Mini-DV to Digital

TECHNIKFRAGEN USW. HIER REIN !

Moderator: Speed

Mini-DV to Digital

Beitragvon rabimmel » 20. Sep 2010, 12:14

Hatte mal ne Cam, die auf Mini-DV aufzeichnete.

Leider ist mir diese abhanden gekommen, so dass ich nur noch etliche Mini-DV's rumliegen habe, welche ich nun nicht mehr angucken kann.

Wie bekomme ich jene ins digitale Format?

Bräuchte ja theoretisch ne Cam, die an einen Rechner anzuschließen geht und Mini-DV's abspielt und sicher noch die entsprechende Software.

Da es sich teilweise um echte Afterparty-Perlen handelt, will ichs auch echt nicht irgendwo hingeben und dann am Ende noch haufen Kohle zahlen.

:help:
rabimmel
MODERATOR
MODERATOR
Benutzeravatar
 
Wohnort: Hanebüchen
Soundstyle: Dumbstep
Usertitel: Moritz Milftreu

Mini-DV to Digital

Beitragvon a-one » 20. Sep 2010, 13:51

hab in DD eine miniDV-cam rumliegen, die könnt ich dir leihen,
weil haben jetzt eine neue.
taugt eigentlich eh nur noch zum abspielen, da das okular leicht defekt ist.
docking station und kabel zum an pc anschliessen (firewire) ist auch dabei
a-one
MODERATOR
MODERATOR
Benutzeravatar
 
Wohnort: Berlin-Lüneburg-Dresden
Soundstyle: Keincore & Eulenmusik
Usertitel: Mädchenschwarm

Mini-DV to Digital

Beitragvon rabimmel » 20. Sep 2010, 14:33

boar, das ist genau dass was ich brauche....wäre massiv fett!!!

"Junge, komm bald wieder, bald wieder..." :lach:
rabimmel
MODERATOR
MODERATOR
Benutzeravatar
 
Wohnort: Hanebüchen
Soundstyle: Dumbstep
Usertitel: Moritz Milftreu

Mini-DV to Digital

Beitragvon a-one » 20. Sep 2010, 14:54

in ca. 3 wochen ;)

da will ich die perlen dann aber auch sehen
:)

ach ja.. entsprechende software hab ich logischerweise auch,
aber die ist halt schon bissl älter.
funzen tuts, hab in der art auch schon einiges auf dvd gebracht
a-one
MODERATOR
MODERATOR
Benutzeravatar
 
Wohnort: Berlin-Lüneburg-Dresden
Soundstyle: Keincore & Eulenmusik
Usertitel: Mädchenschwarm

Mini-DV to Digital

Beitragvon pirat » 20. Sep 2010, 21:55

mal als hinweis: mini-dv ist bereits digital. nicht durch das tape-medium täuschen lassen.

und klar, das geht nur per firewire.

hätte hier auch so ne cam, mit der "video studio" software......
pirat
8 STAR USER
8 STAR USER
Benutzeravatar
 
Wohnort: Great Freibärsch, Baby!
Soundstyle: Heute dies und morgen das - meistens mit Bass!

Mini-DV to Digital

Beitragvon rabimmel » 21. Sep 2010, 10:48

Jetz frag ich mich natürlich gerade ob mein 5 Jahre alter Laptop überhaupt nen Firewire-Anschluss hat :gruebel:

Ist ein FS Amilo...
rabimmel
MODERATOR
MODERATOR
Benutzeravatar
 
Wohnort: Hanebüchen
Soundstyle: Dumbstep
Usertitel: Moritz Milftreu

Mini-DV to Digital

Beitragvon a-one » 21. Sep 2010, 11:04

musste mal schauen, ob du sowas hast

Bild

ohne firewire siehts schlecht aus.
a-one
MODERATOR
MODERATOR
Benutzeravatar
 
Wohnort: Berlin-Lüneburg-Dresden
Soundstyle: Keincore & Eulenmusik
Usertitel: Mädchenschwarm

Mini-DV to Digital

Beitragvon rabimmel » 21. Sep 2010, 12:39

ich guck mal
rabimmel
MODERATOR
MODERATOR
Benutzeravatar
 
Wohnort: Hanebüchen
Soundstyle: Dumbstep
Usertitel: Moritz Milftreu

Mini-DV to Digital

Beitragvon rabimmel » 22. Sep 2010, 10:17

Hab Firewire!

Nur mal am Rande: ein Kollege meinte das ca. 40min Film in etwa 8GB "erzeugen" !?!

Da ich in etwa 20 Filme a 60 Minuten habe, wäre das bissl arg...
rabimmel
MODERATOR
MODERATOR
Benutzeravatar
 
Wohnort: Hanebüchen
Soundstyle: Dumbstep
Usertitel: Moritz Milftreu

Mini-DV to Digital

Beitragvon a-one » 22. Sep 2010, 10:33

also genügend platz zum videos einlesen brauchst du auf jedenfall.
eine stunde geht aber locker auf eine dvd umgewandelt in das entsprechende format,
die eingelesenen rohdaten brauchst du ja eigentlich so nicht mehr wenn du es auf dvd hast.
a-one
MODERATOR
MODERATOR
Benutzeravatar
 
Wohnort: Berlin-Lüneburg-Dresden
Soundstyle: Keincore & Eulenmusik
Usertitel: Mädchenschwarm

