Festivals

ALLES RUND UM TEKKNO HIER REIN !

Moderator: rabimmel

Antworten
Benutzeravatar
aule
9 STAR USER
9 STAR USER
Beiträge: 7393
Registriert: 14. Mai 2007, 19:02
Soundstyle: katzen crump
Usertitel: Ruppen - Rats - Vorsitzender
Wohnort: Kartonk
Kontaktdaten:

Re: Festivals

Beitrag von aule » 4. Feb 2020, 12:00

liest sich echt ni schlecht das MELT! line up... :book: ;-) :shakeass:

Benutzeravatar
pirat
8 STAR USER
8 STAR USER
Beiträge: 6712
Registriert: 25. Jul 2004, 21:07
Soundstyle: Heute dies und morgen das - meistens mit Bass!
Wohnort: FG Town
Kontaktdaten:

Re: Festivals

Beitrag von pirat » 4. Feb 2020, 14:38

nor!

Yu Su (https://www.youtube.com/watch?v=tAuJ8ml ... e=youtu.be) und Koze sollten noch erwähnt werden.

Benutzeravatar
donnsen
8 STAR USER
8 STAR USER
Beiträge: 6295
Registriert: 17. Apr 2005, 12:42
Soundstyle: 147,533 bpm (+/- 0,07 bpm)
Usertitel: User des Jahres 2011
Wohnort: Am Fuße des Scherzgebirges

Re: Festivals

Beitrag von donnsen » 29. Mär 2020, 12:54

habe 10 fusion tickets zu verkaufen. an tkfler natürlich für den originalpreis. ich bin ja mal nicht so.

Benutzeravatar
pirat
8 STAR USER
8 STAR USER
Beiträge: 6712
Registriert: 25. Jul 2004, 21:07
Soundstyle: Heute dies und morgen das - meistens mit Bass!
Wohnort: FG Town
Kontaktdaten:

Re: Festivals

Beitrag von pirat » 30. Mär 2020, 09:24

kannste doch nächstes jahr nehmen! :kiss:

Benutzeravatar
pirat
8 STAR USER
8 STAR USER
Beiträge: 6712
Registriert: 25. Jul 2004, 21:07
Soundstyle: Heute dies und morgen das - meistens mit Bass!
Wohnort: FG Town
Kontaktdaten:

Re: Festivals

Beitrag von pirat » 15. Apr 2020, 16:48

Großveranstaltungen werden bis zum 31. August verboten!
gefickt eingeschädelt. ab herbst macht ja eh keiner mehr was in der richtung.
"Großveranstaltungen, bei denen die Menschen eng zusammen sitzen oder stehen, werden zum Beispiel auf lange Sicht nicht mehr durchgeführt werden können", sagte der Regierungschef in einem Interview in der "Thüringer Allgemeinen" (Mittwoch). Bis ein Impfstoff massenweise zur Verfügung stehe, müssten die Menschen mit einer neuen Realität zurecht kommen. Ramelow zufolge gebe es "kein Zurück" in den gesellschaftlichen Zustand vor dem Ausbruch der Pandemie. Es müssten jedoch schnell neue Wege gefunden werden, wie etwa Gottesdienste künftig ermöglicht werden könnten.
https://www.sueddeutsche.de/gesundheit/ ... -99-703602

genau, hauptsache gott huldigen der uns diesen shice eingebrockt hat. tolle logik! also kein einziges festival dieses jahr, bin mal gespannt ab wann eine großveranstaltung ein großveranstaltung ist. bestimmt ab 10 Leuten. :top:

update:
Großveranstaltungen sollen wegen der Corona-Pandemie bis zum 31. August grundsätzlich untersagt werden - auch Fußballspiele sind davon betroffen. Die Ministerpräsidenten der Länder und Bundeskanzlerin Angela Merkel (CDU) einigten sich nach Informationen der Deutschen Presse-Agentur am Mittwoch bei einer Schaltkonferenz auf dieses prinzipielle Verbot. Konkrete Regelungen, etwa zur Größe der Veranstaltungen, sollen durch die Länder getroffen werden.
:arrow: welches wird DAS festival-bundesland werden? sucksen & bayern schon mal nicht.

Benutzeravatar
Hans 4
6 STAR USER
6 STAR USER
Beiträge: 2756
Registriert: 10. Apr 2011, 18:21
Soundstyle: Negen Gazis
Usertitel: TKF Nostradamus
Kontaktdaten:

Re: Festivals

Beitrag von Hans 4 » 16. Apr 2020, 07:38

Machste halt nen Gottesdienst ausm Festival.

Dj Jesus

https://www.youtube.com/watch?v=UW9vOo6Z2I0

Dj Godfather

https://www.youtube.com/watch?v=_oiB2VRxfOA


Gott ist eh ein Dj.

Benutzeravatar
pirat
8 STAR USER
8 STAR USER
Beiträge: 6712
Registriert: 25. Jul 2004, 21:07
Soundstyle: Heute dies und morgen das - meistens mit Bass!
Wohnort: FG Town
Kontaktdaten:

Re: Festivals

Beitrag von pirat » 30. Apr 2020, 13:15

Festival- und Konzertveranstalter kämpfen in der Corona-Krise ums wirtschaftliche Überleben

https://www.businessinsider.de/wirtscha ... anstalter/
4,4 Milliarden Euro Umsatz gehen den deutschen Konzert- und Festivalveranstaltern dadurch in nur 6 Monaten verloren. ... Bereits bis Ende Mai werden laut Berechnungen des Bundesverbands der Konzert- und Veranstaltungswirtschaft (BDKV) etwa 80.000 Konzerte ausfallen. .... 97 Prozent der Musikveranstalter sind aber kleine, mittelständische Unternehmen, erklärt Jens Michow, Präsident des BDKV.

Benutzeravatar
Hans 4
6 STAR USER
6 STAR USER
Beiträge: 2756
Registriert: 10. Apr 2011, 18:21
Soundstyle: Negen Gazis
Usertitel: TKF Nostradamus
Kontaktdaten:

Re: Festivals

Beitrag von Hans 4 » 2. Jan 2021, 14:50

Freetek in France
Die illegale Rave-Party in der Bretagne ist nach rund anderthalb Tagen beendet.

Trotz der durch die Corona-Pandemie bedingten Auflagen hatten rund 2.500 Teilnehmern aus verschiedenen Regionen Frankreichs und aus dem Ausland in einem kleinen Ort in der Nähe der Stadt Rennes gefeiert.

Als die Polizei am Silvesterabend die Party beenden wollte, wurde sie angegriffen und vertrieben. Zunächst ließ man die Feiernden gewähren. Wie Frankreichs Innenminister Darmanin mitteilte, sind mittlerweile mehr als 1.200 gebührenpflichtigen Verwarnungen erteilt worden. Darmanin zufolge laufen zudem Untersuchungen.
https://www.deutschlandfunk.de/corona-p ... id=1211813

Bild

https://www.youtube.com/watch?v=Hxwc7X8xuYU

https://www.youtube.com/watch?v=7qPfakB5P8E

https://www.youtube.com/watch?v=sG6vB8y_NDE

https://www.youtube.com/results?search_ ... y+bretagne

Benutzeravatar
donnsen
8 STAR USER
8 STAR USER
Beiträge: 6295
Registriert: 17. Apr 2005, 12:42
Soundstyle: 147,533 bpm (+/- 0,07 bpm)
Usertitel: User des Jahres 2011
Wohnort: Am Fuße des Scherzgebirges

Re: Festivals

Beitrag von donnsen » 12. Feb 2021, 12:18

über den januar kam es in diversen französischen innenstädten auch zu freetek-demos usw. :lach:
da hat es die deutsche politik mit der hiesigen mentalität schon relativ bequem. :lach2:

Benutzeravatar
pirat
8 STAR USER
8 STAR USER
Beiträge: 6712
Registriert: 25. Jul 2004, 21:07
Soundstyle: Heute dies und morgen das - meistens mit Bass!
Wohnort: FG Town
Kontaktdaten:

Re: Festivals

Beitrag von pirat » 12. Feb 2021, 12:46

so ist es - eine Volk, ein(e) Führer(in). das ist so drin bei der breiten masse hier. :top:

Benutzeravatar
pirat
8 STAR USER
8 STAR USER
Beiträge: 6712
Registriert: 25. Jul 2004, 21:07
Soundstyle: Heute dies und morgen das - meistens mit Bass!
Wohnort: FG Town
Kontaktdaten:

Re: Festivals

Beitrag von pirat » 11. Mär 2021, 10:13

Keine großen Festivals im Sommer
Die Festivals "Rock am Ring", "Rock im Park", "Deichbrand", "Hurricane", "Southside", "SonneMondSterne" und das Schweizer "Greenfield Festival" werden demnach nicht stattfinden.
im moment nix szenerelevantes, aber da dürften noch mehr absagen kommen.
beim melt beispielsweise tut sich schon seit monaten nix mehr am lineup was für mich danach aussieht dass daran auch momentan keiner mehr dran arbeitet.

:arrow: https://www.mz-web.de/graefenhainichen/ ... t-38164520

Benutzeravatar
pirat
8 STAR USER
8 STAR USER
Beiträge: 6712
Registriert: 25. Jul 2004, 21:07
Soundstyle: Heute dies und morgen das - meistens mit Bass!
Wohnort: FG Town
Kontaktdaten:

Re: Festivals

Beitrag von pirat » 15. Mär 2021, 11:12

Melt hat geschrieben:
Liebe Freund*Innen,

mit ein paar Tränen in den Augen sitzen wir hier und versuchen die richtigen Worte zu finden. Doch um ganz ehrlich zu sein: Für diese News gibt es keine richtigen Worte. Wir müssen euch mitteilen, dass wir uns dieses Jahr nicht zu dem geplanten Festivaltermin in Ferropolis wiedersehen werden.

Nach monatelanger unermüdlicher Arbeit, unzähligen Ideen und Konzepten und hunderten Gesprächen mit anderen Veranstalter*Innen, der Regierung und Expert*Innen müssen wir uns eingestehen, dass diese Entscheidung außerhalb unserer Macht liegt. Wir haben ALLES gegeben, um Euch im Juni in Ferropolis willkommen heißen zu können, doch wir können an der derzeitigen Situation nichts ändern. Aufgrund der aktuellen Lage, der Ungewissheit in der Politik und der damit verbundenen fehlenden Perspektive können wir den Termin vom 4. – 6. Juni nicht halten.

Wir wollen es immer noch nicht wahrhaben, dass wir ein Jahr nach der ersten Absage, nun wieder hier sitzen und uns mit derselben schwierigen Situation befassen müssen. Wir vermissen eure glücklichen Gesichter, eure fantastischen Dancemoves und wir vermissen die wunderbare und unvergessliche Zeit mit euch. Aber keine Sorge: 2021 ist noch nicht verloren!

Wir werden weiterhin alles geben und hoffnungsvoll bleiben, um vielleicht später im Sommer noch gemeinsam feiern zu können – auch wenn es womöglich nicht in dem gewohnten Setting sein wird. Deshalb bitten wir Euch um etwas Geduld, damit wir keine Möglichkeit unversucht lassen und das Bestmögliche aus 2021 rausholen können. Das betrifft leider auch Eure Tickets – hier arbeiten wir gerade daran, Euch schnellstmöglich mit Infos und fairen Lösungen zu versorgen.

In der Zwischenzeit: Passt auf Euch auf, seid füreinander da und bleibt gesund – we love you!

Unendlich viel Liebe,

Euer Melt Team

Benutzeravatar
pirat
8 STAR USER
8 STAR USER
Beiträge: 6712
Registriert: 25. Jul 2004, 21:07
Soundstyle: Heute dies und morgen das - meistens mit Bass!
Wohnort: FG Town
Kontaktdaten:

Re: Festivals

Beitrag von pirat » 15. Mär 2021, 15:51

von der loca sicherlich super spannend - das electro magnetic festival in der völklinger hütte. natürlich am anderen ende des landes.

https://www.electro-magnetic.de/
https://www.youtube.com/watch?v=lDyjYAvcdug
https://www.youtube.com/watch?v=A7y99jOLPzg
https://www.youtube.com/watch?v=kPQz661anx4

Benutzeravatar
Hans 4
6 STAR USER
6 STAR USER
Beiträge: 2756
Registriert: 10. Apr 2011, 18:21
Soundstyle: Negen Gazis
Usertitel: TKF Nostradamus
Kontaktdaten:

Re: Festivals

Beitrag von Hans 4 » 2. Mai 2021, 11:57

Bild
Zum ersten Mal seit Beginn der Pandemie durften in Großbritannien Tausende Clubgänger ohne Abstand und Masken in einer Lagerhalle in Liverpool feiern. Die Club-Party ist Teil eines Pilotprojekts der britischen Regierung, mit dem Veranstaltungen in Corona-Zeiten getestet werden sollen.
https://www.welt.de/incoming/article230 ... ch-an.html

