.000 Unterschriften erhält.

Deshalb bitte ich alle die etwas zum weiterbestehen unserer Kulturlandschaft beitragen wollen, diese Petiton mitzuzeichnen!!!

Dies kann nach einer kurzen Registrierung auf der Website des Deutschen Bundestages online geschehen.



Hier gehts zur Petition!:
https://epetitionen.bundestag.de/index. ... ition=4517


Bitte opfert diese 3 Minuten und tragt somit euren Teil für unsre Kulturlandschaft bei.

Und denkt dran... am Ende wird immer der Partybesucher die kosten tragen...

also gebt euch einen Ruck!!!!

Vielen Dank

Benutzeravatar
donnsen
8 STAR USER
8 STAR USER
Beiträge: 6207
Registriert: 17. Apr 2005, 12:42
Soundstyle: 147,533 bpm (+/- 0,07 bpm)
Usertitel: User des Jahres 2011
Wohnort: Am Fuße des Scherzgebirges

Gebührenerhöung der Gema um 600%

Beitrag von donnsen » 18. Jun 2009, 12:51

danke fürs posten, habs gleich mal unterzeichnet.
auch wenn deutlich weniger tonträger verkauft werden, 600% sind einfach eine dreistigkeit :vogel:

Benutzeravatar
Saboteur
7 STAR USER
7 STAR USER
Beiträge: 3581
Registriert: 15. Dez 2004, 02:34
Usertitel: Märchenonkel
Wohnort: Dresden

Gebührenerhöung der Gema um 600%

Beitrag von Saboteur » 18. Jun 2009, 13:03

Zumal viele Künstler der elektronischen Musik nicht mal was von der Gema bekommen :mad2:

astat
2 STAR USER
2 STAR USER
Beiträge: 88
Registriert: 19. Feb 2007, 22:53
Soundstyle: Drum&Bass
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Gebührenerhöung der Gema um 600%

Beitrag von astat » 18. Jun 2009, 13:07

sehr schön... das es anklang findet... vielleicht könnt ihr das ja auch weitertragen, damit möglichst viele leute davon erreicht werden...

Stupid
7 STAR USER
7 STAR USER
Beiträge: 3377
Registriert: 2. Jun 2005, 09:57

Gebührenerhöung der Gema um 600%

Beitrag von Stupid » 18. Jun 2009, 13:08

Saboteur hat geschrieben:Zumal viele Künstler der elektronischen Musik nicht mal was von der Gema bekommen :mad2:
nur solche die mit ihrer "musik" eh schon genug verdienen.

mit jeder party finanziert ihr also britney und co.
wollt ihr das?also nein zu partys!^^

Benutzeravatar
moiree
DENIAL OF SERVICE
DENIAL OF SERVICE
Beiträge: 38228
Registriert: 29. Jul 2005, 11:41
Soundstyle: Vo ♫ ♪ Mu
Usertitel: Biber
Wohnort: im Blumenbeet am Stadtring
Kontaktdaten:

Gebührenerhöung der Gema um 600%

Beitrag von moiree » 18. Jun 2009, 13:09

geht klar, kein ding!

Benutzeravatar
Wolfi
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Beiträge: 36602
Registriert: 16. Jun 2002, 19:10
Soundstyle: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Schlouse Core (Schlager-House-Core)
Usertitel: Housewart!
Wohnort: im Rudel
Kontaktdaten:

Gebührenerhöung der Gema um 600%

Beitrag von Wolfi » 18. Jun 2009, 14:23

gezeichnet!

Benutzeravatar
Sputnik
HYPERFREAKY USER
HYPERFREAKY USER
Beiträge: 12332
Registriert: 17. Jun 2003, 07:51
Soundstyle: Sensenschwingen
Usertitel: linker Provocateur
Wohnort: Volkstodfriedhofsgasse 20-17
Kontaktdaten:

Gebührenerhöung der Gema um 600%

Beitrag von Sputnik » 18. Jun 2009, 14:34

gleich mal gezeichnet und weitergeleitet auf unitedsb ...

Benutzeravatar
daniel
7 STAR USER
7 STAR USER
Beiträge: 4341
Registriert: 15. Jan 2004, 22:36
Soundstyle: kirmestrance
Wohnort: wagenburg

Gebührenerhöung der Gema um 600%

Beitrag von daniel » 18. Jun 2009, 14:40

schon vor tagen gezeichnet, man bin ich cool :speaker:

Benutzeravatar
derJPTD
6 STAR USER
6 STAR USER
Beiträge: 2370
Registriert: 30. Nov 2004, 19:59
Soundstyle: HuppeKästelDäschno
Wohnort: Chemzzz

Gebührenerhöung der Gema um 600%

Beitrag von derJPTD » 18. Jun 2009, 14:45

Bin Mitzeichner Nr. 15252

das zirkuskind
3 STAR USER
3 STAR USER
Beiträge: 171
Registriert: 15. Mär 2007, 14:52
Wohnort: im schönen Leipzig
Kontaktdaten:

Thema Gema

Beitrag von das zirkuskind » 18. Jun 2009, 17:33

unbedingt unterzeichen die teile!!!

das sind 2 minuten investition für EURE KULTUR,EURE LEBENSWEISE,EURE MUSIK!!!
FÜR MEHR UND BESSERE PARTYS!!



los los zeichen zeichnen!!!