Mini-DV to Digital

Beitragvon rabimmel » 22. Sep 2010, 12:28

das klingt doch optimal

:asien:
rabimmel
MODERATOR
MODERATOR
Benutzeravatar
 
Wohnort: Hanebüchen
Soundstyle: Dumbstep
Usertitel: Moritz Milftreu

Mini-DV to Digital

Beitragvon Thomas Kluge » 26. Sep 2010, 13:54

a-one hat geschrieben:da will ich die perlen dann aber auch sehen


nee du, besser nicht :sick:
Thomas Kluge
7 STAR USER
7 STAR USER
Benutzeravatar
 
Wohnort: Eisenheim

Mini-DV to Digital

Beitragvon rabimmel » 26. Sep 2010, 14:21

:lach:
rabimmel
MODERATOR
MODERATOR
Benutzeravatar
 
Wohnort: Hanebüchen
Soundstyle: Dumbstep
Usertitel: Moritz Milftreu

Mini-DV to Digital

Beitragvon rabimmel » 15. Mai 2012, 22:31

Nach 134 Jahren hab ichs endlich geschafft. Per Express Card mit Firewire und i.Link-Kabel kann ich die Mini-Dvs endlich von Cam aufn Rechner ziehen.
Der Nachteil: 4 Stück a ca. 60 Minuten entsprechen über 50 GB :silberblick: jemand ne Idee wie ich das noch komprimieren kann...sind bereits avi's...
rabimmel
MODERATOR
MODERATOR
Benutzeravatar
 
Wohnort: Hanebüchen
Soundstyle: Dumbstep
Usertitel: Moritz Milftreu

Mini-DV to Digital

Beitragvon pirat » 16. Mai 2012, 00:02

zippen. :cool:
pirat
8 STAR USER
8 STAR USER
Benutzeravatar
 
Wohnort: Great Freibärsch, Baby!
Soundstyle: Heute dies und morgen das - meistens mit Bass!

Mini-DV to Digital

Beitragvon moiree » 16. Mai 2012, 00:08

edit
moiree
DENIAL OF SERVICE
DENIAL OF SERVICE
Benutzeravatar
 
Wohnort: im Blumenbeet am Stadtring
Soundstyle: Vo ♫ ♪ Mu
Usertitel: Biber

Mini-DV to Digital

Beitragvon rabimmel » 16. Mai 2012, 08:56

pirat hat geschrieben:zippen. :cool:

Und dann? Wills ja handhabbar auf DVD brennen und gucken können...
rabimmel
MODERATOR
MODERATOR
Benutzeravatar
 
Wohnort: Hanebüchen
Soundstyle: Dumbstep
Usertitel: Moritz Milftreu

Mini-DV to Digital

Beitragvon a-one » 16. Mai 2012, 11:32

du brennst es ja als video-dvd,
dann passt das drauf, weil es dabei komprimiert wird.

beim einlesen ist es meiner erfahrung nach immer so groß.
a-one
MODERATOR
MODERATOR
Benutzeravatar
 
Wohnort: Berlin-Lüneburg-Dresden
Soundstyle: Keincore & Eulenmusik
Usertitel: Mädchenschwarm

Mini-DV to Digital

Beitragvon Wolfi » 16. Mai 2012, 20:18

rabimmel hat geschrieben:...sind bereits avi's...

Avi ist ja auch kein Format sondern nur ein Container, da kann ganz unterschiedliches Zeugs drinstecken.
man müßte nun erst mal wissen was genau drin ist um eine Empfehlung zu geben in was du das am besten wandelst.
Wolfi
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Benutzeravatar
 
Wohnort: im Rudel
Soundstyle: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Schlouse Core (Schlager-House-Core)
Usertitel: Housewart!

Mini-DV to Digital

Beitragvon rabimmel » 17. Mai 2012, 11:44

Wie finde ich raus was genau drin ist?
rabimmel
MODERATOR
MODERATOR
Benutzeravatar
 
Wohnort: Hanebüchen
Soundstyle: Dumbstep
Usertitel: Moritz Milftreu

Mini-DV to Digital

Beitragvon Wolfi » 18. Mai 2012, 10:21

Wolfi
ADMINISTRATOR
ADMINISTRATOR
Benutzeravatar
 
Wohnort: im Rudel
Soundstyle: Ƹ̵̡Ӝ̵̨̄Ʒ Schlouse Core (Schlager-House-Core)
Usertitel: Housewart!

Mini-DV to Digital

Beitragvon rabimmel » 22. Mai 2012, 22:18

Hab die einzelnen avi-Dateien (waren ca. 10-15 pro Mini-Dv) mit FormatFactory zusammengefügt. Aus 1,7 GB wurden dadurch 320 MB bei hoher Qualität. Das ist akzeptabel!
rabimmel
MODERATOR
MODERATOR
Benutzeravatar
 
Wohnort: Hanebüchen
Soundstyle: Dumbstep
Usertitel: Moritz Milftreu

Mini-DV to Digital

Beitragvon schnack » 20. Jun 2012, 08:15

Wolfi hat geschrieben:
rabimmel hat geschrieben:...sind bereits avi's...

Avi ist ja auch kein Format sondern nur ein Container, da kann ganz unterschiedliches Zeugs drinstecken.
man müßte nun erst mal wissen was genau drin ist


Is wie bei nem Chinesischen Frachter für Flüchtlinge, man weis nie was im Container steckt :asien:
schnack
HYPERFREAKY USER
HYPERFREAKY USER
Benutzeravatar
 
Wohnort: Beim Kraxelhuber
Soundstyle: Experimentell
Usertitel: Leseschwacher Forentroll


Zurück zu TEKK SUPPORT & TECHNIK NERDS

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste

cron