30.05.15 Resonance II @ AJZ Talschock Karl - Marx - Stadt

PARTYBERICHTE BITTE HIER REIN !
Forumsregeln
Dieser Teil des Forums ist nur für Reviews gedacht!
Bitte schreibt als erstes das Datum im Format TT.MM.JJ ins Topic (zb 20.04.02). Wird sich daran nicht gehalten, muss das Review leider kommentarlos gelöscht werden!

30.05.2015 Resonance II @ AJZ Talschock Karl - Marx - Stadt

Beitragvon donnsen » 2. Jun 2015, 08:06

so noch n kurzes resümee von mir bevors auf arbeit geht.
vorgeglüht zum dfb pokalfinale im schönen dd beim raw bummel gings dann mit dem jpdt autobahnwärts mit 300 km/h in den kurven ab auf abfahrt.
hab vielleicht schon mal erwähnt, dass ich mit meinem neuen wohnart ja eiiiiiiiiigentlich nicht so richtig warm werde aber wenn resonance is is für ein paar stunden ebend doch alles irgendwie anders. es war wieder ne technomesse vorm herrn. meine herren war das wieder herrlich, vollkommen, rein in die bude erstmal auf dem mainfloor von nem düster brutal treibenden vier viertel takt geküsst wurden zur begrüßung. kein zarter kuss auf die wange zum vorspiel oder so, nee nee das ging gleich straff zur sache da hab ich nicht schlecht geguckt, da haben kiba b2b SN die bude gleich zu beginn mal in trümmer zerlegt. sofort im element sofort gänsehaut augen zu und abdriften in völliger ungewissheit, was die nacht dann noch so bringt.

zum entspannen immer mal rüber zu felde und seichteren, deepen klängen, der kleine floor, ich habe die location ja schon beschrieben, eher hell aber dank holzbrettern hängematten und extrem schönen extrem kommunikativen mädels und jungs mit einer prise karibik auf acid oder so ähnlich.

top! swarm intelligence dann am anfang bisschen zu experimentell fand dann aber nach paar minuten gut rein. vollkommen drauf eingelassen und weitergefeiert. floor gut voll, irgendwie waren da fast ALLE nur am feiern lachen und sich lieben bright atmosphere to dark stomping techno der die vom alltag gelangweilte seele einmal queerbeet durchknetet verwöhnt und die jünger ans licht führt oder so ähnlich.

ich würde hier gern noch mehr pathos reinpacken aber das is ja alles gar nicht in worte zu fassen. mit vakUm gings danach weiter wies geendet hat. zum entspannen immer ma auf den kleinen floor club malte ebenfalls mit nem richtig guten set dort, technofeen begannen allernorts zu schweben liebe liebe liebe :inlove2: :inlove2:

irgendwann beim strullen gehen auch ma ne halbe stunde aufm klofloor hängengeblieben und beliebig mit leuten gelabert zu 80er jahre musik und underworld born slippy gegen 5en!? da merkte ich dann langsam die müdigkeit, hab noch ma alle kräfte mobilisiert, die wechselbeine ausm rucksack geholt, behutsam angeschraubt, ich meine WECHSELBEINE!!! kein plan wann ich das letzte mal so viel gefeiert hab, dass ich wirklich meine wechselbeine brauchte.

dann noch mal ab zu brachland b2b hall auf den großen dunklen und dort den rest gegeben. das hat noch mal gut gescherbelt, die bude hat noch immer gebrodelt, logisch es war ja auch grad ma um 6. halb sieben war ich dann vollends beseelt, mit der gesamtsituation mehr als zufrieden, einfach nur dankbar in dieser nacht an diesem ort gewesen zu sein und bin 20 minuten nach hause marschiert. im takt. und mit fettem grinsen im gesicht.

naja und außer der musik? personal super, publikum der wahnsinn, hat mit leidenschaft gefeiert, jeder hatte n lächeln für jeden sowie auch paar wirre gespräche übrig aka :arrow: "endlich normale leute" :speaker: :speaker: :speaker: :speaker: kleine probleme mit der technik gabs noch beim ersten mal, diesmal alles reibungslos, also insgesamt ne perfekte party! sie haben es wieder getan quasi. wie teil eins, eine der nicht all zu vielen dinger die sich auch auf lange zeit in mein gedächtnis brennen.

in dem sinne: danke :!: in stiller hoffnung dass man sowas hier evtl öfter findet. dann werd ich vielleicht doch noch in KMS heimisch :dreh: :dreh: :dreh:

in dem sinne frohes schaffen, der alltag längst zurück aber die glücksgefühle und schönen erinnerungen ummanteln ihn wie eine zarte schicht aus zuckerwatte mit vanille-caramellgeschmack quasi like mdma nur mit ner halbwertszeit von mehreren tagen. geist und leber gefällt das. bis zum näschsdn ma :clown:
donnsen
8 STAR USER
8 STAR USER
Benutzeravatar
 
Wohnort: Am Fuße des Scherzgebirges
Soundstyle: 147,533 bpm (+/- 0,07 bpm)
Usertitel: User des Jahres 2011

30.05.2015 Resonance II @ AJZ Talschock Karl - Marx - Stadt

Beitragvon rabimmel » 2. Jun 2015, 08:30

:hail: next time waffinitiv dabeiiiii
rabimmel
MODERATOR
MODERATOR
Benutzeravatar
 
Wohnort: Hanebüchen
Soundstyle: Dumbstep
Usertitel: t.b.a.

30.05.2015 Resonance II @ AJZ Talschock Karl - Marx - Stadt

Beitragvon donnsen » 2. Jun 2015, 08:43

Lovely Al Uhla ab del Sprall ravin in karl Marx Stadt. Und danach verlesen wir das Kapital synchron vorm nischel. :speaker:
donnsen
8 STAR USER
8 STAR USER
Benutzeravatar
 
Wohnort: Am Fuße des Scherzgebirges
Soundstyle: 147,533 bpm (+/- 0,07 bpm)
Usertitel: User des Jahres 2011


Zurück zu PARTYREVIEWS

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste