Verstorbene Musikkünstler

ALLES RUND UM TEKKNO HIER REIN !

Moderator: rabimmel

Antworten
Benutzeravatar
hakkfress
1 STAR USER
1 STAR USER
Beiträge: 27
Registriert: 12. Jun 2007, 13:29
Soundstyle: hart elektronisch verhakkt
Wohnort: L.E.
Kontaktdaten:

Verstorbene Musikkünstler

Beitrag von hakkfress » 10. Nov 2009, 12:19

Liza 'N' Eliaz

Liza 'N' Eliaz (* 26. Februar 1958 in Oestende; † 19. Februar 2001) war eine auch unter dem Namen „Queen of Terror“ (aufgrund des Musikstils „Terror“) bekannte belgische DJane und Hardcore Techno-Produzentin.

Liza 'N' Eliaz wurde 1958 als Mann geboren, war jedoch androgyn. Wegen ihres vergleichsweise hohen Alters und ihrer Androgynie galt sie innerhalb der Gabber-Szene als eine außergewöhnliche Produzentin. Sie lebte später in Antwerpen und verstarb Anfang 2001 an Lungenkrebs.

Nachdem sie in verschiedenen Elektronik- und Industrial Bands spielte, begann sie 1990 als eine der ersten Hardcore Techno-Produzenten zu arbeiten und produzierte 1992 die ersten Tracks des Labels Bonzai Records mit ihrem Projekt „Stockhousen“ (zusammen mit Pieter Kuyl). Als DJ spielte sie auf vielen Partys rund um die Welt und veröffentlichte viele Tracks mit anderen Künstlern wie zum Beispiel DJ Dano, Laurent Hô und The Prophet.

1997 gründete sie ihr eigenes Label Provision Records.

http://www.discogs.com/artist/Liza+'N'+Eliaz

:fettgrins:

Benutzeravatar
moiree
DENIAL OF SERVICE
DENIAL OF SERVICE
Beiträge: 38228
Registriert: 29. Jul 2005, 11:41
Soundstyle: Vo ♫ ♪ Mu
Usertitel: Biber
Wohnort: im Blumenbeet am Stadtring
Kontaktdaten:

Verstorbene Musikkünstler

Beitrag von moiree » 10. Nov 2009, 12:31

soll`sch jetzt ludwig van oder mozart rauskramern?

Benutzeravatar
moiree
DENIAL OF SERVICE
DENIAL OF SERVICE
Beiträge: 38228
Registriert: 29. Jul 2005, 11:41
Soundstyle: Vo ♫ ♪ Mu
Usertitel: Biber
Wohnort: im Blumenbeet am Stadtring
Kontaktdaten:

Verstorbene Musikkünstler

Beitrag von moiree » 14. Dez 2009, 21:02

Bild

Laut bisher noch unbestätigten Quellen is der Berliner Kult-DJ Gianni Vitiello gestern einer Lungenembolie erlegen. Der gebürtige Koblenzer hatte 1980 den ersten Kontakt mit den Plattentellern und begab sich Anfang der 90er auf die Wege von House & Techno in und um Köln. 1996 zog er in seine Wahlheimat nach Berlin um seinen eigenen Weg zu gehen. Seit dem stand sein Name für die Integrität der Berliner Clubszene.

Gianni Vitiello kombinierte intelligente Dance-Music, organisch deepe Tracks und treibende Beats in einer extrovertierten und außergewöhnlichen Show. Durch seine Symbiose aus DJ und Live-Act schaffte er es regelmäßig die Menge über Stunden hinweg musikalisch zu fesseln und den Dancefloor zum kochen zu bringen. Seine eigenen Produktionen überzeugten durch einen unvergleichlichen Groove und warmen Sound.

Wir bekunden hiermit unser Beileid und wünschen Giannis Familie, Freunden und Bekannten viel Kraft in dieser schweren Zeit.

In Gedenken an Gianni Vitiello
R.I.P.

doppelt hält besser

DJ_Whitehawk
NEU USER
Beiträge: 3
Registriert: 2. Jul 2011, 21:27
Kontaktdaten:

Verstorbene Musikkünstler

Beitrag von DJ_Whitehawk » 2. Jul 2011, 21:38

Hi all.

Tillmann Uhrmacher ist im Juni 2011 Verstorben, anwas genau weis ich leider auch nicht, der Tot wurde durch SunshineLive bekanntgegeben!

Benutzeravatar
a-one
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 15743
Registriert: 14. Apr 2007, 22:20
Soundstyle: Keincore & Eulenmusik
Usertitel: Mädchenschwarm
Wohnort: Muriburiland
Kontaktdaten:

Verstorbene Musikkünstler

Beitrag von a-one » 3. Jul 2011, 11:47


DJ_Whitehawk
NEU USER
Beiträge: 3
Registriert: 2. Jul 2011, 21:27
Kontaktdaten:

Verstorbene Musikkünstler

Beitrag von DJ_Whitehawk » 3. Jul 2011, 23:06

OK... sry konnte ich nicht wissen bin erst seit gestern in diesem forum.

Benutzeravatar
a-one
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 15743
Registriert: 14. Apr 2007, 22:20
Soundstyle: Keincore & Eulenmusik
Usertitel: Mädchenschwarm
Wohnort: Muriburiland
Kontaktdaten:

Verstorbene Musikkünstler

Beitrag von a-one » 4. Jul 2011, 10:45

schäm dich!
:grin:

Benutzeravatar
pirat
8 STAR USER
8 STAR USER
Beiträge: 6470
Registriert: 25. Jul 2004, 21:07
Soundstyle: Heute dies und morgen das - meistens mit Bass!
Wohnort: FG Town
Kontaktdaten:

Re: Verstorbene Musikkünstler

Beitrag von pirat » 21. Apr 2020, 16:53

2004: Caspar Pound (The Hypnotist)

Antworten