Benutzeravatar
pirat
8 STAR USER
8 STAR USER
Beiträge: 6712
Registriert: 25. Jul 2004, 21:07
Soundstyle: Heute dies und morgen das - meistens mit Bass!
Wohnort: FG Town
Kontaktdaten:

Re: Festivals

Beitrag von pirat » 18. Jun 2021, 10:17

Doch kein Tomorrowland 2021: Bürgermeister verbieten das Festival!
Als Grund wird das Fehlen der Veröffentlichung des Ministerialerlasses bezüglich der maximalen Kapazität (75.000 Personen) genannt. Bis auf Weiteres können nach Aussage der Bürgermeister rechtlich nur Veranstaltungen bis zu 400 Personen zugelassen werden.
:lach2: :clown: :fies1: :fies2: :vogel: :doh: :stur: :eviltongue: :color: :cool: :grin: :shock: :cry: :lach:

das ist soooo megalustig, noch immer kann ich nur allen veranstaltern raten ihre geschäfte dicht zu machen und sich nach nem anderen job umzuschauen. dat wird nix mehr, never.

Benutzeravatar
a-one
MODERATOR
MODERATOR
Beiträge: 15890
Registriert: 14. Apr 2007, 22:20
Soundstyle: Keincore & Eulenmusik
Usertitel: Mädchenschwarm
Wohnort: Muriburiland
Kontaktdaten:

Re: Festivals

Beitrag von a-one » 18. Jun 2021, 10:20

Leipzig will Regeln für Spontanpartys .. läuft doch

Bild

Benutzeravatar
pirat
8 STAR USER
8 STAR USER
Beiträge: 6712
Registriert: 25. Jul 2004, 21:07
Soundstyle: Heute dies und morgen das - meistens mit Bass!
Wohnort: FG Town
Kontaktdaten:

Re: Festivals

Beitrag von pirat » 18. Jun 2021, 10:32

aber nicht im nagativen sinne:
Um mehr Verbindlichkeiten und Orientierung für die Szene zu bieten, fordern die Grünen in ihrem Antrag auch eine interaktive Karte, auf der Flächen verzeichnet sind, auf denen Spontanpartys und Open Airs erlaubt sind. Auch ein Kriterienkatalog sollte erstellt werden. Durch die Karte könnten Flächen, die aufgrund von Belangen des Lärm- und Naturschutzes nicht in Betracht kommen, besser geschützt werden, heißt es im Antrag weiter.

Benutzeravatar
pirat
8 STAR USER
8 STAR USER
Beiträge: 6712
Registriert: 25. Jul 2004, 21:07
Soundstyle: Heute dies und morgen das - meistens mit Bass!
Wohnort: FG Town
Kontaktdaten:

Re: Festivals

Beitrag von pirat » 21. Jun 2021, 15:52

.... und wehe hier kommt jemand auf die idee einfach mal so auf dem feld zu feiern:

Illegaler Rave in Frankreich: Mann verliert Hand bei Zusammenstößen mit Polizei


https://www.berliner-zeitung.de/news/il ... -li.166304
https://www.spiegel.de/panorama/frankre ... 8d6727f6d5

https://www.youtube.com/watch?v=9MOiQj-0gt8
https://www.youtube.com/watch?v=a5SHDHNl5kM

und mal so nebenbei das komplette equipent geschrottet. ni das andere auch auf solche verrückten ideen kommen. der staat betreit vorsorge, alles nur zu unserem besten.

Benutzeravatar
pirat
8 STAR USER
8 STAR USER
Beiträge: 6712
Registriert: 25. Jul 2004, 21:07
Soundstyle: Heute dies und morgen das - meistens mit Bass!
Wohnort: FG Town
Kontaktdaten:

Re: Festivals

Beitrag von pirat » 21. Jun 2021, 17:16

PRESSEMITTEILUNG DER ORGANISATOREN VON REDON 'Musikantenstadl', WO EIN JUNGE EINE HAND VERLOREN HAT, WAS ER TANZEN WOLLTE