Frosag
9 STAR USER
9 STAR USER
Beiträge: 7009
Registriert: 15. Feb 2005, 14:29

Thema Gema

Beitrag von Frosag » 18. Jun 2009, 17:48

meine mitzeichnung ist schon dabei...

und den link hab ich auch schon fleißig verschickt.... :rosen:

Benutzeravatar
funke
8 STAR USER
8 STAR USER
Beiträge: 5956
Registriert: 26. Jul 2005, 09:41
Soundstyle: rucki zucki scharf links
Usertitel: TKF - Narr
Wohnort: in der anstalt ihres vertrauens
Kontaktdaten:

Gebührenerhöung der Gema um 600%

Beitrag von funke » 18. Jun 2009, 18:21

geht gerade ganz schön ab.

hab vor rund 5min unterzeichnet und mittlerweile sinds schon wieder an die 30 leute mehr.

Benutzeravatar
Sputnik
HYPERFREAKY USER
HYPERFREAKY USER
Beiträge: 12332
Registriert: 17. Jun 2003, 07:51
Soundstyle: Sensenschwingen
Usertitel: linker Provocateur
Wohnort: Volkstodfriedhofsgasse 20-17
Kontaktdaten:

Gebührenerhöung der Gema um 600%

Beitrag von Sputnik » 18. Jun 2009, 18:41

USB läuft auch schon gut an ...

Aber 50.000 bis 17.07.?

Da kann der Wolf doch bestimmt paar Unterschriftenlisten zum Triebwerk Closing mitnehmen ;)

Frosag
9 STAR USER
9 STAR USER
Beiträge: 7009
Registriert: 15. Feb 2005, 14:29

Gebührenerhöung der Gema um 600%

Beitrag von Frosag » 18. Jun 2009, 18:46

daniel hat geschrieben:schon vor tagen gezeichnet, man bin ich cool :speaker:
:kuh:

aber woher kommt denn die zahl 600%? gibts da ne sichere quelle oder war das einfach nur ein hingucker? :gruebel:
wenn nicht stimmt macht das das ganze etwas lächerlich, finde ich...

hier wars ja auch thema: http://www.tekknoforum.de/viewtopic.php?f=12&t=20650

Benutzeravatar
Sputnik
HYPERFREAKY USER
HYPERFREAKY USER
Beiträge: 12332
Registriert: 17. Jun 2003, 07:51
Soundstyle: Sensenschwingen
Usertitel: linker Provocateur
Wohnort: Volkstodfriedhofsgasse 20-17
Kontaktdaten:

Gebührenerhöung der Gema um 600%

Beitrag von Sputnik » 18. Jun 2009, 19:23


Benutzeravatar
bo at btown
6 STAR USER
6 STAR USER
Beiträge: 2040
Registriert: 6. Aug 2006, 15:22
Wohnort: .. benz-town ..
Kontaktdaten:

Gebührenerhöung der Gema um 600%

Beitrag von bo at btown » 18. Jun 2009, 19:33


Benutzeravatar
aule
9 STAR USER
9 STAR USER
Beiträge: 7388
Registriert: 14. Mai 2007, 19:02
Soundstyle: katzen crump
Usertitel: Ruppen - Rats - Vorsitzender
Wohnort: Kartonk
Kontaktdaten:

Gebührenerhöung der Gema um 600%

Beitrag von aule » 18. Jun 2009, 22:25

gema nach hause. :vogel:
so eine pisse!
weniger verkäufe dafür mehr gebühren auf öffentlichen verantsaltungen.
hohle logik.
wie wärs mit ner milliardenspritze vom staat für die sesselpupser-riege, damit die sich noch mehr scheisse ausdenken.
man man man leute.
ich hab das management meetign richtig vor augen.
15 schlipsträger sitzen im 3.stock und zischen sich ne 0,33 granini apfelschorle mit kronkorken hinter den hemdkragen
die tipse verlässt unter geifernden blicken auf ihren knackarsch den raum um kaffee und kekse nachzuschieben
die graubärtigen stellen sich vor wie sie sich die kekse sonstwo reinschiebt
ein vogel in der baumkrone gegenüber kackt auf die straße
und hinterlässt seine fakäle spuren auf dem trottoir der täglich von ledernden lackschuhen maltretiert wird
malte leon wollte sein jugendliches musikverständnis mit ner fetten powerpoint untermalen
kriegt aber den beamer nich an laptop angeschlossen
deshalb kriecht er walter, den alle für seinen neuen porsche bewundern in den arsch und winkt heraus
...hui ich hab ne idee...bemerkt der durchaus angetane walter während er seine brille zurechtrückt.

Benutzeravatar
moiree
DENIAL OF SERVICE
DENIAL OF SERVICE
Beiträge: 38228
Registriert: 29. Jul 2005, 11:41
Soundstyle: Vo ♫ ♪ Mu
Usertitel: Biber
Wohnort: im Blumenbeet am Stadtring
Kontaktdaten:

Gebührenerhöung der Gema um 600%

Beitrag von moiree » 19. Jun 2009, 11:41

:eek3: :applaus:

gefällt mir.

astat
2 STAR USER
2 STAR USER
Beiträge: 88
Registriert: 19. Feb 2007, 22:53
Soundstyle: Drum&Bass
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Gebührenerhöung der Gema um 600%

Beitrag von astat » 19. Jun 2009, 11:59

ja wirklich ein sehr schönes szenario...:D

Veyx-STVW
3 STAR USER
3 STAR USER
Beiträge: 383
Registriert: 12. Sep 2008, 13:43
Soundstyle: elektronische Tanzmusik
Wohnort: DD
Kontaktdaten:

Thema Gema

Beitrag von Veyx-STVW » 19. Jun 2009, 18:37

Sollte jeder unterzeichnen der diese Lebenskultur erhalten will und sich darin wohlfühlt...Denn jede Unterzeichnung zählt für diese Petition :!:

Voxel
3 STAR USER
3 STAR USER
Beiträge: 224
Registriert: 20. Feb 2007, 14:53
Wohnort: DresdenT

Thema Gema

Beitrag von Voxel » 19. Jun 2009, 19:33

fahrenheit und puschkin sind erst der anfang .... die gema verschärft das ganze :schimpf: also unterzeichnen!

Benutzeravatar
Underave
4 STAR USER
4 STAR USER
Beiträge: 549
Registriert: 19. Dez 2004, 16:46
Wohnort: DD
Kontaktdaten:

Thema Gema

Beitrag von Underave » 19. Jun 2009, 19:36

unterzeichnet !!!!!
macht alle mit !!!!!
:speaker:

Benutzeravatar
lacoste123
7 STAR USER
7 STAR USER
Beiträge: 3583
Registriert: 8. Jan 2007, 11:54
Soundstyle: try the harder way^^
Usertitel: Bilder-Poser
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Thema Gema

Beitrag von lacoste123 » 19. Jun 2009, 19:43

unterzeichnet

Voxel
3 STAR USER
3 STAR USER
Beiträge: 224
Registriert: 20. Feb 2007, 14:53
Wohnort: DresdenT

Thema Gema

Beitrag von Voxel » 19. Jun 2009, 19:44

macht ruhig auch in euren web2.0 accounts werbung :-)

oder wollt ihr das die kleinen veranstalter von der bühne verschwinden? nee, los kommt leute, bewegt euch wie zum rhythmus der musik!!!

50000 Stimmen gegen GEMA Wahnsinn! :macho:

denpar
3 STAR USER
3 STAR USER
Beiträge: 437
Registriert: 22. Aug 2008, 18:01

Thema Gema

Beitrag von denpar » 19. Jun 2009, 19:52

schon erledigt...

Benutzeravatar
MasterCisco
7 STAR USER
7 STAR USER
Beiträge: 3087
Registriert: 28. Feb 2003, 16:07

Gebührenerhöung der Gema um 600%

Beitrag von MasterCisco » 19. Jun 2009, 20:08

Sputnik hat geschrieben:Aber 50.000 bis 17.07.?
aktuell: 25566 Mitzeichner
:arrow:
derJPTD am 18 Jun 2009 14:45 hat geschrieben:Bin Mitzeichner Nr. 15252
innerhalb von einem tag 10.000 neue "unterschriften"... :shock:

Benutzeravatar
TheRealPhil
8 STAR USER
8 STAR USER
Beiträge: 6614
Registriert: 27. Mai 2007, 13:11
Soundstyle: /peng\
Usertitel: Stoffbeutel
Wohnort: Kammbaude

Thema Gema

Beitrag von TheRealPhil » 19. Jun 2009, 20:26

ich auch

Benutzeravatar
Sputnik
HYPERFREAKY USER
HYPERFREAKY USER
Beiträge: 12332
Registriert: 17. Jun 2003, 07:51
Soundstyle: Sensenschwingen
Usertitel: linker Provocateur
Wohnort: Volkstodfriedhofsgasse 20-17
Kontaktdaten:

Gebührenerhöung der Gema um 600%

Beitrag von Sputnik » 19. Jun 2009, 21:00

die welle rollt an, wenn noch ein paar partyveranstalter unterschriftenlisten oder hinweise auf ihren partys auslegen könnte man es schaffen ...

Benutzeravatar
piepsielein
8 STAR USER
8 STAR USER
Beiträge: 6831
Registriert: 23. Mär 2007, 08:39
Soundstyle: bummtschit bummtschit bumm
Usertitel: DER GRAMMATIKBEAUFTRAGTIN
Wohnort: dort wo die sonne immer lächelt
Kontaktdaten:

Thema Gema

Beitrag von piepsielein » 19. Jun 2009, 21:37

auch dabei!!! :fettgrins:

Antworten