Wieder einmal haben die Behörden Gewalt statt des Dialogs gewählt. Tränengas und Granaten sind in eine Menge gefallen, die nur Party machen wollte. Wir trauern viele Verletzte. Ein junger Mann hat seine Hand verloren und leider nicht das erste Mal. Die Ausrüstung wurde von Polizisten mit Äxten und Hämmern zerstört. All das, weil wir tanzen wollten... Das Musikfest ist seit seiner Geburt im Jahr 1982 ein Datum für das Herz der Bevölkerung. Erlaubt allen, den ersten Sommertag mit Musik zu feiern. Im Vorjahr hat die Regierung dieses symbolische Datum einfach verboten; dieses Jahr wurde das, was ein Volks-und Spontan-Straßenfest war, in ein präkonstituiertes Format überführt, wo die einzigen Veranstaltungen in kontrollierten Räumen stattgefunden hätten.
Nach anderthalb Jahren mit Opfern und Einschränkungen, erwarteten wir, dass dieses Datum an diejenigen zurückgegeben wird, die es existieren lassen. Nur ein paar Leute, die in einem Büro leben, können denken, dass die Party im Sitzen und bald vorbei ist, dass Musik hört und ihre Emotionen enthalten ist. Party und Musik gehören zu den führenden Überträgern des sozialen Zusammenhalts, der Entspannung und der Freude, besonders in diesen dunklen Zeiten, in denen sich eine ganze Generation ihrer Jugend beraubt fühlt! Leider wurde die Kunstkultur, wie seit Beginn des Gesundheitsnotstandes, im Keller verlegt. Wir akzeptieren diese außergewöhnliche Behandlung nicht, in einer Zeit, in der alle Bars und Terrassen voll sind und die Stadien wieder geöffnet haben. Es geht wieder einmal um die Nation der Startups, des Konsums, der wirtschaftliche Aufschwung. Du kannst das Haus verlassen, trotz der angegebenen Risiken, ABER NUR unter der Bedingung, dass du deine Geldbörse leerst. Mit diesen Methoden werden wir das einzige Wachstum erleben, das wir erleben werden, die Zerstörung des Planeten, auf dem wir leben.
Wir glauben nicht mehr an die demagogischen Einstellungen der an der Macht Beteiligten: Wir wissen, dass sie lügen und die Bevölkerung durch die Medien manipulieren. Eine aktuelle Studie zeigt sogar die Hegemonie der Rechte und der Rechtsextremen im Fernsehen mit fast 80 % Sendezeit gegenüber links. So wird sich ein Großteil der französischen Bevölkerung den deklarierten rassistischen und diskriminierenden Einstellungen anschließen, die Fernsehgeräte füllen, oder der Regierungsideologie. Vor diesem Hintergrund hat sich der Aufschrei für die Silvester-Rave-Party in Lieuron entwickelt, mit einer völlig politisch auf Sicherheit ausgerichteten Debatte und nicht auf das Unglück der Jugendlichen. Das ist auch die Art und Weise, wie Steves Todesfall vor zwei Jahren gehandhabt wurde. Ein Mensch starb an diesem Abend des Musikfestes 2019 in Nantes nach einem unverhältnismäßigen Angriff der Polizei, doch wegen seines Todes wurden derzeit keine Anschuldigungen erhoben. Schlimmer noch: Heute, am Vorabend des-jährigen Jubiläums nach seinem Tod, werden uns die Ergebnisse der telefonischen Demarkationsstudie vorgestellt, damit wir glauben, dass die Untersuchungen weitergehen. Als Sarkozys Sohn der Roller gestohlen wurde, dauerte es weniger als eine Stunde, um diese Analyse zu erstellen und den sogenannten ′′ Schuldigen ′′ festzunehmen. Das ist eine Beleidigung für Steves Gedächtnis und unsere Wut! Weit weg von individuellen und unsichtbaren Strategien, die es der Bevölkerung erlauben, den Beschränkungen zu entkommen, wollten wir, die Organisatoren des Musikantenstadl der verbotenen Musik, wiederum denjenigen, die sie brauchen, einen Raum der Musik und der Gesellschaft bieten. Wir haben uns entschieden, uns nicht in einem Mietlager oder in einer Partyhalle zu verstecken, sondern das auszustellen, was wir für das Publikum des menschlichen Lebens für offen halten: freie Freude, Begegnungen und Geselligkeit. Weil private Feiern drinnen nur ein weiteres Ergebnis von Prohibition, einer Politik, die von Gesundheit spricht, aber dann die Leute dazu bewegt, sich in unbelüfteten Clubs zu verstecken, wo die Gefahr einer Kontamination am höchsten ist.
Deshalb haben wir uns entschieden, im Bezirk Rennes zu montieren, dessen Staatsanwalt Philippe Astruc derzeit die repräsentativste dieser Repressionspolitik ist. Sein Umgang mit Steves Todesfällen oder Silvester-Rave ist ein Beispiel für eine Anti-Jugend-und Anti-Party-Politik. Eine Vision einer orwelischen Gesellschaft, die wir immer mit dem gleichen Durst nach Leben, Freude und Freiheit kämpfen werden. Wir sind nicht die Ursache für das Problem, wir sind nur eine Reaktion auf die Ungerechtigkeit derjenigen, die sich für Unterdrückung und Verstümmelung entscheiden!
Entfernt von Verschwörung, rufen wir immer alle Teilnehmer auf, vor (oder nach) der Veranstaltung getestet zu werden und auf die verletzlichen Menschen in ihrem Umfeld zu achten. Angesichts der rückläufigen Kontaminationszahlen haben wir alle eingeladen, die an dieser großen, kostenlosen Party teilnehmen möchten, da uns die Ereignisse des letzten Jahres gezeigt haben, dass keine Rave Party Cluster verursacht hat und dass Kontaminationen in erster Linie das Ergebnis der tägliche Aktivitäten im Inneren. In Gedenken an Steve Maia Cani ço und an alle Opfer der Unterdrückung war es unser einziger Wunsch, die Musik laut als Wäsche und als unzertrennliches Element unseres Lebens zu baden. Wir werden nicht zulassen, dass wir ermordet, gefangen oder verstümmelt werden und wir werden weiter tanzen. Nach dreißig Jahren Unterdrückung sind wir immer noch hier und werden immer noch da sein, bis die einzige Antwort, die wir vom System bekommen, Gewalt ist!

Die Organisatoren des Musikantenstadl der verbotenen Musik

Benutzeravatar
pirat
8 STAR USER
8 STAR USER
Beiträge: 6712
Registriert: 25. Jul 2004, 21:07
Soundstyle: Heute dies und morgen das - meistens mit Bass!
Wohnort: FG Town
Kontaktdaten:

Re: Festivals

Beitrag von pirat » 25. Jun 2021, 10:43

Highfield-Festival fällt 2021 aus

Früher hieß es "Ist das Kunst oder kann das weg?" - heute heißt es "Das ist Kunst und kann deshalb weg".

Utopia wird wahr! :inlove2:

Benutzeravatar
TheRealPhil
JUNIORADMIN
JUNIORADMIN
Beiträge: 6681
Registriert: 27. Mai 2007, 13:11
Soundstyle: ħɅƦƌ & ᶀЯ◊ҜеИ
Usertitel: Stoffbeutel
Wohnort: 3006

Re: Festivals

Beitrag von TheRealPhil » 26. Jun 2021, 15:29

in der Schweiz sollen Festival wieder laufen...

Benutzeravatar
pirat
8 STAR USER
8 STAR USER
Beiträge: 6712
Registriert: 25. Jul 2004, 21:07
Soundstyle: Heute dies und morgen das - meistens mit Bass!
Wohnort: FG Town
Kontaktdaten:

Re: Festivals

Beitrag von pirat » 28. Jun 2021, 09:47

Rock am Ring: abgesagt, nächster Termin: 03.-05.06.2022
Parookaville: abgesagt, nächster Termin: 22.-24.06.2022
Splash!-Festival: abgesagt, mögliche Ersatztermine 2021 noch offen
Wacken: abgesagt, nächster Termin: 06.08.-08.08.2022
Bochum Total: abgesagt, nächster Termin: 07.07-10.07.2022
Nature One: abgesagt, nächster Termin: 05.-08.07.2022

Benutzeravatar
pirat
8 STAR USER
8 STAR USER
Beiträge: 6712
Registriert: 25. Jul 2004, 21:07
Soundstyle: Heute dies und morgen das - meistens mit Bass!
Wohnort: FG Town
Kontaktdaten:

Re: Festivals

Beitrag von pirat » 7. Jul 2021, 11:10

Brandenburg will Festivals und große Events wieder erlauben
Verpflichtend seien ein negativer Corona-Test beziehungsweise ein vollständiger Impf- oder Genesenenstatus, eine Kontaktdatenerhebung sowie Abstands- und Maskenpflicht außerhalb des eigenen Platzes.
na da kommt doch festivalfeeling auf, PLATZ!!! :top: :kuh:

Antworten